Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bilfinger Berger Industrial Services Group baut Aktivitäten in den USA mit Kauf von Westcon, Inc. weiter aus

Mit dem Kauf des Montage- und Servicespezialisten Westcon, Inc. baut die Bilfinger Berger Industrial Services Group (BIS Group) ihre Aktivitäten im US-amerikanischen Markt weiter aus. Westcon mit Sitz in Bismarck, North Dakota, erzielt mit über 1.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 150 Mio. Euro. Das Unternehmen wurde 1981 gegründet und war seitdem im Besitz von Management und Finanzinvestoren.
Das Leistungsspektrum von Westcon umfasst Instandhaltung und -setzung, den Neu- und Umbau von Prozessanlagen vorwiegend im Midstream- und Downstream-Bereich der Öl- und Gasindustrie sowie in der Energiebranche. Zu den Kunden zählen u.a. Linde, Hess, Whiting Petroleum, Cargill, Tesoro und Sinclair.
Durch den Kauf von Westcon baut die BIS Group ihre Präsenz in den USA weiter aus. Dr. Michael Herbermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der BIS Group macht deutlich: „Durch den Erwerb von Westcon wird unsere Stellung im US-Markt deutlich gestärkt und wir werden unsere Geschäftstätigkeit in Regionen ausweiten, in denen wir bisher noch nicht tätig sind. Die Akquisition geht mit der Strategie unserer Muttergesellschaft Bilfinger Berger SE einher, die neben organischem Wachstum auch auf Wachstum durch Akquisitionen setzt. Die USA sind eines der Fokusländer der Wachstumsstrategie.“
Jean-Pierre Pasquereau, operativer Geschäftsführer der BIS Group und für den US-Markt verantwortlich, erklärt: „Westcon ist ein Unternehmen, das strukturell sehr gut zu unserer in Houston ansässigen Tochtergesellschaft BIS Tepsco passt und es uns ermöglichen wird, durch eine verbesserte regionale Abdeckung unsere Position im Midstream- und Downstream-Markt der Öl- und Gasindustrie in den USA auszubauen. Damit kann die Bilfinger Berger Industrial Services Group eine größere Anzahl Kunden und Projekte erreichen und dabei das Leistungsportfolio erweitern. Wir möchten die Geschäftsführung und die Mitarbeiter von Weston bei der BIS Group herzlich willkommen heißen und freuen uns auf die Zusammenarbeit beim weiteren Ausbau unserer US-Aktivitäten.“
Die BIS Group erwirtschaftete in den USA im Jahr 2011 mit 2.700 Mitarbeitern einen Umsatz von über 400 Mio. Euro. Der Kauf von Westcon, Inc. gilt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung.

Bilfinger Berger Industrial Services Group (BIS Group) erbringt Industriedienstleistungen mit Fokus auf Prozessindustrie und Energiewirtschaft. Die Dienstleistungen umfassen den gesamten Lebenszyklus der Industrieanlagen und reichen von Einzelgewerken über Engineering, Rohrleitungsbau und Anlagenmontage bis hin zu umfassenden Instandhaltungskonzepten und anspruchsvollen Großprojekten. Gegründet 1887, erwirtschaftete die vormalige Rheinhold & Mahla AG und heutige BIS Group im Jahr 2011 mit mehr als 31.000 Mitarbeitern eine Leistung von rund 3,3 Mrd. Euro. Das Unternehmen gehört seit 2002 zur Multi Service Group Bilfinger Berger und ist mit zahlreichen operativen Gesellschaften europaweit sowie in Nordamerika und Indien vertreten. Weitere Informationen unter www.bis.bilfinger.com.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis