Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Analyst nimmt Licht und Schatten von Unternehmenswebseiten unter die Lupe

Immer mehr Lösungssuchende nutzen das Internet als erste Anlaufstelle, wenn sie Dienstleister ausfindig machen wollen oder einen Einkauf tätigen möchten. Für Unternehmen des Handels bedeutet dies zwangsläufig, dass sie mehr Wert auf eine gut gestaltete Homepage legen müssen, um Auftraggeber oder Kunden zu finden und dauerhaft an sich zu binden.
Dazu gehört zunächst eine leicht zu bedienende Webseite. Darüber hinaus müssen Internetnutzer ohne langes Suchen auf den Präsenzen landen und dort zugleich möglichst rasch passende Offerten ausfindig machen. Konstant gute Besucherzahlen sind das A und O für eine erfolgreiche Positionierung im WWW. Betreiber von nicht-gewerblichen Internetseiten möchten sich ihrerseits möglichst ein Stammpublikum für die neuesten Einträge und Informationen erarbeiten.
Hochwertiger textlicher Inhalt ist zwar einer der Standpfeiler für diesen erhofften Erfolg. Aber aus Sicht von Experten eben nur ein wesentliches Merkmal. Behörden, die Bürgern online Tipps und Hinweise zu Wohnsitzummeldungen und all den anderen Notwendigkeiten des Alltags an die Hand geben, sind ebenfalls auf eine gute Auffindbarkeit und leichte Navigation angewiesen.
Webseiten von Behörden zeigen Mängel hinsichtlich der Benutzerfreudlichkeit
Eine Analyse der Aachener Pronto – Business Media GmbH, die in regelmäßigen Abständen bereits seit 2003 vorgenommen wird, bringt teils peinliche Mängel der Behördenseiten ans Tageslicht.
Zuletzt wurden im Jahr 2012 rund 190 Meldeämter unter die Lupe genommen ? es ging hierbei um die einwohnerstärksten virtuellen Behördenauftritte in Deutschland. Nur gut ein Achtel der getesteten Ämter im Web wurde als vorbildlich eingestuft. In vielen Fällen sahen die Web-Spezialisten sogar erheblichen Korrektur-Bedarf. Abhilfe schafft das neue Pronto-Projekt ?Webseiten Analyst?.
Bessere Erreichbarkeit in Suchmaschinen als wichtiges Ziel
Der Name des neuen Angebots bringt exakt auf den Punkt, worum es den Machern geht: Internetanbieter ? ganz gleich, ob privater, behördlicher oder gewerblicher Art ? sollen die Möglichkeit bekommen, die eigenen Webseiten einer ausführlichen und objektiven Analyse durch Profis unterziehen zu lassen.
Schwachpunkte werden so rasch ausfindig gemacht, so dass Verbesserungen in puncto Vertrieb, Marketing, Webdesign und anderen wichtigen Bereichen in die Wege geleitet werden können. So werden Internetpräsenzen schneller in den Suchmaschinen gefunden und bieten Besuchern einen größeren professionellen Mehrwert.
Inhalte müssen in jeder Hinsicht stimmig sein
Einfach aus dem Grund, weil vielen Betreibern das nötige Handwerkszeug fehlt ? zumindest in einzelnen für den virtuellen Erfolg so wichtigen Disziplinen. Vielfach mangelt es entweder am zielgruppengerechten Design, dem nötigen Komfort in Form einer besucherfreundlichen Navigation oder ? aus Sicht vieler Experten am schlimmsten ? beim Content, also den grafischen wie textlichen Inhalten der Webseiten.
Die Analyse durch das Angebot webseiten-analyst.de kann Betreibern ganzheitlich und in allen Teilbereichen gleichzeitig auf die Sprünge helfen. Im bestmöglichen Fall mit dem Ergebnis, dass die Tipps zu einem raschen Anstieg der Besucherzahlen und Umsätze führen. Und den besagten Besuchern natürlich zugleich mehr Service bieten.
Das Erfolgsrezept des Angebotes ?Webseiten Analyst? ist im Grunde gar keines im eigentlichen Sinne: Statt einer Standard-Überprüfung, wie Betreiber sie vielfach für die bestehenden Auftritte bei Anbietern im Web in Auftrag geben können, geht es hierbei um die Einzelfallbetrachtung.
Wenn sich die Experten an die Analyse der Internetauftritte sowie der Gegebenheiten in Vertrieb und Marketing machen, geht es um das Gesamtkonzept. Dies trifft auch auf die so genannte Reichweiten-Analyse und die Auffindbarkeit der Seite in den bekannten Suchmaschinen zu. Denn selbst die beste Webseite versagt, wenn das Angebot erst auf Seite x der Suchmaschinen-Angebote anzutreffen ist. Soviel Zeit nehmen sich nur die wenigsten Internetnutzer.
Einschätzung Unbeteiligter schafft Klarheit
Die abschließende Expertise erstreckt sich über mehrere Seiten und zeigt genau auf, in welchen Bereichen Korrekturen und Veränderungen vielleicht schon ohne langen zeitlichen Vorlauf eine Optimierung möglich ist. Andere Nachbesserungen brauchen ein wenig Zeit, lohnen sich aber im gleichen Maße, um ein konstant hohes Niveau zu erzielen. Oft ist es gerade der Blick von außen, der Probleme und Schwachstellen offenbart.
Und eben diesen Service bietet der Webseiten Analyst des Aachener Unternehmens Pronto Behörden, Unternehmen und Privatperson professionell, aber dennoch mit der so wichtigen individuellen Note.

Die Pronto – Business Media GmbH ist ein bundesweit tätiges Vermarktungsunternehmen. Pronto wurde im Jahr 2000 in München gegründet und betreibt diverse erfolgreiche Webprojekte, die jährlich von rund vier Millionen User genutzt werden. Im Geschäftszweig „Website Analyst“ (www.webseiten-analyst.de) werden Kunden bei der individuellen Fehlerkorrektur sowie Vermarktungsoptimierung unterstützt.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis