Kategorie-Archiv für: Politik

www.fälschergalerie.com – Verbotenes Gemälde

www.fälschergalerie.com – Das verbotene Gemälde "Homo Wladimir Putin" jetzt in Öl
Im September 2013 wurde in St. Petersburg – Die Direktorin eines Privatmuseums weil Sie das Gemälde von Präsident Wladimir Putin und Regierungschef Dmitri Medwedew in Damenwäsche zeigte, festgenommen. Tatjana Titowa war damals gegen Mitternacht in Gewahrsam genommen worden, das Museum bereits eine Woche zuvor schließen. Vier Bilder wurden nach der Anzeige eines Auss

Sonntag aktuell: Suche nach Religion und Glaube im Internet

Dass die meisten an Glaubensthemen
Interessierten bei Google suchen, weil sie die Kirchen-Webseiten
nicht kennen, ist ein Armutszeugnis für die konfessionelle
Öffentlichkeitsarbeit. Wer Gutes tut, sollte darüber auch reden.
Das Internet bietet endlos viele Möglichkeiten, um
Online-Gemeinden aufzubauen und spirituelle Angebote wie
Glaubensforen oder liturgische Veranstaltungen unters gläubige Volk
zu bringen. Dogmatisch ist dies ohnehin kein Problem: Da G

BERLINER MORGENPOST: Quereinsteiger brauchen Fürsorge/ Ein Leitartikel von Andreas Abel

Berlin braucht neue Lehrer – viele neue Lehrer.
Mehr als 2000 will und muss Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD)
zum nächsten Schuljahr einstellen. Doch angesichts des bundesweiten
Fachkräftemangels ist klar, dass der riesige Bedarf nicht allein mit
Bewerbern gedeckt werden kann, die sich in einem Studium intensiv auf
den Lehrerberuf vorbereitet haben. Nun schlägt also die große Stunde
der Quereinsteiger. Deren Interesse, Kinder und Jugendliche zu
unterrichten, ist

Der Tagesspiegel: Essener Bischof Overbeck gegen starre Regelung für Rente mit 63

Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hält das
Rentenpaket von Union und SPD für verbesserungsbedürftig. "Mir wäre
eine flexible Altersgrenze lieber statt einer starren Grenze von 63
Jahren", sagte Overbeck dem "Tagesspiegel am Sonntag". Wenn
Beschäftigte nach einem harten Arbeitsleben die abschlagsfreie Rente
mit 63 Jahren in Anspruch nehmen wollten, sei das akzeptabel. "Aber
es gibt andere, die länger arbeiten wollen und auch gut

Thüringische Landeszeitung: Kommentar zur Ukraine-Krise:

Nur weniger Beobachter glaubten an einen Erfolg des
Genfer Ukraine-Gipfels. Doch nach zähen Verhandlungen gibt es nun
einen Friedensplan. Er birgt zumindest die Hoffnung, dass der wohl
gefährlichste Ost-West-Konflikt seit dem Ende des Kalten Krieges
beigelegt werden könnte. Voraussetzung ist, dass die Forderungen
umgesetzt werden – von der Entwaffnung der prorussischen Separatisten
bis zur vollen Anerkennung der Interessen und Rechte der russischen
Bevölkerung in der Ost

Thüringische Landeszeitung: Kommentar: Wachsender Druck auf Thüringens Staatskanzleichef Jürgen Gnauck (CDU)

Jürgen Gnauck ist Jurist. Und der Staatskanzleichef
denkt auch genau so – eben juristisch. Das mag in der Chefetage von
Eon gut sein, ebenso, wenn man als Rechtsanwalt unterwegs ist. Aber
Gnauck vergisst, dass an den Schaltstellen der Politik eben nicht nur
juristisch, sondern auch verschärft politisch gedacht werden muss,
dass die Öffentlichkeit manches, was juristisch in Ordnung ist, nicht
nachvollziehen kann. Das müsste er aber eigentlich wissen, denn als
Chef des Geme

Saarbrücker Zeitung: Hersteller haben schon über 300.000 Autos zurückgerufen – Grüne wollen Negativ-Preis verleihen

Die Autohersteller haben allein in den ersten
drei Monaten des Jahres rund 312.000 Autos in Deutschland wegen
erheblicher Sicherheitsmängel zurückgerufen. Wie die "Saarbrücker
Zeitung" (Samstagausgabe) berichtet, gehörten unter anderem
gebrochene Gaspedale, defekte Airbags oder Sicherheitsgurte sowie
Probleme mit den Heckklappen zu den Ursachen für die Rückrufaktionen.

Die Zeitung beruft sich auf eine Antwort des
Bundesverkehrsministeriums auf ei

Rheinische Post: BA-Chef Weise: “Sorge vor mehr Arbeitslosigkeit durch Mindestlohn berechtigt”

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA),
Frank-Jürgen Weise, hat die Übergangszeiten für Langzeitarbeitslose
beim Mindestlohn verteidigt. Der in Düsseldorf erscheinenden
"Rheinischen Post" (Samstagausgabe) sagte er: "Wenn jemand lange
nicht gearbeitet hat und nicht so viel kann, dann benötigen wir einen
Übergang, bis er seine 8,50 Euro wert ist und im besten Fall sogar
mehr." Weise äußerte die Sorge, dass bei einer unzurei

Rheinische Post: Bundesagentur-Chef fordert flexibleren Renten-Übergang / Weise unterstützt Unionspläne für “Flexi-Rente”

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) unterstützt
Forderungen vor allem aus der Union nach neuen Regelungen, die
Älteren nach dem Erreichen des Rentenalters das Weiterarbeiten
erleichtern. "Es gibt Menschen mit viel Erfahrung und hohem
Lebensalter, die weiterarbeiten wollen", sagte BA-Chef Frank-Jürgen
Weise der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post"
(Samstagausgabe). "Wer länger arbeiten will, der soll einen
entsprechenden Anrei

Rheinische Post: Kauder fordert von Türkei mehr Religionsfreiheit

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die
Türkei zu mehr Religionsfreiheit aufgerufen und daran erinnert, dass
das Land einst christlich geprägt gewesen sei. "Die Türkei ist von
der europäischen Wertegemeinschaft noch weit entfernt, solange sie
sich weigert, Religionsfreiheit zu garantieren", sagte Kauder der in
Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die
Europäische Union müsse in diesem Punkt gegenüber Anka

Werbung

Girokonto Vergleich

Geldanlage für Unternehmer

Günstig Prospektständer und Bodenprospektständer aus Aluminium im Online Shop vom Hersteller kaufen

Video

ArtikelArchiv

Mittelstandcafe mobile

Einfach per iphone, ipad, BlackBerry oder Android Smartphone www.mittelstandcafe.de mit dem Browser aufrufen und Lesezeichen setzen. Danach ein App-Button auf dem Home-Bildschirm erstellen, fertig.

Bilder Galerie

Social



Anmelden | Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis Blogger-Verzeichnis News Blogs im RSS Verzeichnis blogoscoop