Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Altona Mining mit Kupfer-/Basismetall- und Goldprojekten in Australien

(RT) Die australische Firma Altona Mining Limited („Altona“ oder das „Unternehmen“) mit Sitz in Perth (ASX: AOH) ist ein internationaler Basismetallproduzent und ist auf Kupferproduktion fokussiert. Altona Mining hat im Jahr 2014 erfolgreich das Outokumpu Kupfer-Goldprojekt verkauft für über 118 Mio. $. Dadurch hat Altona 42 Mio. $ an Barmitteln erhalten und keine Schulden mehr.
Daneben besitzt Altona das sehr große Cloncurry Projekt auf Mount Roseby in Queensland, Australien. Dort verfügt Altona über eine Ressource von gigantischen 1,65 Mio. Tonnen Kupfer und 400.000 Unzen Gold. Aus der definitiven Machbarkeitsstudie, die im Mai 2012 veröffentlicht worden ist, geht hervor, dass das Projekt sehr profitabel ist: Mit einer Kupferproduktion von ca. 40.000 Tonnen sowie ca. 17.000 Unzen Gold jährlich erzielt man einen NPV von 253 Mio. AUD bei einem Gesamtumsatz von fast 3 Milliarden AUD. Die AISC-Kosten sollen sich auf 1,96 USD pro Pfund Kupfer belaufen. Der chinesische SRIG Konzern steigt in dieses Projekt ein und erwarb 66% davon. Jedoch wird die operative Leitung bei Altona bleiben. SRIG investiert direkt 215 Mio. USD in das Projekt. Damit gibt es keine Verwässerung und auch keine Schulden oder Zinsen, die bedient werden müssen und man ist bankenunabhängig. Der Baustart wird im Jahr 2017 erfolgen und die Produktionsaufnahme ist für 2019 vorgesehen.

Cloncurry-Projekt mit neuen Bohrergebnissen
Am 08. Oktober 2016 hat Altona die neuen ausgezeichneten Bohrergebnisse von ihrem zu 100% im Eigentum befindlichen Cloncurry Kupferprojekt in Queensland bekanntgegeben. Diese Ergebnisse stammen von Probennahmen von 9 untersuchten Diamantbohrlöchern, die zwar gebohrt aber nie beprobt wurden. Die Löcher wurden bereits für geotechnische und metallurgische Zwecke abgebohrt vor der Gründung von Altona in 2010. Die Ergebnisse bestätigen die heutigen Ressourcenmodelle und zeigen etliche Gebiete für die weitere Expansion und Adjustierungen des Modells. Die Probennahmen sind ein Teil einer systematischen Untersuchung des Vorkommensmodells bevor die Projektentwicklung schließlich starten kann. Die Ergebnisse sind eine Verdeutlichung der Größe und der Möglichkeiten dieser sehr großen verfügbaren Ressource auf dem Cloncurry Projekt. Der beste Abschnitt war bei Little Eva mit 29,1 m mit 1,41% Kupfer und 0,11g/t Gold.

Altona und SRIG verlängern Abschlusstermin für das Cloncurry-Joint Venture
Am 30. September 2016 berichtete Altona über den aktuellen Stand der Gründung des Joint Ventures („JV“) für die Errichtung einer neuen Kupfer-Gold-Mine in Ihrem Projekt Cloncurry, das sich im Nordwesten von Queensland befindet. Altona hat laut diesem Bericht eine Einigung mit der chinesischen Sichuan Railway Investment Group („SRIG“) darüber erzielt, den letztmöglichen Termin für den Abschluss ihres geplanten JV zu verlängern. Altona hat bereits am 02. Juni 2016 die Bedingungen des JV bekanntgegeben und informierte ferner darüber, dass alle Vorbedingungen bis spätestens 31. Oktober 2016 zu erfüllen sind. Altona und SRIG haben zwar bei der Erfüllung der Vorbedingungen sehr gute Fortschritte erzielt, jedoch teilte SRIG mit, dass die Gruppe aufgrund konzerninterner Verfahren, der Genehmigungsprozesse in China und der angemessenen Strukturierung der Investition von SRIG in das JV den Wunsch hat, den Abschlusstermin bis zum 31. März 2017 zu verlängern. Die Parteien wollen alle Anstrengungen unternehmen, um die Transaktion vor diesem Termin zu einem Abschluss zu bringen. Die Parteien haben bereits ein Bestätigungsschreiben ausgefertigt, in welchem SRIG versichert, dass alle Dokumente für die Transkation fertig gestellt sind. Dabei sind jedoch Änderungen aufgrund etwaiger Anforderungen in Verbindung mit der Einholung der behördlichen Genehmigung für die Durchführung der Transaktion vorbehalten. In diesem Zusammenhang hat SRIG ihre Bank angewiesen, eine neue, bis 31. März 2017 gültige Erfüllungsgarantie in Höhe von 2 Millionen USD auszustellen, die ihre Absicht zur Umsetzung der Transaktion bekräftigt. Zusätzlich haben die Parteien ein Änderungsdokument zum Rahmenvertrag ausgefertigt, in dem die obigen Sachverhalte enthalten sind.
Dazu sagte Dr. Alistair Cowden, der Geschäftsführer von Altona: „Wir sind zufrieden mit den Fortschritten, die wir in Bezug auf den Abschluss der Transaktion mit SRIG erzielt haben. Es handelt sich um ein großes und komplexes Geschäft und für SRIG um die erste Beteiligung an einem bedeutenden internationalen Bergbau-Erschließungsprojekt. Ich bin weiter zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft mit SRIG zu einem guten Abschluss kommen und die Transaktion erfolgreiche Ergebnisse erzielen wird.“

Über den SRIG Konzern
Die Sichuan Railway Investment Group (SRIG) wurde im Jahre 2009 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Changdu im Südwesten Chinas. SRIG ist zu 100% im Besitz der Provinzregierung von Sichuan. Das Kerngeschäft des Konzerns ist der Straßen-, Brücken- und Eisenbahnbau und Verwaltungsbereiche. SRIG verfügte im Jahr 2014 über Vermögenswerte in der Höhe von 26,8 Mrd. USD und hatte Einnahmen von über 6 Mrd. USD. Der Konzern hat über 20.000 Angestellte. SRIG beabsichtigt, sich in andere Branchen zu diversifizieren sowohl in China als auch auf internationaler Ebene. Zu SRIG gehören 24 Tochtergesellschaften einschließlich SRBG und die Marktkapitalisierung beträgt 3 Mrd. USD.

Beginn von neuen Bohrungen in Roseby South
Am 28. September 2016 gab Altona bekannt, dass die Bohrungen in dem sich vollständig im Unternehmenseigentum befindlichen Projekt Roseby South („Roseby South“) nahe Mount Isa in Queensland aufgenommen wurden.
Roseby South befindet sich unmittelbar an der südlichen Grenze des Projektes Conclurry des Unternehmens und grenzt an die große Untertagebau-Zinkmine von MMG am Dugald River an. Das Projekt Conclurry ist Gegenstand eines geplanten JV im Wert von US $ 235,5 Millionen mit der SRIG. Das Gebiet Roseby South ist ein Erkundungsgebiet, das zu 100% im Eigentum von Altona steht. Es selbst ist nicht teil der Vereinbarungen mit SRIG. Im Rahmen des geplanten Reverse-Circulation-Bohrprogramms sollen in Harvest, Hobby und Reaper etwa 15-25 Bohrlöcher über 2.500 Meter gebohrt werden. Dabei wird Altona zusätzlich auch in ein bis zwei weiteren höffigen Gebieten Probebohrungen durchführen.
In jedem Zielgebiet wurden umfangreiche Kupferanomalien im Boden mit mehr als 1.000 ppm (0,1 % Kupfer) definiert. Dabei weisen die Anomalien eine ähnliche Größe und ähnliche Gehalte wie die Lagerstätte Little Eva im Projekt Cloncurry auf (546.000 Tonnen enthaltenes Kupfer und 295.000 Unzen Gold). Die Proben aus dem Ausbiss und dem Geröll ergaben in Harvest bis zu 14,4 % Kupfer und 0,74 g/t Gold; in Hobby 23,3 % Kupfer und 2,9 g/t Gold; und in Reaper 0,8 % Kupfer 1,54 g/t Gold.
Die Zielgebiete wurden in diesem Jahr identifiziert und in der ASX-Veröffentlichung vom 01. August 2016 sowie vom 05. September 2016 gemeldet. Alle diese Veröffentlichungen enthalten zusammenfassende Informationen zu den genannten Zielgebieten.
Bisher wurden in Hobby und Reaper noch keine Bohrungen durchgeführt. Jedoch wurden im Zuge der Erkundungsbohrungen in Harvest signifikante mineralisierte Abschnitte festgestellt. Zum heutigen Zeitpunkt wurden bereits die Vereinbarungen mit dritten Parteien und die sogenannten „Aboriginal Heritage Clearances“, die vor Bohrbeginn erforderlich waren, beigebracht.

Erweiterung des Explorationsgeländes in der Mount Isa Region
Am 15. August 2016 gab Altona bekannt, dass man die vorhandene Explorationspräsenz auf dem Mount Isa Inlier in Northwest Queensland vergrößern möchte.
Dafür bewirbt sich das Unternehmen um 10 neue Explorationsgenehmigungen („EPM`s“) in der Region die das Cloncurry Projekt und das 100% im Eigentum gehaltene Roseby South Project („Roseby Souh“) nahe Mount Isa in Queensland umgibt. Die Neueingaben decken nun ein Gebiet von 1.868 qkm ab.
Dabei wurde die erste der Eingaben direkt neben Roseby South (EPM 26182) im Juli 2016 erteilt. Damit werden die Ausdehnungen des Zielkorridors abgesichert, die neuen Hobby Anomalien sind enthalten und auch die Anomalien in einem frühen Bestimmungsstadium nach Norden.
Die neuen Projektgebiete werden nach Kupfer-Gold (IOCG) und nach nur goldhaltigen und Blei-Zink-Silber Vorkommenstypen aufgesucht.
Das Cloncurry Projekt ist Gegenstand des 235,5 Mio. USD geplanten JV mit der SRIG. Roseby South liegt direkt neben der Südgrenze des unternehmenseigenen Cloncurry Projekts und MMG´s riesiger Untertage Zinkminenentwicklung auf Dugald River. Das Gebiet Roseby South gehört zu 100% zu Altonas Explorationsgeländen und ist nicht Teil des Arrangements mit SRIG.
Dazu sagte Dr. Alistair Cowden, der Geschäftsführer von Altona: „Die Anmeldung gibt Altona weitere Positionen auf dem Mt. Isa Inlier welches eine der weltweiten Premium Basismetalle produzierenden Provinzen ist. Mit der Erweiterung ihrer Explorationsaktivitäten in der Region und der Potenziellen Entwicklung einer neuen großen Kupfer-Gold-Mine durch das SRIG JV ist Altona sehr gut strategisch positioniert in der Region.“

Weitere Informationen im Internet
www.altonamining.com
www.resource-capital.ch/de/unternehmen/altona-mining-ltd.html

Disclaimer:
Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen, ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für den Inhalt dieser sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen der Unternehmensführung basieren. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Prognosen bzgl. der Zukunft betreffen, einschließlich Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Ansprüche Dritter, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Alle Bezugnahmen zu Marktinformationen von Dritten in dieser Pressemitteilung haben keinen Anspruch auf Richtigkeit, da das Unternehmen keinen Primärresearch durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis