Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

12. April, 17 Uhr: „Innovation und Erfahrung: Studentische Arbeiten im Schiffsentwurf bei Lürssen“

?Innovation und Erfahrung: Studentische Arbeiten im Schiffsentwurf bei Lürssen? lautet der Titel eines öffentlichen Schiffbau-Vortrags, zu dem das STRAAK-Forum der Fachrichtung Schiffbau und Meerestechnik der Hochschule Bremen einlädt: Donnerstag, 12. April 2018, 17 Uhr, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, Seminar-Container R 01 auf dem Parkplatz des AB-Gebäudes (Hochhaus) zwischen Neustadtswall und Großer Johannisstraße. Es referieren Lenja Harders, Stefan Pietsch und Paul Zahn (Lürssen Werft, Bremen).

Das STRAAK-Forum ist eine Vortragsreihe der Fachrichtung Schiffbau und Meerestechnik an der Hochschule Bremen. Es findet in der Regel an jedem zweiten Donnerstag im Monat an der Hochschule Bremen während der Vorlesungszeit als Plattform zum Austausch zwischen Studierendenschaft und Industrie statt.

Der Begriff ?STRAAK? ist abgeleitet von ?Straken?, einer urtypischen Schiffbauertätigkeit zur Erzeugung und Darstellung der Schiffsform, die mittlerweile auch im Automobil- und Flugzeugbau angewendet wird: Unter Zuhilfenahme einer so genannten Straklatte und unter Ausnutzung ihrer natürliche  Biegelinie wird ein strömungsgünstiger Formverlauf generiert. Gern wird das Straken aber auch als Methode zum Erzeugen einer dem Auge wohlgefälligen Form (ohne Knickstellen) bezeichnet.

Die Bremer Schiffbau-Studierenden haben diesen Begriff – vielleicht, um es traditioneller wirken zu lassen – mit einem doppelten A versehen und schon vor langer Zeit als Namen für die Fachschaft der Schiffbaustudierenden (?STRAAK zu Bremen?) gewählt. Daraus leitet sich die Bezeichnung ?STRAAK-Forum? für die Veranstaltungsreihe ab.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis