Agritechnica 2019: Voller Erfolg auf der Weltleitmesse für Agrartechnik

Auf der Leitmesse für Agrartechnik präsentierten Mitte November über 2.500 Aussteller und Ausstellerinnen das Neueste aus dem Bereich Landtechnik. Über 450.000 Besucher ließen sich in den Messehallen in Hannover begeistern. Sieben Tage lang stand dort alles unter dem Motte Neuheiten aus Landwirtschaft und Technik.

Das österreichische Unternehmen Einböck, Spezialist für Bodenbearbeitungsgeräte und Aussaat Geräte, war mit unter den Ausstellern und berichtet auf seiner Website ausführlich von den Neuigkeiten, die auf der Messe vorgestellt wurden.

Aus dem Hause Einböck wurden Innovationen und Lösungen präsentiert, die die nachhaltige Bewirtschaftung effizienter machen und bei den Messebesuchern begeistert aufgenommen wurden. So wurde zum Beispiel ein völlig neues Konzept der Hacktechnik genauso präsentiert wie das Thema “Fusion Farming”. Dieses Konzept verbindet die Vorteile von biologischer und konventioneller Landwirtschaft und erhöht damit die Zukunftsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit landwirtschaftlicher Betriebe.

“Wir sind Partner und Berater von Landwirtinnen und Landwirten auf der ganzen Welt und entwickeln gemeinsam mit diesen innovative Produkte zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit unter dem Leitstern der Nachhaltigkeit.”, erklärt Leopold Einböck Jun., “Dabei schaffen wir Anreize, umweltschonend zu wirtschaften und die natürliche Ertragsfähigkeit unserer Böden zu verbessern. Damit können diese auch für künftige Generationen in ihrer vollen Kraft zur Verfügung stehen.”

Mit Fusion Farming und Farmpower setzt Einböck ein Zeichen für den Strukturwandel in der Landwirtschaft. Alle Informationen dazu gibt es auf der Website des Unternehmens unter www.einboeck.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis