Berliner Speckgürtel: Mietpreise in Teltow um 33 Prozent gestiegen (FOTO)


 


– Größtes Preiswachstum bei Neuvermietung im südöstlichen
Speckgürtel

– Kleinmachnow, Potsdam und Teltow mit teuersten Mietpreisen

Ganz Berlin diskutiert über den Mietendeckel und die aktuellen
Mietpreise in der Stadt. Dabei sind auch Wohnungen im direkten
Berliner Umland seit 2015 um durchschnittlich 20 Prozent teurer
geworden. Mit einem Spitzenreiter: In Teltow wuchsen die Mietpreise
seit 2015 um satte 33 Prozent. Das Wachstum der Mietpreise für
Wohnungen in Berlin lag im gleichen Zeitraum bei 29 Prozent. Das
ergab eine aktuelle Auswertung des Homeday-Preisatlas.*

“Der Berliner Speckgürtel weist vor allem im Süden ein besonders
starkes Preiswachstum bei Neuvermietungen auf”, so Steffen Wicker,
Geschäftsführer des bundesweit tätigen Maklerunternehmens Homeday.
“Wir gehen davon aus, dass die Preise im Umland weiterhin anziehen
werden.”

Kleinmachnow, Potsdam und Teltow mit teuersten Mietpreisen

Auch wenn Mieter im südöstlichen Speckgürtel die größten
Preissteigerungen bei Neuvermietungen seit 2015 vorfinden, müssen sie
im Südwesten für eine Wohnung immer noch am tiefsten in die Tasche
greifen: In Potsdam, Kleinmachnow und Teltow kostet die Miete für den
Quadratmeter mittlerweile durchschnittlich 10 Euro. Die günstigsten
Preise finden Mieter mit 8 Euro pro Quadratmeter in Erkner,
Ahrensfelde, Hennigsdorf und Schönwalde-Glien.

*Grundlage für die Untersuchung ist der Homeday-Preisatlas; Stand:
September 2019. Für die Untersuchung wurden die Mietpreise für
Wohnungen im Berliner Speckgürtel im Zeitraum Mitte 2015 bis Mitte
2019 miteinander verglichen.

Über Homeday

Homeday (www.homeday.de) ist eines der wachstumsstärksten,
bundesweiten Maklerunternehmen in Deutschland. Mit moderner
Technologie macht Homeday Prozesse für Makler und Kunden einfacher,
schneller und transparenter. Bei Homeday erhalten Immobilienverkäufer
einen vollen Maklerservice mit erfahrenen Maklern vor Ort – und
zahlen keine Provision. Auch Käufer zahlen weniger als marktüblich
und haben damit mehr Geld zur Verfügung. So spart Homeday beiden
tausende Euro.

2015 wurde Homeday von Steffen Wicker, Dmitri Uvarovski und
Philipp Reichle gegründet und hat seitdem bundesweit über eine
Milliarde Euro Immobilienvolumen erfolgreich vermittelt. Heute
begleitet ein Team von mehr als 150 Mitarbeitern und über 130
selbständigen Homeday-Maklern deutschlandweit Immobilienverkäufer und
-käufer von der Verkaufsabsicht bis zum Vertragsabschluss durch den
gesamten Vermittlungsprozess.

Pressekontakt:
Aileen Wagefeld
Homeday GmbH | Senior Manager PR & Communications
Phone: +49 30 120 849 181
E-Mail: aileen.wagefeld@homeday.de
www.homeday.de

Original-Content von: Homeday GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis