Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

9 Gründe, warum Buchhalter(innen) Bilendo lieben


 

Bei Ihrer täglichen Arbeit in der Buchhaltung Ihres Unternehmens sind Sie mit einer Aufgabe immer wieder konfrontiert: mit dem Abgleich von Rechnungsausgang und Zahlungseingang und dem oft daraus resultierenden Mahnprozess. Der entstehende Aufwand ist lästig, aber notwendig, denn bares Geld steht auf dem Spiel, Geld, auf das Ihr Chef natürlich nicht lange warten will. Mit Bilendo lässt sich dieser Aufwand ganz einfach minimieren.
Die Rechnung ist raus ? Fall abgeschlossen?
Hat eine Rechnung Ihre Buchhaltungsabteilung verlassen, bedeutet dies zweierlei: Zum einen ist der Auftrag ausgeführt, Ihr Unternehmen hat seinen Teil der Abmachung eingehalten. Zum anderen müssen Sie nun beobachten, ob und wann der Kunde seinen Teil des Vertrags erfüllt, die Rechnung also begleicht. Abgeschlossen ist der Prozess also noch nicht. Unter Umständen noch lange nicht. Denn nicht selten gerät ein Kunde in Verzug und für Sie vergrößert sich der Aufwand. Sie müssen die Mahnläufe in verschiedenen Mahnstufen organisieren, also immer wieder neue Fristen im Auge behalten, neue Mahnschreiben verfassen und versenden, anfallende Mahngebühren und Verzugszinsen verwalten etc. pp.
Entlastung ist möglich, nur zu welchem Preis?
Viele Unternehmen lagern das Forderungsmanagement aus, indem sie sämtliche oder (Teil-) Prozesse an ein entsprechendes Institut übergeben. Outsourcing oder auch der Einsatz eines Inkassounternehmens bietet zahlreiche Vorteile, aber auch ein paar Nachteile, die Ihren Chef womöglich zögern lassen, diese Optionen in Betracht zu ziehen. Diesen sensiblen Bereich der Unternehmensleistung aus der Hand zu geben, will gut überlegt sein. Alternativ besteht die Möglichkeit, Sie und Ihre Kollegen in der Buchhaltung durch die Einführung einer entsprechenden FiBu-Software zu entlasten. Doch die kostet und will erst einmal beherrscht werden. Wenn schon eine FiBu-Software vorhanden ist, dann sieht es auch nicht viel besser aus. Die Funktion Mahnwesen ist nicht selten rudimentär umgesetzt, zu komplex, nicht anwenderfreundlich oder schlicht zu starr. Mit einer tatsächlichen Zeit- und Kostenersparnis ist es also zunächst einmal nicht weit her.
Bilendo als Allround-Paket
Der Wunsch, das Forderungsmanagement im eigenen Haus und unter Ihren Fittichen zu behalten, ist nur allzu nachvollziehbar. Mit der Nutzung von Bilendo lässt sich dies ganz einfach bewerkstelligen. Der große Aufwand, den das Forderungsmanagement für Ihren Buchhaltungsalltag bedeutet, wird zudem minimiert und optimiert. Für Sie ergeben sich 9 entscheidende und attraktive Vorteile:
1. Mehr Zeit durch freigewordene Ressourcen
Ab Rechnungsstellung übernimmt unser Automatismus die Überwachung der Zahlungseingänge, die Einhaltung von Fristen, das Versenden von Mahnschreiben und ihre zunehmende Eskalation. In dieser Zeit können Sie sich anderen wichtigen Aufgaben widmen.
2. Keine personellen Abhängigkeiten
Fallen in Boomphasen besonders viele Rechnungen an oder sind in Sommermonaten die Kunden besonders nachlässig, spielt das für Ihren Buchhaltungsalltag keine Rolle. Das Debitorenmanagement können Sie getrost Bilendo überlassen.
3. Schnellere Mahnläufe
Oft ist es mit einer einzigen höflichen Zahlungserinnerung nicht getan und mehrere Mahnschleifen mit immer kürzeren Fristen und schärferem Tonfall sind notwendig. Einmal von Ihnen bzw. Ihrem Chef eingerichtet, vollzieht sich dieser Prozess automatisch und zügig und Sie verbuchen schneller das verdiente Geld auf dem Unternehmenskonto.
4. Voller Überblick, garantiert und jederzeit
Den Überblick zu behalten ist dabei ganz einfach. Egal wie viele offene Rechnungen Sie haben, mit Bilendo sind Sie mit wenigen Klicks sofort auf dem Stand der verschiedenen Dinge. Innerhalb kürzester Zeit können Sie Auskunft darüber geben, welcher Kunde mit welchem Posten wie lange im Rückstand ist.
5. Skalierbare Lösung
Wie Sie die Mahnläufe organisieren, bleibt dabei ganz Ihnen und den Konventionen Ihres Unternehmens überlassen. Fristen, Anrede, Mahntexte lassen sich individuell einrichten und dem Kundenverhältnis anpassen.
6. Moderne Kommunikation zum Kunden
Kundenkommunikation ist ein wichtiger Service-Bestandteil Ihres Unternehmens. Mit Bilendo richten Sie sich einen einheitlichen, verbindlichen Standard ein, der die Kommunikationsprozesse Ihrer Debitorenbuchhaltung erleichtert und modernisiert.
7. Professionelles & stringentes Auftreten
Zudem vermittelt Ihr Unternehmen durch konsequentes Auftreten beim Mahnmanagement, was es auch bei der Auftragserfüllung unter Beweis gestellt hat: Kompetenz, Professionalität und Selbstbewusstsein.
8. Geringere Fehlerquote
Durch unseren Automatismus entsteht ein lückenloser Ablauf im Mahnprozess. Kein Verzetteln, kein Versäumen, keine Leerläufe ? Bilendo geht auch nicht in den Urlaub, selbst wenn Sie gerade Betriebsferien haben.
9. Bilendo bleibt im Hintergrund, effizient und unauffällig
Während des gesamten Mahnprozesses tritt Bilendo nicht in Erscheinung. Der Kunde erhält von Ihnen die Zahlungserinnerungen und nicht von einem unbeteiligten Dritten. Das vertrauensvolle Verhältnis, das Ihr Unternehmen zu seinen Kunden unterhält, wird also nicht irritiert.
Ihr Partner im Buchhaltungsalltag
Sie selbst wissen am besten, wie wichtig eine ausgeglichene Bilanz für die Gesundheit Ihres Unternehmens ist. Bilendo kann hier ein hilfreicher Kollege sein, der Ihnen den aufwendigen und lästigen Teil des Forderungsmanagements im Buchhaltungsalltag abnimmt bzw. erleichtert.
Bilendo Wenn es um das Thema Mahnwesen geht, ist Bilendo die ideale Erweiterung Ihres Rechnungsprozesses innerhalb Ihres Unternehmens. Es ist keine Installation erforderlich. Einfach online unter www.bilendo.de registrieren, Ihre Einstellungen in Bilendo vornehmen und fertig.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis