3ve-Online Klickbetrug konnte beendet werden

Online-Betrug verhält sich häufig wie eine Hydra aus der griechischen Mythologie: Schlägt man ihr einen Kopf ab, wachsen drei neue, gerissenere Köpfe nach. Trotz dieser düsteren Aussichten ist die Nachricht, dass diese unter dem Name 3ve bekannte Klickbetrugskampagnen gestoppt werden konnte, eine gute. Weltweit haben Strafermittlungsbehörden zusammengearbeitet, um ausreichend belastendes Material gegen die 8 mutmaßlichen Straftäter zusammen zu bekommen. Insgesamt 13 Anklagepunkten sehen sich die Verdächtigen gegenüber.

Klickbetrüger treiben bereits seit Jahren im Internet ihr Unwesen: Software, die sich wie normale Nutzer verhält, klickt auf Werbeanzeigen und sieht sich diese an. Advertising Unternehmen entstehen dadurch Werbeeinnahmen in Millionenhöhe. Auf den Erfolg der Strafverfolgungsbehörden angesprochen, sagte Nermina Ganibegovic: „Ich bin froh, dass das Internet jetzt wieder ein bisschen sicherer ist. Schwarze Schafe und Betrüger müssen wissen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist.“

Das Internet ist heute wichtige denn je, umso wichtiger ist es auch, dessen Integrität ausreichend zu schützen. Es kann nicht sein, dass sich einige an die Spielregeln halten und andere nicht. Daher ist den Strafverfolgungsbehörden zu gratulieren zu diesem wichtigen Etappensieg auf dem Weg zum sicheren Internet.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis