Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

aepos.Label – Die neue Workflowlösung für den Etikettendruck ist da

Darstellung der Stanzlinien mit frei wählbaren Eckradien
 

Garbsen, 29. Mai 2017. Mit der Realisation von aepos.Label haben die erfahrenen Entwickler von Lewald & Partner den Herausforderungen der Etikettenproduktion Rechnung getragen: aepos.Label dockt da an, wo Defizite bestehen, behebt sie und setzt neue Ansätze zur Produktivitätsoptimierung um.

aepos.Label – Die 2 in 1 Lösung
aepos.Label ist eine Kombination aus Auftrags-Management System und Produktionsplanung. Die Softwarelösung optimiert die digitale Etikettenproduktion. Es beinhaltet Module zur Erfassung des Auftragseingangs, der Datenaufbereitung und Produktionsplanung, ein komplettes Farbmanagement für die Durchführung von maschinenspezifischen Farbraumtransformationen sowie eine automatische Auftragsübergabe an Druck- und Stanzmaschinen. Die Auftragsverwaltung mit der entsprechenden Datenaufbereitung gehört zum Standard-Workflow ebenso wie die regelbasierte Auftragszusammenfassung.

aepos.Label Funktionen
Hinzu kommt das automatische Erstellen von Stanzinformationen basierend auf geometrischen Informationen des Produktes. aepos.Label erzeugt standardisiert Stanzinformationen, sofern keine Stanzdaten vorhanden sein sollten. Die Software zeichnet selbstständig eine Stanzlinie und legt diese als Sonderfarbe an. Daraufhin erfolgt, sofern gewünscht, die Erzeugung von Stanzinformationen mit frei definierbaren Eckradien.

Weitere Funktionen sind das automatische Erstellen einer Lack- und/oder Weißmaske sowie die Erzeugung von Druckjobs mit folgenden Informationen:

– Startseite: Diese beinhaltet QR-Codes für die Ansteuerung einer automatisierten Laserstanze. Die benötigten Schneidkonturen werden automatisch aus dem Form-PDF generiert.
– Form-PDF
– Endseite: Sie enthält automatisch generierte Steuerinformationen z.B. Auflagenhöhe, welche die Produkte identifiziert.

Die Übergabe des Druckjobs an diverse Digitaldruckmaschinen erfolgt per PDF oder der Kombination aus JDF & PDF über ein Online-Freigabe-System.

Wettbewerbsvorsprung mit aepos.Label

Maximierung der Betriebseffizienz:
– erhöhte Automatisierung
– erhöhter Durchsatz (Kombination von kundenübergreifenden Aufträgen in eine Sammelform)
– geringere Materialkosten durch Einsparung von Andrucken, reduzierter Makulatur und Sammelproduktion
– mehr Überblick & Zeitersparnis: alle Mitarbeiter nutzen ein System
– Senkung der Fehlerquote

Optimierung der vorhandenen Ressourcen:
– Mitarbeiter, Maschinen, Software
– einfache Integration in bestehende Systeme
– Kompatibilität mit vorhanden Lösungen anderer Anbieter

Steigerung der Anwenderproduktivität:
– 2 in 1 System: Auftrags-Management + Produktionsplanung
– Administration nur eines einzigen Systems
– intuitive & anpassbare Benutzeroberfläche

Ausblick
aepos.Label hat in der Zukunft noch mehr zu bieten. Derzeit arbeiten die Entwickler von Lewald & Partner an dem Erzeugen von Sammelbahnen. Es geht um das intelligente und effiziente Zusammenführen verschiedener Etikettenaufträge zu einer Druckform. In einem weiteren Schritt ist eine Schnittstelle an diverse Shopsysteme geplant.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis