Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bei Unfällen gut versichert – Richtige Ausrüstung für Herbst und Winter garantiert Kfz-Versicherungsschutz

Berlin, den 07. Oktober 2009 – Mit Herbstanbruch steht jeder Autobesitzer in Deutschland wieder einmal vor der Frage, wie er sein Fahrzeug verkehrssicher und gut versichert durch die kalte Jahreszeit bringt. Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit werden in Deutschland wieder Reifen gewechselt, Lichttests durchgeführt und neue Versicherungspolicen abgeschlossen. Und das aus gutem Grunde, denn bei schlechter werdenden Straßenverhältnissen muss man sein Auto nicht nur aus Sicherheitsgründen entsprechend ausrüsten. Auch der Versicherungsschutz greift nur, wenn die Ausrüstung des Kraftfahrzeugs an die Wetterverhältnisse angepasst wurde. Letztere gehört seit 2006 auch fest zu den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung.

„Der erste Schritt zur Vorbereitung des Fahrzeugs auf Herbst und Winter ist der Reifenwechsel“, erklärt Thorsten Bohg, Versicherungsexperte vom unabhängigen Verbraucherportal toptarif.de. „Außerdem sollte eine ausreichende Menge Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage zur Verfügung stehen. Sonst verstößt man gegen die Straßenverkehrsordnung und riskiert ein Bußgeld und einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.“

„Bei Unfällen ohne Winterreifen ist ungewiss, ob die Versicherung den Schaden zu 100 Prozent deckt. Viele Versicherungsgesellschaften verweigern in diesem Fall die vollständige Haftung und den Kasko-Versicherungschutz.“, führt Thorsten Bohg von toptarif.de weiter aus. „Daher empfiehlt sich der Reifenwechsel nach der O-Regel: Von Oktober bis Ostern mit Winterreifen fahren beugt unangenehmen Auseinandersetzungen mit dem Versicherer vor. Auch der Lichttest der Kfz-Innungen lohnt sich zu Beginn der kalten Jahreszeit, denn er wird kostenlos angeboten und dauert nur wenige Minuten.“

Wenn bei aller Vorsicht dennoch ein Unfall passiert, kommt es auf die jeweilige Kfz-Versicherung des Autohalters an. „Im Winter können sich einige günstige Zusatzbausteine zur Kfz-Versicherung lohnen.“, so Thorsten Bogh von toptarif.de. „Beispielsweise ist gerade im Winter ein umfassender Hilfs- und Pannenservice durch den Schutzbrief einer Versicherungsgesellschaft oder des ADAC empfehlenswert. So ist man gegen einen geringen Aufpreis immer auf der sicheren Seite. Situationsbedingt können auch andere Zusatzpolicen abgeschlossen werden. Bei Auslandsaufenthalten lohnt sich beispielsweise eine Auslandsschadenschutz-Police, die im Fall der Fälle die Abwicklung nach deutschen Standards gewährleistet.“

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 – 10 30 499 können sich Verbraucher schnell und unkompliziert über Alternativen in ihrer Region informieren und kostenlos zu einem günstigeren Strom- und Gasanbieter wechseln.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis