Aurania bestätigt Erweiterung des Silber-Gold-Ziels in Ecuador

Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU) (OTCQB: AUIAF) (Frankfurt: 20Q) (?Aurania? oder das ?Unternehmen? – https://www.commodity-tv.com/play/aurania-resources-start-of-an-aggressive-36000m-drill-program-in-several-areas/) berichtet, dass während der Durchführung des Erkundungsbohrprogramms auf dem Kupferziel Tsenken N2 andere Explorationsteams Erweiterungen der Gebiete mit Silberanreicherung im Boden entdeckt haben, die zuvor vom Silber-Gold-Ziel Tiria-Shimpia über eine Gesamtstrecke von 15 Kilometern (?km?) gemeldet wurden. Tiria-Shimpia steht in der engeren Wahl für Erkundungsbohrungen, sobald das Programm in Tsenken abgeschlossen ist.

Dr. Keith Barron, Chairman und CEO von Aurania, kommentierte: ?Tiria-Shimpia entwickelt sich zu einem der vielen überzeugenden Ziele im Portfolio von Aurania. Mittels der Bodenprobenahme wurden vier Hauptzonen der Silberanreicherung mit einer Gesamtlänge von 15 km definiert. Wir sind von diesem Zielgebiet begeistert, da die Silberzone im zentralen Teil eines weitaus größeren vererzten Systems liegt, das selbst an der Flanke des größten magnetischen Merkmals unserer gesamten geophysikalischen Untersuchung liegt (Abbildung 1). Neben Silber ist Gold in einigen Teilen des vererzten Systems leicht angereichert – und diese Gebiete werden als spezifische Gold-Silber-Ziele untersucht, während der größte Teil des Silbers zusammen mit Zink, Blei und Barium vorkommt. Wir erwarten, dass die Wurzeln der Vererzung ein System aus Gängen sind, aus denen die Vererzung wahrscheinlich in die aus Kalkstein bestehende Wirtsgesteinsschicht sickerte, um flach liegende ?Mantos? zu bilden. Unser Plan ist, die Ziele mittels zusätzlicher Feldarbeit zu präzisieren. Während dieser Zeit wird dann das Erkundungsbohrprogramm für Tiria-Shimpia geplant.?

Ziel Tiria-Shimpia

Die Bodenprobenahme auf dem Ziel Tiria-Shimpia hat ein großes vererztes System abgegrenzt, das eine Fläche von 75 Quadratkilometern am Rand eines großen, stark magnetischen Merkmals abdeckt, das als Porphyr-Cluster interpretiert wird, und in Streichrichtung immer noch offen ist. Die Silberzone liegt im zentralen Teil eines ausgedehnteren Bereichs der Anreicherung von Blei und Zink mit epithermalen Pfadfinderelementen wie Antimon, Quecksilber, Selen, Thallium und Arsen (Abbildung 1). Eine geringfügige Anreicherung von Gold kommt zusammen mit oder in der Nähe einiger silberreicher Gebiete vor. Frühere Veröffentlichungen zu Tiria-Shimpia sind in Auranias Pressemitteilungen vom 5. Februar 2020, 9. September 2019 und 29. November 2018. zu finden.

Gesteinssplitterproben von Felsblöcken hatten Gehalte von bis zu 710 g/t Silber und 48 % Zink, während die höchsten Gehalte in Proben aus Aufschlüssen bei 356 g/t Silber mit 12,7 % Zink und 11 % Blei lagen (siehe Pressemitteilung vom 9. September 2019) und eine nachfolgende Probe enthielt 199 g/t Silber, 22 % Zink und 20,6 % Blei. Pfadfinderelemente des Epithermaltyps, natürlich vorkommendes Arsen, Quecksilber, Antimon, Thallium und Selen, kommen entlang derselben Verwerfungsstrukturen wie Silber, Zink und Blei vor.

Auranias Exploration des Ziels Tiria-Shimpia wird von seiner Ähnlichkeit mit den Silber-Blei-Zink-Lagerstätten des peruanischen Bezirks Colquijirca geleitet, der die Lagerstätte Cerro de Pasco beherbergt, die ab 1630 in der spanischen Kolonialzeit auf Silber abgebaut wurde.

Nächste Schritte

Trotz der Größe des Zielgebiets in Tiria-Shimpia deutet die regionale Erkundung in angrenzenden Gebieten darauf hin, dass das System größer ist und Bodenproben werden entnommen, um diese potenziellen Erweiterungen zu präzisieren. Darüber hinaus werden auf einem Flächenraster Bodenproben genommen, um vorhandene Zielgebiete weiter zu präzisieren, sodass Erkundungsbohrungen effizient geplant werden können.

Probenanalyse & Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle (?QAQC?)

Laboratorien: Die Bodenproben wurden für die Analyse bei ALS Globals (?ALS?) Labor in Quito oder bei MS Analytical (?MSA?) in Cuenca, Ecuador, vorbereitet. Die Analysen wurden bei ALS in Lima, Peru, und MSA in Vancouver, Kanada, durchgeführt.

Probenvorbereitung: Die Bodenproben aus jedem Probenpunkt umfassten ungefähr 1 Kilogramm Ton aus dem eisenreichen ?B?-Horizont. Die Bodenproben wurden getrocknet und anschließend durch 80 Mesh gesiebt (unter Verwendung von Sieben mit Maschenweiten von ungefähr 0,18 Millimetern). Eine 250-Gramm-Teilprobe (“g”) des Materials, kleiner als 80 Mesh, wurde pulverisiert, wobei 85 % des Materials unter 0,075 mm zerkleinert wurden. Dieses Material wurde für den Versand an die Analyseeinrichtung verpackt.

Analyseverfahren: Eine 0,5-Gramm-Teilprobe der -0,075 mm-Fraktion der Bodenproben wurde in Königswasser gelöst, und die Flüssigkeit wurde mittels ICP-MS auf 48 Elemente analysiert. Gold wurde nicht nur mittels ICP-MS analysiert, sondern auch durch eine Brandprobe mit anschließendem ICP-AES-Verfahren.

QAQC: Auranias Mitarbeiter fügten eine zertifizierte Standardpulverprobe hinzu alternierend mit einer Feldleerprobe in Intervallen von ungefähr 20 Proben in allen Chargen. Auranias Analyse der Ergebnisse ihrer unabhängigen QAQC-Proben zeigte, dass die oben angegebenen Chargen innerhalb akzeptabler Grenzwerte liegen. Darüber hinaus berichtete das Labor, dass die Analysen ihre internen QAQC-Tests bestanden hatten.

Fachkundige Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Jean-Paul Pallier, MSc, überprüft und genehmigt. Herr Pallier hat die Straße vor Ort gesehen und die Beschreibungen in dieser Pressemitteilung überprüft. Herr Pallier ist ein von der European Federation of Geologists benannter EurGeol und gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineralprojekte of the Canadian Securities Administrators (Standards zur Offenlegung von Mineralprojekten) eine fachkundige Person.

Über Aurania

Aurania ist ein junges Explorationsunternehmen, das sich mit der Identifizierung, Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralliegenschaften beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer in Südamerika liegt. Ihr Flaggschiff, das Projekt The Lost Cities – Cutucu, befindet sich im jurassischen metallogenetischen Gürtel in den östlichen Ausläufern der Anden im Südosten Ecuadors.

Informationen über Aurania und die technischen Berichte erhalten Sie unter www.aurania.com und www.sedar.com sowie auf Facebook unter https://www.facebook.com/auranialtd/? auf Twitter unter https://twitter.com/auranialtd und auf LinkedIn unter https://www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten beinhalten, von denen die meisten außerhalb der Kontrolle von Aurania liegen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne, Ziele oder Ziele von Aurania beschreiben, einschließlich der Worte, dass Aurania oder sein Management einen bestimmten Zustand oder ein bestimmtes Ergebnis erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Begriffe wie “glaubt”, “erwartet”, “erwartet”, “schätzt”, “kann”, “könnte”, “würde”, “wird” oder “plant” gekennzeichnet sein. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen beruhen und sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten verbunden. Obwohl diese Aussagen auf Informationen basieren, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, kann Aurania nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren im Zusammenhang mit zukunftsgerichteten Informationen können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Vorausschauende Informationen in dieser Pressemitteilung umfassen unter anderem die Ziele, Ziele oder Zukunftspläne von Aurania, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Vererzung, das Portfolio des Unternehmens, das Treasury, das Managementteam und ein verbessertes Kapitalmarktprofil, die Schätzung von Bodenschätzen, Explorations- und Minenentwicklungspläne, den Zeitpunkt der Aufnahme der Geschäftstätigkeit und Schätzungen der Marktbedingungen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen vorausschauenden Informationen abweichen, gehören unter anderem die fehlende Identifizierung von Bodenschätzen, die erfolglose Umwandlung von geschätzten Bodenschätzen in Vorräte, die Unfähigkeit, eine Machbarkeitsstudie abzuschließen, die eine Produktionsentscheidung empfiehlt, der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse, Verzögerungen bei der Erlangung oder das Fehlen der erforderlichen behördlichen,? umweltbezogenen oder sonstigen Projektgenehmigungen sowie politische Risiken, die Unfähigkeit den Bedürfnissen indigener Völker entgegenzukommen, Unsicherheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Kosten der künftig erforderlichen Finanzierung, Veränderungen an den Aktienmärkten, Inflation, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten, Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen und den anderen Risiken der Mineralexplorations- und Erschließungsindustrie abweichen, sowie die Risiken, die in den auf SEDAR eingereichten öffentlichen Dokumenten Auranias beschrieben sind. Obwohl Aurania der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet werden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf solche Informationen verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gelten, und es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Aurania lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, die nicht gesetzlich vorgeschrieben sind.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis