Al Jabir: 60 junge Saudis sammeln Erfahrung in Konfliktstabilisierung und -management

Der saudische Botschafter
im Jemen Mohammed bin Saeed Al Jabir, Chef des saudischen
Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramms für den Jemen (SDRPY), sagte
heute, dass in Zusammenarbeit mit den Amerikanern mehr als 60 junge
Fachkräfte aus verschiedenen Ministerien des Königreichs zum Thema
Konfliktstabilisierung und -eindämmung geschult wurden.

Ziel der Schulungsinitiative ist es, Fachkräfte auf die praktische
Arbeit bei der Lösung komplexer und festgefahrener Streitthemen in
Konfliktgebieten vorzubereiten und die Entwicklung des Jemen zu
fördern.

Dies sagte Al Jabir am Sonntagmorgen in seiner Rede zum Auftakt
des 2. vom SDRPY organisierten Stabilisierungs-Workshops in
Anwesenheit des US-Botschafters im Jemen Christopher Henzel und einer
Delegation des Büros für Konflikt und Stabilisierung des
US-Außenministeriums. Saudi-Arabien war durch SDRPY-Personal
vertreten.

Al Jabir nannte den Erfolg des ersten Workshops ein Beispiel für
die starke Partnerschaft zwischen den USA und Saudi-Arabien, die sich
positiv auf das internationale Klima auswirkt.

Schwerpunktthema des Workshops, der bereits zum zweiten Mal
stattfindet, ist die Bedeutung von Stabilität und größeren Bemühungen
um Stabilisierung, um Konflikte einzudämmen, die eine internationale
Bedrohung darstellen und sowohl nationale als auch regionale
Stabilisierungsinitiativen erschweren.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1013783/SDRPY_Stabilization
_Workshop.jpg

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1013784/SDRPY_2nd_Stabiliza
tion_Workshop.jpg

Pressekontakt:
media@sdrpy.gov.sa

Original-Content von: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis