Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bildbearbeitungsprogramm und Fotografie Tricks

Bild zum Bildbearbeitungsprogramm
 

Diese grafische Darstellung des Tonwertumfangs eines Bildes hilft Ihnen, die endgültige direkte Belichtung während der Kolorierung zu maximieren. Sie müssen sich das Histogramm nicht ständig ansehen, aber es kann hilfreich sein, wenn eine Aufnahme viele dunkle Bereiche oder viele helle Bereiche aufweist. In vielen Bildbearbeitungsprogrammen wird es auf dem Display angezeigt, wenn Sie die direkte Belichtung ändern, so dass Sie es leicht nachschlagen können. Ein gut belichtetes Foto würde Ihnen sicherlich Töne in der gesamten Bandbreite von dunkel bis hell mit mehr Tönen dazwischen bieten.

Ihr Ziel ist es nicht, immer mit einem Histogramm zu fotografieren. Die Konsistenz der Lichter auf dem Motiv bestimmt dies weitgehend. Sie können die direkte Belichtung beim Sättigen ebenfalls im Auge behalten, aber ein Schieberegler kann ein unglaublich nützliches Hilfsmittel in einem Bildbearbeitungsprogramm sein, vor allem, wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, es ständig zu nutzen. Wie ein Beispiel für dieselben zwei Bilder und ihre Histogramme, nachdem Sie die direkte Belichtung während der Sättigung angepasst haben.

Bedenken Sie, dass das Schärfen eines Bildes eine unscharfe Aufnahme nicht in eine scharfe Aufnahme verwandeln kann. Das kann kein Bildbearbeitungsprogramm leisten. Wenn Sie ein Bild zu stark schärfen, können Sie außerdem einen abnormalen Pixel-Effekt um Objekte im Foto erzeugen.

Anpassen der Helligkeit, Farben und Sättigung im Bildbearbeitungsprogramm

Tricks zum Thema Fotografie und Bildbearbeitungsprogramm für bessere Bilder bei der Bildbearbeitung

Sobald der Weißabgleich geändert wurde, können Sie die Farben in den Fotos mit den Reglern für Sichtbarkeit und Farben weiter feinabstimmen. Durch die Erhöhung der Lebendigkeit wird die Stärke der Schattierungen in neutralen Farbtönen verstärkt und die Farbintensität in den helleren Farben beibehalten. Die Erhöhung der Färbung macht alle Farben im gesamten Bild intensiver. Wenn intensive Farbtöne hervorstechen, kann dies dem Bild ein viel dramatischeres Aussehen verleihen.

Das Entwickeln eines Bildes verleiht ihm ein schärferes, saubereres Aussehen. Zahlreiche Bildbearbeitungsprogramme bieten mehrere Entwicklungswerkzeuge. Beginnen Sie mit der Einstellung der Gesamtschärfe. Beginnen Sie mit einigen Prozent und passen Sie anschließend den Grad an, bis Sie die gewünschte Schärfe erreicht haben.

Probieren Sie die zusätzlichen Entwicklungsfunktionen Ihres Bildbearbeitungsprogramms aus, um zu sehen, welche Wirkung sie haben. Versuchen Sie es einmal mit einer Fischaugen- oder Vignettenfunktion. Sie sorgt dafür, dass die Ränder der Dinge im Bild viel mehr Aufmerksamkeit erregen, was dem Gesamtbild ein kräftigeres Aussehen verleiht. Sie müssen sich bestimmte Bereiche des Bildes sehr genau ansehen, um die Auswirkungen jeder Intensitätsänderung zu prüfen. Feinste Details sind für Artikel in sozialen Medien nicht so wichtig, machen aber einen großen Unterschied für jede Art von Foto, das Sie vergrößern und veröffentlichen möchten.

Bildbearbeitungsprogramm – Einstellungen sowie Filter verwenden

Richtlinien für die Fotobearbeitung mit einem Bildbearbeitungsprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene

Öffnen Sie ein Foto im Bildbearbeitungsprogramm und klicken Sie sich durch die verschiedenen integrierten Filter. Beobachten Sie genau, wie sich die Fotos sofort anpassen und welche Filter Ihnen am besten gefallen. In diesem Beispiel wird ein aufhellender und kontrastreicher Filter mit dem Bildbearbeitungsprogramm angewandt, bemerken Sie die verschiedenen Stimmungen des Fotos?

Während ein gutes Bildbearbeitungsprogramm mit Voreinstellungen geliefert wird, finden Sie im Internet Hunderte von weiteren. Zahlreiche professionelle Fotografen nutzen Voreinstellungen um Ihre Bilder zu verbessern oder zu bearbeiten.

Beachten Sie, dass ein Histogramm auch bei der Aufnahme von Fotos verwendet werden kann. Die von hinten beleuchtete LED-Anzeige Ihrer Kamera kann schwer zu erkennen sein und lässt Fotos oft heller erscheinen, als sie tatsächlich sind. Wenn Sie sich den Schieberegler bei einer komplizierten Direktbelichtung im Bildbearbeitungsprogramm ansehen, können Sie die Einstellungen für die Direktbelichtung ändern, um eine größere Vielfalt an Farbtönen sowie ausreichende Farbtöne sowohl in den hellen als auch in den dunklen Bereichen des Histogramms zu erhalten. Auch hier gilt: Je näher Sie eine gute Belichtung in diesem Bereich erreichen, desto weniger Zeit müssen Sie später für die direkte Belichtung abdunkeln.

Mehr zum Bildbearbeitungsprogramm unter: https://www.bildbearbeitungsprogramm-windows-10.de/

Artikel Quelle: https://www.bildbearbeitungsprogramm-windows-10.de/bildbearbeitungsprogramm-und-fotografie-tricks/

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis