100 Prozent Aufkleber – Typographus bietet noch mehr Vielfalt

Berlin. Die Aufkleberdruckerei Typographus hat zum neuen Jahr das Portfolio erweitert. Dort gibt es nun noch mehr Materialvarianten, vom umweltfreundlichen Papieraufkleber bis zu nachleuchtenden und reflektierenden Exemplaren. Die neuen Optionen ergänzen das bereits sehr vielfältige Angebot von Aufklebern für jeden Zweck und in jeder Stückzahl.

“Ein Produkt, 100 Prozent Leidenschaft, keine Kompromisse” – das ist das Motto von Typographus-Geschäftsführer Andreas Nies. Und dieser Weg wird seit zehn Jahren konsequent verfolgt. Die Aufkleberdruckerei verfügt über Maschinen, Material und Know-how, um die unterschiedlichsten Aufkleber-Wünsche der Kunden umzusetzen – ob Massenprodukt in großer Stückzahl oder Einzelexemplar in individueller Form. Zu der Liste hochrangiger Auftraggeber zählt inzwischen auch Hertha BSC. Typographus ist offizieller Aufkleber Partner von Hertha BSC.

Aufkleber – ein vielseitig einsetzbares Produkt
Autoaufkleber oder Papieretikett? Welche Eigenschaften der Aufkleber haben soll, hängt von seinem vorgesehenen Einsatzzweck ab: drinnen oder draußen? Auf welchem Untergrund wird es angebracht? Soll es betretbar sein, leuchten oder als Dokumentensiegel dienen? Werbe- und Autoaufkleber oder Sticker für Fans mögen die Varianten sein, an die viele als erstes denken, doch der Einsatzbereich von Aufklebern ist viel größer. Produktaufkleber geben dem Kunden Auskunft über den Inhalt eines Behälters, Fensteraufkleber informieren auf Scheiben an und in Geschäften. Maschinenaufkleber müssen besonders haltbar sein und geben wichtige Hinweise zur Bedienung. Bodenaufkleber können Werbung sein, Rundgänge markieren oder den Weg zum Notausgang zeigen. Immer mehr setzen auch auf aufgeklebte QR-Codes, die klar erkennbar sein müssen. Damit der Sticker seinen Zweck erfüllt, also lange genug hält und lesbar bleibt, sollte man sich von Fachleuten beraten lassen.

Von Papieretikett bis zum Industriekennzeichnung
Die Druckerei Typographus bietet eine breite Vielfalt von Klebefolien und SK-Papieren. Besonders umweltfreundlich sind Papieraufkleber, die allerdings nur innen eingesetzt werden können, beispielsweise als Etiketten und Verschlusssiegel. Kleinere Mengen werden bei Bedarf sogar innerhalb von 24 Stunden im Laser-Digitaldruck gedruckt. Zu den zahlreichen Varianten von wasserfesten Aufklebern gehören auch Sonderfarben in Neon, Silber und Gold. Außerdem ist es möglich, reflektierende oder nachleuchtende Varianten herzustellen. Letzteres ist nicht nur für Fluchtwege sinnvoll – damit lassen sich auch interessante gestalterische Effekte erzielen. In der Form kann der Kunde ebenfalls wählen: eckig, rund, oval oder individuell. Und nicht zuletzt gibt es auch dreidimensionale Varianten.

Das richtige Design für den Zweck

Neben dem Material ist natürlich auch das Design entscheidend dafür, ob der Aufkleber seinen Zweck erfüllt. Hierzu berät Typographus all jene, die ihre Druckvorlage selbst herstellen wollen, damit das Produkt auch den Vorstellungen entspricht und Optimum erreicht wird. Bei Bedarf werden auch vorhandene Entwürfe an das Druckverfahren angepasst. Das Unternehmen bietet aber auch einen eigenen Layoutservice an. Dabei gestalten Typographus-Mitarbeiter das Design nach Kundenwünschen und bringen dabei ihre Erfahrungen mit ein. Auch Verpackung und Versand werden nach Kundenwunsch ausgeführt. So können sie wählen, ob sie eine kleinere oder größere Bündelung bevorzugen. Die Pakete werden in die ganze Welt versandt.

Über die Typographus GmbH: Spezialdruckerei für Aufkleber und Etiketten in Berlin, seit zehn Jahren aktiv.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis