BASTA! Spring 2020: Evolution der Architekturen im UI

Im Marriott Hotel in Frankfurt am Main tagte vom 24. bis 28. Februar die Frühlingsausgabe der BASTA!-Konferenz. Bei der führenden unabhängigen Konferenz rund um Microsoft-Technologien haben erneut 60 renommierte Speaker ihr Expertenwissen in mehr als 80 Sessions, Workshops und Keynotes geteilt.

Zum offiziellen Start der Konferenz diskutierten Mirko Schrempp, Thomas Claudius Huber und Manfred Steyer in der Eröffnungskeynote über die technologischen und architekturellen Dimensionen der User Interfaces aus Sicht von .NET-Entwicklern. Dabei warfen sie einen Blick unter die Oberfläche, um nicht nur die Spitze des Eisbergs zu sehen und führten die Teilnehmer von den UIs über verschiedene Architekturansätze bis in die Clouds.

In einer weiteren Keynote brachte Jörg Neumann den neuen Trend Machine Learning in die .NET-Welt. Er zeigte, wie die Nutzung von ML.NET, einem Datensatz und dem richtigen Algorithmus eine Vorhersage zu Preisen machen kann oder erkennt, was auf Bildern abgebildet ist. Zum Abschluss seines Vortrages stellte er die Theorie in einem kleinen Praxisbeispiel nach und griff auf bereits vorgefertigte Lösungen von Azure zurück.

Neben den großen Keynotes berichteten die BASTA!-Experten auch zu weiteren spannenden Themen in der .NET-Welt. Neno Loje nahm das YAML-Format, das jetzt auch Microsoft für sich entdeckt hat, unter die Lupe und zeigte die Möglichkeiten der Automatisierung, die YAML Entwicklern damit eröffnet. An anderer Stelle versicherte Sam Basu, dass die Universal Windows Platform, kurz UWP, trotz des Misserfolgs von Windows 10 Mobile noch immer Interessant für Entwickler bleibt, auch in Zeiten von Android und iOS.

Im Rahmen der Abendveranstaltungen der BASTA! Spring hatten die zahlreichen Teilnehmer wieder die Chance, ihr berufliches Netzwerk in angenehmer Atmosphäre auszubauen und sich mit verschiedenen Referenten, Vertretern der Industrie oder weiteren Konferenzteilnehmern zu aktuellen Themen auszutauschen.

Das nächste Mal öffnet die Herbstausgabe der BASTA! vom 21. bis 25. September 2020 in Mainz ihre Pforten, um in Keynotes, Sessions, Labs und Workshops neue Impulse zu setzen und Wissen zu vermitteln. 

Wer sich frühzeitig Tickets sichert, kann ordentlich sparen und von zahlreichen Specials profitieren.

Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis