Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

American Lithium gibt die Bestellung des international anerkannten Lithiumexperten Dr. David H. Swan bekannt

American Lithium gibt die Bestellung des international anerkannten Lithiumexperten Dr. David H. Swan bekannt

13. Juni 2016 – Vancouver, British Columbia:

§ Branchenführender Elektrochemie-Ingenieur mit Spezialisierung auf moderne Lithiumbatteriesysteme für Elektroautos

§ Berater bei allen großen internationalen Automobil- und Automobilzulieferunternehmen wie z.B. BMW, Toyota, Honda, Chrysler, Daimler, General Motors und Ballard Power Systems

American Lithium Corp. (TSXV: Li) (Frankfurt: 5LA) (American Lithium oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass der Lithiumbatterieexperte Dr. David H. Swan mit sofortiger Wirkung in den Beirat des Unternehmens berufen wurde. Dr. Swan hat mehr als 30 Jahre Berufserfahrung mit umweltfreundlichen und effizienten Energieumwandlungs- und Energiespeichersystemen und ist auf die Entwicklung und Planung sowie Anwendungen der Lithiumbatterietechnologie in der Automobilindustrie und Luftfahrt spezialisiert.

Dr. Swan ist für seine Aktivitäten im Bereich der Forschung, Entwicklung und Vermarktung von modernen Energiespeichersystemen international anerkannt und hat bereits alle großen internationalen Automobil- und Automobilzulieferunternehmen wie z.B. BMW, Toyota, Honda, Chrysler, Daimler, General Motors und Ballard Power Systems beraten. Im Jahr 2006 wurde Dr. Swan vom California Air Resources Board in den Überprüfungsausschuss für emissionsfreie Fahrzeuge berufen. In dieser Funktion führte er Anlagenbesichtigungen durch, erstellte vertrauliche Technologiegutachten und führte umfassende Gespräche mit allen führenden Technologieentwicklern und Fahrzeugherstellern.

Zwischen 1995 und 2000 war Dr. Swan als leitender Wissenschaftler für AeroVironment Inc. (NASDAQ: AVAV) tätig. Das fortschrittliche Technologieunternehmen mit Sitz in Monrovia (Kalifornien) plant, entwickelt und unterstützt Elektrotransportlösungen und unbemannte Luftfahrtsysteme für das US-Verteidigungsministerium. Dr. Swan war für die Arbeiten im Zusammenhang mit Energiespeichern einschließlich der Entwicklung und Tests von Batteriesystemen für Elektro- und Hybridfahrzeuge (sowie sämtlichen Aspekten des Batterieprogramms für Hybridfahrzeuge von General Motors) verantwortlich. Darüber hinaus leitete er auch die Entwicklung von Brennstoffzellen und Wasserstoffspeichersystemen für die solarbetriebenen Flugzeuge von AeroVironment.

Michael Kobler, CEO von American Lithium, meint dazu: Wir durchlaufen gerade eine sehr spannende Phase in der Entwicklung des Unternehmens. Lithiumbatterien haben mittlerweile das Potenzial, sowohl Transportsysteme als auch stationäre Energiespeichersysteme zu transformieren. Wir freuen uns sehr, Dr. David Swan im Beirat von American Lithium begrüßen zu dürfen. Dr. Swan verfügt über umfangreiche Erfahrungen und beste Kontakte im In- und Ausland. Derzeit ist er als Berater für mehrere hochrangige Wirtschaftsorganisationen tätig, die sich mit autonomen Elektrofahrzeugen und den dazugehörigen Lithiumbatterietechnologien befassen. Er ist sowohl für die Technologie selbst als auch für Patentbewertungen für Planungs- und Investmentzwecke zuständig.

Dr. Swan wurde in den technischen Ausschuss der von der US-Regierung und der Fahrzeugindustrie ins Leben gerufenen F&E-Initiative Partnership for a New Generation of Vehicles berufen. Es handelt sich dabei um ein Forschungskooperationsprogramm zwischen der US-Regierung und dem Council for Automotive Research (USCAR), in dem Daimler, Chrysler, die Ford Motor Company und General Motors vertreten sind. Dieses Programm gilt als Impulsgeber für die erfolgreiche Weiterentwicklung energieeffizienter Fahrzeugtechnologien und die umfangreichen Investitionsprogramme der internationalen Fahrzeugindustrie. Dr. Swan wurde darüber hinaus in die California South Coast Air Quality Management District (AQMD) Locomotive Propulsion Task Force berufen und war Mitglied der Society of Automotive Engineers und der American Society of Mechanical Engineers.

Dr. Swan hat einen Ph.D.-Abschluss in Technischer Mechanik von der Texas A&M University, einen Master of Science-Abschluss in Maschinenbau von der University of New Brunswick und einen Bachelor-Abschluss in Technik, Wissenschaft und Mathematik von der Dalhousie University in Nova Scotia. Dr. Swan hat in seinem Fachbereich bereits sieben Patente erhalten und eine Reihe weiterer Entwicklungen zum Patent angemeldet. Er ist Verfasser von mehr als 40 Fachpublikationen zu den Themen Strömungsmechanik, angewandte Elektrochemie und Elektrofahrzeugtechnologie und hat auch Beiträge zu zahlreichen Fachbüchern verfasst.

Nähere Informationen erhalten Sie über Michael Kobler per E-Mail an info@americanlithiumcorp.com

Über American Lithium Corp.
American Lithium Corp. ist in der Akquisition, Exploration und Erschließung von Lithiumlagerstätten in bergbaufreundlichen Rechtsgebieten auf dem gesamten amerikanischen Kontinent aktiv. American Lithium verfügt über Optionen zum Erwerb von Lithiumsole-Claims in Nevada mit einer Grundfläche von insgesamt 20.790 Acres (8.413 Hektar). Hierzu gehören 18.552 Acres (7.508 Hektar) im Fish Lake Valley in Esmeralda County und das 2.240 Acres (907 Hektar) große Projekt San Emidio in Washoe County. Die unternehmenseigenen Lithiumsole-Konzessionsgebiete im Fish Lake Valley befinden sich rund 38 Kilometer von der von Albemarle betriebenen Mine Silver Peak, dem größten Lithiumbetrieb in den USA, und rund 3,5 Stunden von der in Bau befindlichen Großfabrik von Tesla entfernt. American Lithium notiert an der TSXV unter dem Kürzel Li. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens:

Für das Board:

American Lithium Corp.

Michael Kobler, Chief Executive Officer

AMERICAN LITHIUM CORP.
Suite 3403, 1011 West Cordova Street
Vancouver, British Columbia, V6C 0B2
americanlithiumcorp.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis