Astronaut Thomas Reiter war Gast-Referent an der Hochschule Bremen

?Die Exploration des Weltraums – aktuelle Höhepunkte und zukünftige Entwicklungen? lautete der Titel eines Gast-Vortrags des Koordinators der Europäischen Weltraumbehörde, Thomas Reiter, an der Hochschule Bremen am 6. Dezember 2019. Der ehemalige ESA-Astronaut folgte einer Einladung der Euroavia Bremen e.V., einer Initiative von Luft- und Raufahrt-Studierenden. Thomas Reiter ist der einzige deutsche Astronaut, der sowohl auf der russischen MIR Station als auch der Internationalen Raumstation ISS gearbeitet hat.

Die Raumfahrt ist aus dem Alltag der Menschen nicht mehr weg zu denken. Sie ermöglicht Kommunikation, Navigation, Wettervorhersagen und viele weitere Technologien, die die meisten von uns Tag täglich nutzen und als selbstverständlich erachten. Thomas Reiter bot den Studierenden Einblicke in sein Leben als Astronaut sowie in aktuelle Projekte in der Raumfahrt. Neben dem alltäglichen Leben, den Experimenten und der Forschung auf der Internationalen Raumstation ließ er die Teilnehmer an der Faszination teilhaben, die von der Schönheit und Verletzlichkeit der Erde ausgehen.

Jedoch sind nicht alle Satelliten und Teleskope auf die Erde gerichtet. Der Mensch ist seit je her bestrebt neue Wege zu entdecken. Die Suche nach Leben, sowie einem zweiten bewohnbaren Planeten treibt die Menschen weiter in die Tiefen des Weltraums. Mit persönlichen Anekdoten, interessanten Themen und beeindruckenden Bildern begeisterte Thomas Reiter das Publikum, das sich mit tosendem Applaus für einen spannenden Abend bedankte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis