Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

BioReference Laboratories knüpft Partnerschaften mit Organisationen an, um die Innovation im medizinischen Bereich zu beschleunigen

  — Stellt als kommerziell betriebenes Labor der Global Alliance for Genomics
and Health erstmals Beiträge des Beacon-Projekts zur Verfügung

 — Vortrag auf der Pistoia Alliance Spring Conference 2015 in Zürich

ELMWOOD PARK, New Jersey, 14. April 2015 (GLOBE NEWSWIRE) — BioReference
Laboratories Inc. (Nasdaq:BRLI) kündigte heute an, dass es zwei führenden
Organisationen beigetreten ist, die sich stark für eine Beschleunigung der
pharmazeutischen Forschung und Entwicklung sowie der medizinischen Innovation
einsetzen, indem sie die Kooperation, den Datenaustausch und Best Practices
fördern: der Pistoia Alliance als teilnehmendes Mitglied und der Global Alliance
for Genomics and Health (GA4GH) als organisatorisches Mitglied.

Pistoia Alliance ist eine globale Non-Profit-Organisation von mehr als 80
Unternehmen der Biowissenschaften, Herstellern, Herausgebern, akademischen
Gruppierungen und Personen, deren Ziel es ist, Hindernisse bei der Innovation
von Forschung und Entwicklung zu beseitigen. Die Projekte der Pistoia Alliance
sollen die Innovation bei Forschung und Entwicklung durch vorwettbewerbliche
Zusammenarbeit transformieren und die Schlüsselbestandteile zusammenstellen, um
die Hauptursachen zu identifizieren, die zu Ineffizienzen bei der Forschung und
Entwicklung führen. Die Organisation entwickelt Best Practices und
technologische Pilotprojekte, um häufig auftretende Hindernisse zu überwinden.
Die Mitglieder arbeiten gleichberechtigt an offenen Projekten, die für die
weltweite Gemeinschaft der Biowissenschaften äußerst wertvoll sind. Joe Donahue,
Senior Vice President von BioReference Laboratories, hält auf der am 14. April
2015 in Zürich stattfindenden Pistoia Alliance Spring Conference 2015 einen
Vortrag. Weitere Informationen zur Pistoia Alliance finden Sie unter
http://www.pistoiaalliance.org.

GA4GH wurde gegründet, um das Potenzial der genomischen Medizin zu erhöhen und
so die Gesundheit der Menschen zu verbessern. Diese Allianz verbindet mehr als
285 führende Organisationen in 30 Ländern, darunter einige der weltweit
führenden Anbieter im Gesundheitswesen, Geldgeber für die Forschung,
Forschungsinstitute, Pharmaunternehmen, Organisationen, die das Bewusstsein für
bestimmte Krankheiten fördern, sowie Unternehmen aus den Bereichen
Biowissenschaften und Informationstechnologie. GA4GH-Mitglieder arbeiten
zusammen, um anhand harmonisierter Ansätze eine gemeinsame Grundlage zu
schaffen, auf deren Basis genomische und klinische Daten verantwortlich,
freiwillig und sicher ausgetauscht werden können. Weitere Informationen zur
GA4GH finden Sie unter http://www.genomicsandhealth.org.

Zudem ist BioReference das erste kommerziell betriebene Labor, das der
weltweiten medizinischen Forschungsgemeinschaft Beiträge des Beacon-Projekts zur
Verfügung stellt. Das Beacon-Projekt ist eine Initiative der Data Working Group
der GA4GH. Das Ziel des Projekts besteht darin, die Bereitschaft internationaler
Standorte zu testen, genetische Basisdaten untereinander zu teilen.  Dieser
Open-Web-Dienst ist einerseits technisch einfach und liefert andererseits keine
Informationen, die als Verletzung der Privatsphäre einer Person ausgelegt werden
könnten. Am Anfang der Zusammenarbeit stellt BioReference alle Genvarianten zur
Verfügung, die im Rahmen der von ihrer Tochtergesellschaft GeneDx durchgeführten
Gesamtexom-Analysen entdeckt wurden. GeneDx ist weltweit führend bei Tests auf
seltene Krankheiten.  Zusätzliche Informationen zum Beacon-Projekt finden Sie
unter http://ga4gh.org/#/beacon. Informationen zum BioReference Beacon finden
Sie unter http://beacon.bioreference.com/.

„Wir sind hocherfreut über unsere Partnerschaft mit der Global Alliance for
Genomics and Health und mit Pistoia“, sagte Marc Grodman, MD, CEO BioReference
Laboratories. „Die Daten und Erkenntnisse, die wir seit über 30 Jahren gesammelt
haben, sind von unschätzbarem Wert für die Pharmaforschung. Wir freuen uns auf
die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Branche, mit Stiftungen zur
Bekämpfung von Krankheiten und mit der Wissenschaft, um innovative Lösungen zu
entwickeln, die die medizinische Forschung beschleunigen und die Ergebnisse für
die Patienten sowie deren Pflege verbessern helfen.“

„Es ist spannend, ein kommerzielles Labor an Bord zu haben, das so schnell nach
dem Beitritt zur Global Alliance for Genomics and Health bereits Beiträge des
Beacon-Projekts zur Verfügung stellt. Das Labor ist die 14. Organisation, die
dem Beacon-Netzwerk beigetreten ist, das insgesamt über mehr als 120 Sätze
genomischer Daten verfügt“, sagte Peter Goodhand, Executive Director von GA4GH.
„Wir heißen BioReference Laboratories als GA4GH-Mitglied willkommen und freuen
uns auf dessen Beiträge hinsichtlich des Beacon-Projekts und weiterer wichtiger
Anstrengungen, um den verantwortungsbewussten Austausch genomischer und
gesundheitsbezogener Daten voranzubringen.“

Michael Braxenthaler, President der Pistoia Alliance, fügte hinzu: „Ich freue
mich, dass die Mitgliedschaft der Pistoia Alliance durch den Beitritt des ersten
Testlabors auf neue Gebiete erweitert wurde. Zu einer Zeit, da sich viele
Pharmaunternehmen mit wichtigen Datenanbietern zusammentun, ist es für die
Pistoia Alliance von entscheidender Bedeutung, mit diesen Organisationen in
Verbindung zu stehen. Nur durch eine stärkere Zusammenarbeit können wir die
vielen Herausforderungen meistern, denen sich die Biowissenschaften
gegenübersehen.“

Über BioReference Laboratories Inc.

BioReference Laboratories ist eines der größten und am schnellsten wachsenden
Full-Service-Diagnoselaboratorien der Welt. Das Unternehmen führt klinische
Tests für Arztpraxen, Klinken, Krankenhäuser, Langzeitpflegeeinrichtungen und
Arbeitgeber durch und versucht, die Pharmaforschung und -entwicklung mit
Stiftungen zur Bekämpfung von Krankheiten sowie mit Partnern aus dem
akademischen und pharmazeutischen Bereich voranzubringen.  Unsere umfassenden
Testmöglichkeiten und unser Know-how umfassen die Molekulardiagnostik, die
anatomische Pathologie, die Gesundheit von Frauen, die Onkologie und die Genetik
seltener Krankheiten. BioReference und seine Tochtergesellschaften sind in mehr
als 55 Ländern präsent.

Gewisse Angaben in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten
darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen beabsichtigt und werden hiermit
auch als solche bezeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können anhand
von Begriffen wie „erwartet“, „rechnet mit“, „beabsichtigt“, „plant“, „glaubt“,
„strebt an“, „schätzt“, „wird“ oder Wörtern mit ähnlicher Bedeutung erkannt
werden und enthalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen über die
erwartete zukünftige Performance von Bio-Reference Laboratories Inc. und ihren
Tochtergesellschaften in geschäftlicher und finanzieller Hinsicht. In dieser
Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den „Safe Harbor“-
Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten.
Die Leser werden dazu angehalten, sich nicht über Gebühr auf solche
zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da diese nur für den Zeitpunkt
gelten, zu dem sie getroffen werden. Zudem reflektieren sie die aktuellen
Schätzungen, Prognosen, Erwartungen oder Ansichten des Managements und
unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die
tatsächlichen Ergebnisse von den hier gemachten Aussagen abweichen. Zu den
Risiken
 und Ungewissheiten, die die zukünftigen Ergebnisse der Gesellschaft
beeinträchtigen können, gehören, beschränken sich aber nicht auf, Risiken und
Ungewissheiten, die von Zeit zu Zeit in unseren bei der US-
Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) hinterlegten
Geschäftsberichten näher beschrieben werden.  Wir sind nicht verpflichtet, die
zukunftsgerichteten Aussagen bei neuen Informationen, zukünftigen Entwicklungen
oder aus anderen Gründen offiziell zu aktualisieren oder zu ändern.

www.bioreference.com

KONTAKT: Tara Mackay, Investor Relations
         (201) 791-2600
         +1 (201) 791-1941 (Fax)
         tmackay@bioreference.com

This announcement is distributed by GlobeNewswire on behalf of
GlobeNewswire clients. The owner of this announcement warrants that:
(i) the releases contained herein are protected by copyright and
other applicable laws; and
(ii) they are solely responsible for the content, accuracy and
originality of the information contained therein.

Source: Bio-Reference Laboratories, Inc. via GlobeNewswire
[HUG#1911219]

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis