Auryn erweitert hochgradige Zone auf Curibaya um 1,5 Kilometer mit zusätzlichen hochgradigen Silber-, Gold- und Kupferproben

Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG) (“Auryn” oder das “Unternehmen” – https://www.commodity-tv.com/play/auryn-resources-drills-hypothermal-system-at-committee-bay-receives-rock-samples-from-peru/) freut sich, weitere Ergebnisse aus seinem ersten Oberflächenstichprobenprogramm bei den Konzessionen Sambalay und Salvador im Rahmen des 11.000 Hektar großen Curibaya-Projekts in der Provinz Tacna in Südperu bekannt zu geben. Zu den Highlights gehören bis zu 7.990 g/t Silber, 17,65 g/t Gold und 6,97% Kupfer. Diese Ergebnisse erweitern die kürzlich gemeldeten hochwertigen Oberflächenergebnisse (siehe 28. Oktober 2019 news release) aus der 4,5 Quadratkilometer großen kartierten Quarz-Sericit-Pyrit-Alterationszone (Abbildungen 1 – 3) um 1,5 Kilometer nach Westen.

Ivan Bebek, Executive Chairman & Director sagte dazu:

“Die Fülle an hochwertigen Proben und der große mineralisierte Footprint, den wir identifiziert haben, sind ein außergewöhnlicher Start für das Curibaya-Projekt. Die Grade über eine Fläche von drei Kilometern mal zwei Kilometern ist beeindruckend, wenn man den Standort des Projekts in einem der produktivsten Bergbaugebiete Perus betrachtet.

“Wir freuen uns sehr darauf, unsere Bohrvorarbeiten in den kommenden Monaten fortzusetzen, mit dem Ziel, Curibaya im vierten Quartal nächsten Jahres erstmals im Rahmen unseres Sombrero-Bohrprogramms zu bohren, das wir voraussichtlich im ersten Quartal 2020 beginnen werden.”

Die hochwertigen Silber- und Goldresultate erweitern das alterungs- und mineralisierte Edelmetallsystem effektiv nach Westen und bleiben mit einem potenziellen epithermalen Zwischensulfidierungssystem konsistent. Darüber hinaus wurde hochwertiges Kupfer sowohl in polymetallischen Adern südwestlich des Projektgebiets als auch entlang von nur kupferhaltigen Ost-Nordost-Trendstrukturen entnommen (Abbildung 3). Auryn interpretiert diese beiden Arten der Kupfermineralisierung so, dass sie mit einem potenziellen Kupferporphyr-System in flachen Tiefen zusammenhängen. Die Highlights der Steinfangmuster sind in Tabelle 1 dargestellt.

Darüber hinaus hat Auryn in der ersten Probenahmephase Ergebnisse aus der Wiederholung der drei Gesteinsproben erhalten, die über dem Grenzwert lagen und mehr als 1.500 g/t Silber betrugen (siehe Pressemitteilung vom 28. Oktober 2019). Die erneute Prüfung ergab Ergebnisse von 1.630 g/t, 1.855 g/t und 3.110 g/t Silber (Abbildung 1).

Michael Henrichsen, COO & Chief Geologist sagte:

“Wir sind sehr beeindruckt von der Fruchtbarkeit des mineralisierten Systems, die durch die Probenahme von hochwertigem Silber, Gold und Kupfer über eine großflächige Quarz-, Serizit- und Pyrit-Alterationszone nachgewiesen wurde. Dieses Probenahmeprogramm spricht für das Potenzial des Curibaya-Projekts sowohl für epithermale Zwischensulfidierungssysteme, die reich an Edelmetallen sind, als auch für die Mineralisierung von Kupferporphyr.

“Das Curibaya-Projekt wird in den kommenden Monaten durch eine Kombination aus geologischer Kartierung, zusätzlichen Gesteins- und Bodenproben und bodenbasierten geophysikalischen Untersuchungen auf die Bohrstufe gebracht.”

Michael Henrichsen (Chief Operating Officer), P.Geo. ist der QP, der die Verantwortung für die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung übernimmt.

IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATES VON AURYN RESOURCES INC.

Ivan Bebek

Executive Chairman und Direktor

Für weitere Informationen über Auryn Resources Inc. kontaktieren Sie bitte Natasha Frakes, Manager of Corporate Communications unter (778) 729-0600 oder info@aurynresources.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Über Auryn

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Suche und Förderung von weltweit bedeutenden Edel- und Basismetall-Lagerstätten konzentriert. Das Unternehmen verfolgt einen Portfolioansatz für den Erwerb von Vermögenswerten und verfügt über sieben Projekte, darunter zwei Flaggschiffe: das hochwertige Goldprojekt Committee Bay in Nunavut und das Kupfer-Gold-Projekt Sombrero im Süden Perus. Die technischen und Management-Teams von Auryn verfügen über eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Monetarisierung von Vermögenswerten für alle Beteiligten und die lokalen Gemeinschaften, in denen sie tätig sind. Auryn verpflichtet sich zu höchsten Standards in Bezug auf Corporate Governance und Nachhaltigkeit.

Über Curibaya

Auryn erwarb 2015 100% der Anteile am Grundstück Curibaya und 2019 an den angrenzenden Konzessionen Sambalay und Salvador, die zusammen etwa 11.000 Hektar umfassen. Das Curibaya-Projekt umfasst die regionale Incapuquio-Fehlerzone und Nebenstrukturen, die als eine der grundlegenden Kontrollen für epithermale und porphyrische Mineralisierungsstile in der Region interpretiert werden.

PERU Felsen 2019 (Curibaya)

Etwa 2-3 kg Material wurden zur Analyse gesammelt und zur Vorbereitung an ALS Lab in Arequipa, Peru, und dann nach Lima, Peru, zur Analyse geschickt. Alle Proben werden mit einem 30g Nenngewicht Brandprobe mit ICP-Finish (Au-ICP21) und einem Multielement Vier-Säure-Aufschluss ICP-AES/ICP-MS-Verfahren (ME-MS61) untersucht. Wo die ICP21-Ergebnisse > 3 g/t Au betrugen, wurde der Test mit einem 30g Nenngewicht Brandversuch mit gravimetrischer Oberfläche (Au-GRA21) wiederholt. Wenn die MS61-Ergebnisse größer oder nahe 10000 ppm Cu, 10000ppm Pb oder 100ppm Ag waren, wurde der Test mit der Erz-Vier-Säure-Aufschlussmethode (Cu,Pb,Ag-OG62) wiederholt. Wo die OG62-Ergebnisse größer oder nahe 1500ppm Ag waren, wurden die Assays mit einem 30g Nenngewicht Feuerassay mit gravimetrischer Oberfläche (Ag-GRA21) wiederholt. QA/QC-Programme für 2019 Gesteinsproben unter Verwendung von Firmen- und Laborduplikaten, Normen und Rohlingen zeigen eine gute Genauigkeit und Präzision in einer großen Mehrheit der untersuchten Normen.

Zukunftsorientierte Informationen und zusätzliche Sicherheitshinweise

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als “zukunftsgerichtete Aussagen” bezeichnet werden können. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, die implizite zukünftige Performance- und/oder Prognoseinformationen beinhalten, einschließlich Informationen im Zusammenhang mit dem Erwerb und dem Eigentum an Mineralkonzessionen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich (positiv oder negativ) von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die Leser sollten sich auf die Risiken beziehen, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens und in den MD&A für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr sowie in den nachfolgenden kontinuierlichen Offenlegungsanträgen bei den kanadischen Wertpapierverwaltungen unter www.sedar.com und in der Registrierungserklärung des Unternehmens auf Formular 40-F bei der United States Securities and Exchange Commission, die unter www.sec.gov verfügbar ist.

HaftungsausschlussDie

Toronto Stock Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis