Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bis zu 192.000 Euro für die Weiterbildung von 32 jungen Fachkräften


 

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat 32 neue Stipendiaten in das Weiterbildungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aufgenommen. Seit 1991 können sich junge Talente aus der Region für das Weiterbildungsstipendium des Bundesbildungsministeriums bewerben. Eine Jury des Arbeitskreises Personalentwicklung der IHK Bonn/Rhein-Sieg wählt die Stipendiaten aus. „Wir haben einen festen Schlüssel, so dass wir alle Berufsgruppen sowie Männer und Frauen gleichermaßen berücksichtigen können“, sagt Rüdiger Meyer. Er ist Personalleiter der Carl Knauber Holding GmbH und Co. KG und leitet den AK Personalentwicklung ehrenamtlich. Die jungen Fachkräfte können in den kommenden drei Jahren jeweils Zuschüsse im Wert von bis zu 6.000 Euro beantragen, um sich weiterzubilden.
„Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche und fachübergreifende Weiterbildungen nach eigener Wahl“, sagt IHK-Ansprechpartnerin Kerstin Abel. Jährlich erhalten bundesweit rund 6.000 Berufseinsteiger ein Stipendium. Voraussetzung für die Bewerbung um ein Weiterbildungsstipendium ist zum Einen der Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Die Berufsabschlussprüfung muss mit einem Gesamtergebnis von mindestens 87 Punkten bzw. der Durchschnittsnote 1,9 oder besser abgeschlossen worden sein. Alternativ gelten auch Platz 1 bis 3 bei einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb oder ein begründeter Vorschlag des Arbeitgebers oder der Berufsschule als Voraussetzung. Die Stipendiaten müssen zum Aufnahmezeitpunkt jünger als 25 Jahre sein; durch Wehrdienst, Zivildienst oder Elternzeit kann das Höchstalter auch auf 28 Jahre ausgedehnt werden.
Ferner bieten die Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH in Köln und die Internationale Hochschule IUBH in Bad Honnef jeweils einem Stipendiaten noch ein Zusatzstipendium an, so dass der gesamte Studiengang kostenfrei ist.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis