Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Aktueller Report der Tolly Group: Wi-Fi 6 Access Points von Cambium Networks setzen sich vom Wettbewerb ab


 

München/Rolling Meadows, USA, 19. März 2021 – Die Tolly Group, ein führendes unabhängiges Test- und Analyselabor, veröffentlichte die Ergebnisse eines kürzlich durchgeführten Benchmark-Tests. Dabei wurden die drahtlosen Wi-Fi 6 Access Points (AP) von Cambium Networks, Aruba, Meraki (Cisco) und Ruckus hinsichtlich Performance und Gesamtbetriebskosten (TCO) verglichen. Die Lösungen von Cambium Networks lagen in beiden Aspekten vor den Produkten der Mitbewerber.

Die Tests der Tolly Group zeigten, dass die Wi-Fi 6 Access Points von Cambium das Preis-Leistungs-Verhältnis der anderen Marken übertrafen. Die getesteten Wi-Fi 6-Produkte kombinieren die Technologie von Cambium und Xirrus, das im Jahr 2019 von Cambium übernommen wurde. In den Tests lieferte der High-Density XV3-8 (8×8/4×4 MU-MIMO) AP mit insgesamt fünf Radios einen durchschnittlich 2,4-fach höheren Leistungspreis (Mbit/s pro Dollar) als vergleichbare Wettbewerbslösungen. Der XV2-2 (2×2 MU-MIMO) AP wies durchschnittlich einen 2-mal höheren Leistungspreis auf.

„Heutzutage sind Netzwerke mit hoher Dichte gang und gäbe. Die Nutzer benötigen und erwarten jederzeit ein optimales WLAN-Erlebnis“, sagt Kevin Tolly, Gründer der Tolly Group. „Unsere Tests der neuesten Wi-Fi 6-Lösungen zeigen deutlich, dass die neuen Access Points XV3-8 und XV2-2 von Cambium auf einem neuen Niveau arbeiten, indem sie eine höhere Leistung bei deutlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten bieten.“

Beispielhafte Ergebnisse aus dem Bericht der Tolly Group:

XV3-8 Access Point

– Durchschnittlich 38 % niedrigere TCO als vergleichbare Produkte von Aruba, Meraki und Ruckus

– Durchschnittlich 47 % höherer bidirektionaler Durchsatz im Tri-Radio-Modus als die Mitbewerber

XV2-2 Access Point

– 35 % niedrigere TCO als Aruba, 49 % niedriger als Meraki und 44 % niedriger als Ruckus

– Höherer bidirektionaler und Downstream-Durchsatz

„Unternehmens-IT- und Netzwerkbetreiber müssen nicht länger Kompromisse zwischen Preis und Leistung eingehen“, sagt Atul Bhatnagar, Präsident und CEO von Cambium Networks. „Wie bei allen Technologien in unserem Wireless-Fabric-Portfolio bieten die Wi-Fi 6 Access Points hohe Qualität zu niedrigen Kosten. Schulen, Unternehmen und Service Provider können jetzt Multi-Gigabit-Geschwindigkeiten ohne hohe Kostenbelastung verwenden.“

Branchenübergreifende Erfahrungen bestätigen Testergebnisse

Die Wi-Fi 6-Lösungen von Cambium eignen sich optimal für den Einsatz in Unternehmen, Bildungseinrichtungen, im Einzelhandel, in Smart Cities und im Gastgewerbe. Die Produkte liefern stabile und zuverlässige Wi-Fi-Performance. Gleichzeitig lassen sich die Betriebskosten senken, da mehr Datenströme gleichzeitig geliefert und mehr gleichzeitige Benutzer unterstützt werden.

„Der Lehrplan bestimmt die Technologie, die wir auswählen, und nicht umgekehrt“, sagt Dr. Melanie Honeycutt, CIO, Burke County School District. „Da unsere Anforderungen im Laufe der Jahre gewachsen sind – von 1:1-Programmen über Video-Streaming bis hin zu Fernunterricht -, sind Leistung und Robustheit unserer drahtlosen Infrastruktur von entscheidender Bedeutung geworden. Die von uns eingesetzte Wi-Fi 6-Lösung von Cambium Networks wird über XMS-Cloud und EasyPass verwaltet und bietet uns nachweislich die Kapazität, die wir heute und in Zukunft benötigen.“

„Die Implementierung der Wi-Fi 6-Lösung von Cambium Networks bei ITIS GALILEO GALILEI verlief einfach und schnell“, sagt Claudio Fusà, Inhaber von Puntosys Informationssystemintegratoren in Italien. „Die Konfiguration mit cnMaestro? bereitete uns überhaupt keine Probleme. Das gesamte Wi-Fi-Netzwerk hat von Anfang an ordnungsgemäß und mit hervorragender Leistung funktioniert. Die Endnutzer sind mit dieser Lösung voll und ganz zufrieden.“

„COVID-19 hatte erhebliche Auswirkungen auf den Alltag auf unserem Campus und führte dazu, dass die Schüler vom Studium in Gruppen zum verteilten Arbeiten auf dem gesamten Campus übergingen“, sagt Ubonwan Wareekul, Lehrer und Leiter des Pongsawadi Technical College für Informationstechnologie in Thailand. „Diese Verschiebung hat die Anforderungen an Dichte, Mobilität und Abdeckung unseres drahtlosen Netzwerks erhöht. Cambium Networks konnte uns die richtige Lösung mit leistungsstarkem Wi-Fi 6, Outdoor-Abdeckung und Switch-Infrastruktur bereitstellen – alles verwaltet über die cnMaestro-Plattform.“

Die Tests wurden Ende 2020 und Anfang 2021 durchgeführt. Sie umfassten sowohl Umgebungen mit niedriger als auch hoher Clientdichte – unter Verwendung verschiedener Traffic-Typen. Bei den Tests mit hoher Sprach-/Videodichte wurden leistungsstarke 8×8/4×4 MU-MIMO Access Points, die 100 Clients unterstützen, und 2×2 MU-MIMO Access Points, die 50 Clients unterstützen, verglichen. Die Tolly-Experten berechneten auch den Leistungspreis und 5-Jahres-TCO-Prognosen auf Basis des Hardware-Listenpreises und der Abonnementkosten für das Cloud-Management.

Der vollständige Bericht mit der kompletten Testmethodik sowie den Ergebnissen kann hier heruntergeladen werden: https://www.cambiumnetworks.com/download-wi-fi-6-access-point-tolly-report/.

Die Lösungen von Cambium Networks sind über das globale Partnernetzwerk von Cambium erhältlich: https://www.cambiumnetworks.com/where-to-buy/.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis