ACHTUNG: Die Nachrichtenüberschlagen sich! Goldfirma nimmt 13 Mio. ein und kann seinen Goldschatz nun heben!

Während wir noch in der Analyse der Mega-Übernahme waren, meldete?Trillium?Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) schon?die nächste Knaller-News.?Wir erinnern uns kurz zurück, der kanadische Explorer?übernahm 80 % an dem extrem HOCHGRADIGEN ?Gold Centre?-Projekt, mitten im Herzen des Bergbaulagers ?Red Lake?! Nun reißen sich scheinbar die Investoren um die Aktie, denn das Unternehmen teilte mit?teilte das man aufgrund der Überwältigen Nachfrage sein Finanzierungsangebot von 8 auf 13 Mio. CAD. erhöht!

Hier werden bereits einige Big Player mit einsteigen, die wissen auf welchen Goldschatz Trillium mit den nächsten Bohrungen stoßen könnte! Und mit dem frischen Kapital kann man nun auch sofort losgehen!

Der Konsortialführer Eight Capital wird 2.294.200 Einheiten zu einem Angebotspreis von 1,70 CAD pro Einheit sowie 1.631.600 ?Flow-Through?-Stammaktien zu einem Angebotspreis von 1,90 CAD pro Aktie und 2.479.400 ?Charity Flow-Through?-Einheiten zum Angebotspreis von 2,42 CAD ausgeben.

Nach Abschluss der Finanzierung fließen dem Unternehmen dann Bruttoerlöse von insgesamt 13.000.328 Dollar zu, die für die Weiterentwicklung der ?Red Lake?-Liegenschaften vorgesehen sind!

Finanzierung bietet Top-Kaufchance für smarte Anleger!

Da wie üblich solche ?Private Placements? meist unter dem aktuellen Börsenkurs angeboten werden, kam es auch bei Trillium erwartungsgemäß zu Gewinnmitnahmen, die den Aktienkurs auf das Finanzierungsniveau bei 1,70 CAD drückten.

Ein Phänomen, dass sehr oft bei Explorationsgesellschaften zu beobachten ist, denn einige Bestands-Aktionäre, die Zugang zur Finanzierung haben, verkaufen natürlich ihre Aktien, um dann sofort zum niedrigeren Placement-Preis zuzuschlagen, denn so kommen sie zudem in den Genuss der Warrants. Diese Warrants gibt es als Bonus für die Zeichner!

Der Kursrücksetzer hat also keinerlei fundamentale Gründe, sondern ist lediglich temporär! Trillium dürfte die Finanzierung aufgrund der überwältigenden Nachfrage zudem zeitnah schließen! Danach kommt üblicherweise der Rebound in der Aktie!

Das Gute für Sie ist allerdings, dass Sie noch einmal die Möglichkeit bekommen zum Schnäppchenpreis zuschlagen zu können!

Nun können Sie die Aktie noch einmal auf Finanzierungsniveau einsammeln! Und das sollte sich auszahlen. Zudem haben die Teilnehmer der Finanzierungs-Runde eine Sperrfrist von 4 Monaten auf die neuen Aktien, so dass diese nicht so schnell in den Handel kommen!

Neubewertung nahezu unumgänglich!

Eine Neubewertung des Unternehmens rechtfertigt schon alleine die jüngste ?Gold Centre?-Übernahme! Aufgrund der Brisanz wollen wir Ihnen diesen Deal noch einmal kurz erörtern. Denn scheinbar ist die Tragweite dieser Übernahmen durch die Finanzierung etwas ins Hintertreffen gelangt!

Zuerst einmal muss man wissen, dass die angrenzenden Minen, darunter auch die ?Campbell-Red Lake?-Mine von Evolution Gold, bereits 23.800.000 Unzen Gold mit einem Durchschnittsgehalt von mehr als 0,5 Unzen Gold pro Tonne Erz produziert hat, was alleine schon auf hochgradige Mineralisierungen hindeutet.

Grade is King!!!

Soll heißen, die Grade, die in dieser Region abgebaut wurden, liegen bei mehr als einer halben Unze Gold pro Tonne! Somit bei über 16 Gramm Gold pro Tonne Erz! Damit lässt sich hochprofitabler Bergbau betreiben!

Durch den Erwerb der 80 %-Beteiligung an ?Gold Centre? befindet sich Trillium Gold mitten im Herzen des hochgradigsten Goldlagers in Nordamerika, das in den letzten 91 Jahren mehr als 29,5 Millionen Unzen Gold zu durchschnittlich von 15,41 g/t Gold produziert hat!

Und hier gleich der nächste Hammer, die unterirdische Erschließung von der benachbarten Mine ist weniger als 310 m entfernt!

Was wurde übernommen?

Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) hat einen verbindlichen ?Joint-Venture?-Vertrag mit Rupert Resources Ltd. unterzeichnet, um gemäß den Vertragsbedingungen eine 80 %ige Beteiligung am Grundstück ?Gold Centre? zu erwerben. Mit der Vertragsunterzeichnung hat sich Trillium verpflichtet, über einen Zeitraum von fünf Jahren jedes Jahr 2 Mio. CAD in die Erkundung zu investieren! Zudem wird Trillium innerhalb von drei Jahren nach Vertragsabschluss in Summe 2 Millionen Aktien an Rupert ausgeben.

Top Lage! Besser geht kaum!!

Die Liegenschaft ?Gold Centre? liegt südöstlich der ?Red Lake?-Mine von Evolution Gold und grenzt teilweise sogar daran an. Das Grundstück umfasst 258 Hektar, die aus einem Pachtvertrag mit 16 ?Claims? bestehen.

Und wenn schon ein Unternehmen wie Evolution Gold (Marktkapitalisierung rund 7 Mrd. USD) im Bezirk aufschlägt, sollte man als smarter Investor bei dieser Pressemeldung von Trillium Gold Mines auf jeden Fall genauer hinsehen, oder am besten gleich mit einsteigen!

Denn Evolution Mining ist ein führendes, wachstumsorientiertes, australisches Goldunternehmen, das im Jahr 2019 rund 756.000 Unzen Gold zu Gesamtförderkosten (?All-in sustaining cost? / ?AISC?) von unter 650,- USD pro Unze produziert hat.

Für Geologen handelt es sich bei den ?Red Lake?-Projekten um eines der größten und hochgradigsten Goldlager Nordamerikas. Der Bergbau auf der im gleichen Bezirk?Cochenour?-Lagerstätte geht sogar bis in das Jahr 1939 zurück!

Evolution Mining hat, wie auch Trillium Gold Mines, ehrgeizige Ziele! Der Goldproduzent plant rund 50 Millionen USD in die Exploration zu Investieren. Rund 100.000 Meter sollen gebohrt werden!

Mit dem frischen Kapital kann Trillium nun direkt loslegen! Die Bohrziele sind bekannt und voll genehmigt! Sollten die Bohrungen erfolgreich verlaufen, woran Experten keinen Zweifel haben, dürfen Anleger schon bald mit Spitzenergebnissen und damit einhergehend steigenden Aktienkursen rechnen!

Warum wir uns fast sicher sind, dass die Firma dort Top-Ergebnissen hervorbringen wird? Der Grund liegt in der Vergangenheit! Denn die Bohrprogramme von Rupert Resources aus den Jahren 2004 und 2007 über insgesamt 11.372 m haben die hochgradigen Vorkommen der ?Red Lake?-Mine in der Tiefe bereits bestätigt! Damit weiß Trillium bereits, wo man bohren muss!

Auch das Management erwartet, dass sich die produktive Gold-Zone bis zur ?Gold Centre?-Liegenschaft fortsetzt, da diese ja nur rund 150 m von der ?Evolution?-Mine entfernt ist!

Unabhängiger Ressourcen-Report bestätigt die Goldzone!

Über das ?Gold Centre?-Projekt wurde bereits im Jahr 2014 von einer externen Firma ein technischer Bericht gemäß NI43-101 erstellt, der die Annahmen des Managements bestätigt. Denn auch darin wurde beschrieben, dass die erst kürzlich gefundene Zone ?Far East?, die übrigens vom früheren Betreiber Goldcorp gefunden wurde, sich über den südwestlich einfallenden Minentrend ?Red Lake? in der Tiefe durch das Gebiet des ?Gold Centre? erstrecken sollte.

Die günstigen mafischen Metavulkane, die mehrere Goldlagerstätten bei der angrenzenden Mine ?Red Lake? beherbergen, wurden zudem bei dem geologischen Kartierungsprogramm 2013 im Bohrkern und an der Oberfläche identifiziert.

Die interpretierte Diskordanz zwischen der ?Balmer?- und ?Huston?-Anordnung wird auf dem Grundstück ?Gold Centre? ein Ziel von hoher Priorität sein. Denn laut den Angaben vom unabhängigen Unternehmen Dubé et al. kommen mehrere der ?Red Lake?-Minen innerhalb oder neben dieser regionalen Diskordanz vor!

Diese ?Vermutungen? werden nach und nach durch Fakten bestätigt! So wurden bereits bei ?IP?-Untersuchungen (?Induced Polarization?) auf dem Projektteil ?Gold Centre? insgesamt neun anomale Trends identifiziert, von denen drei im ?North Grid? stark bis sehr stark mineralisiert sind.

Zwei der Trends deuten auf eine Sulfidmineralisierungsquelle hin, die möglicherweise in Zusammenhang mit dem ?Huston?-Konglomerat und mafischem Metavulkangestein von ?Balmer? steht. Ein zusätzlicher starker, bis sehr starker anomaler Trend wurde auch auf dem Projektteil ?South Grid? identifiziert.

Spitzengeologe und Experte für Red Lake-Distrikt neu im Team!

Kein geringer als William (?Bill?) Paterson wird zukünftigen die Geschicke der Firma als Vice Präsident der Exploration leiten! Paterson, der den ?Red Lake?-Bezirk wie seine rechte Westentasche kennt, hat mit Wirkung zum 2. September 2020 die Leitung vom Trillium-Explorationsteam übernommen.

Er Bergbauveteran verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Mineralexploration, von denen er rund 17 Jahre im ?Red Lake? verbrachte.Zu seinen früheren beruflichen Stationen zählen namhafte Unternehmen wie zum Beispiel Goldcorp und Rubicon Minerals!

Und STOPP!!! Jetzt noch einmal zurück! War Goldcorp nicht früherer Betreiber des Projektes, das sich Trillium gerade zu wenigstens 80 % gesichert hat? Schließt sich da nicht wieder der Kreislauf, wenn ein so erfahrener Explorationsveteran zu seiner früheren Wirkungsstätte zurückkommt?

Wir denken einen größeren Vertrauensbeweis gegenüber diesem Projekt kann es kaum geben! Deshalb laufen die Investoren auch Sturm und wollen bei Trillium mit dabei sein! Denn wenn eine Kapitalerhöhung um fast 63 % aufgestockt wird, ist das ein massiver Vertrauensbeweis!

William Paterson ist professioneller Geologe in Ontario und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der übertage- und untertage-Exploration im ?Red Lake?-Gebiet.

Bill begann auf ?Red Lake? als leitender Regionalgeologe bei der Goldcorp Inc. und wurde bereits kurze Zeit später aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse zum Explorationsleiter befördert!

Damit steht für uns definitiv außer Frage, dass Bill als Vice Präsident Exploration bei Trillium die Goldexplorationsarbeiten mit seiner einzigartigen Kombination aus geologischem Fachwissen und technischen Kenntnisse über den Goldbezirk ?Red Lake? mit Hingabe leiten wird!

Fazit: Mit Trillium kommt neuer Schwung in den Red Lake-Bezirk!

Die richtigen Kurssteigerungen stehen unserm Topfavorit Trillium Gold Mines unserer Meinung nach erst noch bevor! Denn das Unternehmen kontrolliert in Kanada?s berühmten und produktivem ?Red Lake Distrikt? extrem wenig explorierte, aber sehr vielversprechende Projekte! Und das direkt neben produzierenden Goldminen!

Die Unternehmen, die in der Region der besten Goldabbaugebiete operieren, explodierten regelrecht! Auch Trillium wird früher oder später diesen Weg gehen! Spätestens, wenn die ersten Ergebnisse eintreffen, wird es kein Halten mehr geben! Experten gehen davon aus, dass die Firma auf einem riesigen Goldschatz sitzt! Und dass bei einer Börsenbewertung von gerade einmal 39 Mio. CAD! Das ist schlichtweg ein super günstiges Gold-Schnäppchen! Zumal bald mehr als 13 Mio. CAD in der Kasse liegen!

Vergessen wir dabei auch nicht, dass wir uns vermutlich erst am Anfang eines längeren Bullenmarktes für Edelmetalle befinden. Und dazu schauen wir einmal zurück, was sich in einem Bullenmarkt für Kurssteigerungen erzielen lassen! Als Beispiel dient uns einer der ganz Großen der Branche: Wheaton Precious Metals Corp. (NYSE: WPM). Das Unternehmen konnte im letzten Bullenmarkt sagenhafte 1.530 % zulegen!

Für uns steht fest: Die jüngsten Meldungen (Top-Projekt, absoluter ?Red Lake?-Experte angeheuert und Kasse prall gefüllt) steigt Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) schon bald n eine andere Liga auf! Das bedeutet natürlich, dass die Kurs-Rallye bei diesem noch jungen, nun aber finanziell top aufgestellten Spitzenwert erst noch bevorsteht!

Unser Tipp: Nutzen Sie die aktuelle Sondersituation gnadenlos aus und legen sich zu den aktuell günstigen Kursen genügend Aktien ins Depot! Es dürfte sich lohnen!

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

?

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist ? mit teils erheblichen ? Risiken behaftet.

Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Trillium Gold Mines zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Trillium Gold Mines und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Trillium Gold Mines einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Trillium Gold Mines und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Trillium Gold Mines im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß ?34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Trillium Gold Mines halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den ?Webseiten?, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte ?third parties?) bezahlt. Zu den ?third parties? zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten ?third parties? mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung. Quellen: Trillium Gold Mines

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis