Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

BERLINER MORGENPOST: Säumige Väter müssen zahlen / Kommentar von Jens Anker

Die Zahl erschreckt: 126 Millionen Euro an
Unterhalt schießt das Land Berlin vor, weil ein Elternteil – in den
allermeisten Fällen der Vater – seinen Unterhaltspflichten nicht
nachkommt. Fast 44.000 Kinder sind in Berlin derzeit auf Leistungen
vom Amt angewiesen, damit sie nicht in Armut aufwachsen. Väter
entwickeln eine erstaunliche Fantasie dabei, sich dann arm zu
rechnen, wenn es darum geht, ihren beim Ex-Partner lebenden Kindern
das nicht zukommen zu lassen, was ihnen zusteht. Viel besser wäre es
aber, wenn sie die gleiche Fantasie darauf verwendeten, das Geld
aufzutreiben, damit das Amt nicht einspringen muss. Unterhalt ist
keine freiwillige Leistung, sondern ein Rechtsanspruch. Wer Kinder in
die Welt setzt, der soll bitte schön auch Verantwortung dafür
übernehmen.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis