Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bestenehrung für WAGO Energie-Scouts


 

Das Projekt ?Energie-Scouts? der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz vermittelt in Workshops Auszubildenden das nötige Wissen, um in ihren Betrieben Einsparpotenziale aufzuspüren, zu dokumentieren und zu Verbesserungen anzuregen.
Die WAGO Energie-Scouts Felix Konstantin Kreutz, Paula Müller, Robby Trost und Ivàn Almarza Fernandez wurden für ihr Projekt ?Wärmerückgewinnung in der Kunststoffteilefertigung im Werk Sondershausen? bereits im April als eines der erfolgreichsten Teams in Thüringen ausgezeichnet. Jetzt folgte die Einladung zur Teilnahme an der bundesweiten Bestenehrung im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin.
Hochkarätige Gäste wie Dr. Peter Ramsauer, Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im Deutschen Bundestag, und Dr. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, zeigten sich begeistert von dem Engagement der rund 180 Auszubildenden aus 52 Teams ? die drei erfolgreichsten Ideen wurden von einer Fachjury ausgezeichnet. Außerdem stand bei der zweitägigen Veranstaltung der intensive fachliche Austausch zu Themen wie ?Mobilität in Unternehmen? im Mittelpunkt.
Ressourcenschonung ist bei WAGO Teil der Unternehmenskultur
Robby Trost, der im WAGO Werk Sondershausen eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert, ist froh, dass er bei den Energie-Scouts dabei ist: ?Man bekommt einen ganz anderen Blickwinkel, wenn man durch das Unternehmen geht. Das Energiesparen voranzubringen und Kolleginnen und Kollegen zu motivieren, ebenfalls aktiv zu werden, macht großen Spaß.? Er wird gemeinsam mit seinem Team die neuen Energie-Scouts des Werks, die sich bereits gefunden haben, unterstützen und mit seinen Erfahrungen begleiten. Nach der sehr positiven ersten Bilanz in Sonders ist das Projekt Energie-Scouts nun auch am Mindener Stammsitz gestartet. Auch hier sind nun Auszubildende Einsparpotenzialen auf der Spur.
Stefan Dworsky, Leiter der Betriebsbereitschaft in Sondershausen und Energiebeauftragter des Werks, der gemeinsam mit seiner Kollegin Nancy Kliebisch und Marcel Matzschke (Leiter Ausbildung Sondershausen) die Energie-Scouts nach Berlin begleitete, freut sich sehr über das Engagement des WAGO Nachwuchses: ?Ressourcenschonung und nachhaltiges Wirtschaften gehören bei WAGO zur Unternehmenskultur. Es ist schön zu sehen, dass das auch schon von unseren Auszubildenden mitgetragen wird. Denn Energiemanagement ist eine Gemeinschaftsaufgabe, bei der es gilt, das Bewusstsein aller Kolleginnen und Kollegen für Einsparpotenziale zu schärfen.? WAGO ist seit 2012 nach der DIN EN ISO 50001 für Energiemanagementsysteme zertifiziert worden und gehörte damit zu den ersten Unternehmen in Deutschland, die diesen wichtigen Schritt in Richtung Energieeffizienz erfolgreich gegangen sind.

Die WAGO Kontakttechnik GmbH & Co KG ist ein in dritter Generation unabhängig am Markt operierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Minden/Westfalen und zählt zu den international richtungweisenden Anbietern elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik. Im Bereich der Federklemmtechnik ist WAGO Weltmarktführer. WAGO beschäftigt weltweit mehr als 7.200 Mitarbeiter, davon rund 3.300 in Deutschland. Der Umsatz betrug zuletzt 720 Millionen Euro.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis