7 Tipps von Norddeutsche Medien UG um das Google-Ranking deiner Webseite zu verbessern

Das Google-Ranking

Um ein modernes Unternehmen erfolgreich zu fÃ?hren, fÃ?hrt heutzutage kein Weg daran vorbei, einen professionellen Auftritt im Internet zu generieren, der eine mÃ?glichst groÃ?e Reichweite erzielt. Dies weiÃ? auch Norddeutsche Medien UG
Besonders wichtig ist in diesem Kontext, ein gutes Google-Ranking zu haben. Um dies zu erreichen, mÃ?ssen Sie die Website Ihres Unternehmens fÃ?r Suchmaschinen optimieren. Dies ist weitaus einfacher als gedacht.
Die wichtigsten Tipps und Tricks hierfÃ?r stellen wir, die Norddeutsche Medien UG, Ihnen im Folgenden vor.

Tipps und Tricks zur Optimierung des Google-Rankings von Profi Norddeutsche Medien UG

1. Das Keyword der Startseite in der Domain platzieren

Um das Google-Ranking spÃ?rbar zu verbessern, reicht es aus, das Keyword der Startseite in die Domain zu platzieren. Handelt es sich bei Ihrem Unternehmen beispielsweise um eine Versicherung, so sollte das Keyword “Versicherung” in die Adresse eingepflegt werden.

2. Ã?berschriften beachten

FÃ?r die Verbesserung des Google-Rankings sollte die Ã?berschrift der Gruppierung verwendet werden. Je Seite sollte genau eine Ã?berschrift verwendet werden. In dieser Ã?berschrift ist das Keyword einzupflegen. Handelt es sich bei Ihrem Unternehmen, wie schon im obigen Beispiel, um eine Versicherung, so sollte die Ã?berschrift inklusive dem eingebauten Keyword Versicherung Versicherung in Deutschland lauten.

3. Ein besonderes Augenmerk auf den ersten Satz legen

Alle Keywords sollten bereits im ersten Satz eingebaut werden. Im folgenden Text sollte eine Keyword-Dichte von circa zwei Prozent gegeben sein. Umfasst Ihr Test beispielsweise 1.000 WÃ?rter, kommt das Keyword bestenfalls 20 Mal im Text vor.

4. Keyword in der Meta-Beschreibung

Ferner sollten Sie das Keyword in der Meta-Beschreibung Ihrer Seite einpflegen. Die Meta-Beschreibung erscheint zwar nicht auf der Website, jedoch in den Suchresultaten von Google. Die Seite wird folglich nach oben “gepusht”.

5. Kein wahlloses Platzieren des Keywords

Das Keyword sollte generell an Stellen im Text platziert werden, an denen dieses Sinn macht. Es wirkt unprofessionell, wenn Keywords einfach irgendwo platziert werden, nur damit die Seite vorne landet.

6. Verlinkungen zu hochwertigen Artikeln

Verlinkungen von der eigenen Website zu hochwertigen Artikeln sind ebenfalls sehr effektiv. Es sollten jedoch keine Keywords in die Verlinkung eingepflegt werden, die zur Konkurrenz leiten.

7. Auf ein positives Linkprofil achten

Sie sollten unbedingt darauf achten, nicht zu einer 3P-Website zu verlinken. Eine solche Verlinkung hÃ?tte negativen Einfluss auf das eigene Linkprofil. Zudem ist darauf zu achten, dass immer neue Links platziert werden. AktualitÃ?t hat bei Google eine zentrale Bedeutung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis