Berufsbegleitend zum MBA-Abschluss

Am Freitag, den 13. November, von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt die Graduate School Rhein-Neckar (GSRN) ? eine Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG) ? berufstätige Studieninteressierte zu einer umfangreichen Infoveranstaltung ein, die via Zoom stattfinden wird. Vorgestellt werden u.a. drei berufsbegleitende MBA-Fernstudiengänge, die die HWG in Kooperation mit dem zfh ? Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durchführt: Digital Finance, Strategie & Accounting (MBA), Internationale Betriebswirtschaftslehre ? International Business Management (MBA) und Unternehmensführung (MBA). Darüber hinaus stellt die Hochschule in einem umfangreichen Programm weitere weiterbildende Master-Studiengänge vor.

Das Programm startet um 16:00 Uhr mit der Begrüßung der Besucher/innen durch Klaus Eisold, Geschäftsführer der GSRN und dem Präsidenten der HWG, Prof. Dr. Peter Mudra. Ab 16:30 Uhr können die Teilnehmenden sich in separaten virtuellen Räumen, sog. breakout rooms zu verschiedenen Studienangeboten individuell beraten lassen. So wird Sophia Richter die Programm-Managerin berufsbegleitenden Fernstudiengänge Digital Finance, Strategie & Accounting (MBA), Internationale Betriebswirtschaftslehre (MBA) und Unternehmensführung (MBA) vorstellen. Programm-Managerin Eva Nefen informiert parallel über das rein englischsprachige Programm International Business Management (MBA).

Die Studiengänge richten sich an Fachkräfte, die berufsbegleitend einen MBA-/Master-Abschluss anstreben und sich eine individuelle Betreuung wünschen. Auch beruflich qualifizierte Menschen ohne ersten Hochschulabschluss bzw. Abitur können bei entsprechender Berufsausbildung und -erfahrung nach bestandener Eignungsprüfung das Studium aufnehmen.

Wer kommen möchte, wird gebeten sich unter sophia.richter@gsrn.de anzumelden mit Angabe der Studiengänge, für die Interesse besteht. Zur Vorbereitung erhalten Teilnehmende auf Wunsch eine kurze technische Einführung in die Nutzung eines Online Meetings.

Das zfh unterstützt die HWG Ludwigshafen bei der Durchführung von Fernstudiengängen. Hier können sich Interessierte zum kommenden Sommersemester 2021 bis zum 15. Januar 2021 bewerben: www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen zu den Studiengängen der GSRN unter https://www.gsrn.de/mba-master-programme/

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 90 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind knapp 6.400 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis