Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Black Tusk Resources beginnt mit 2500 Meter Diamant-Bohrprogramm auf dem Goldprojekt McKenzie East, Quebec

20. Januar 2021, Val dOr, Quebec – Black Tusk Resources Inc. (Black Tusk oder das Unternehmen) (C: TUSK, FWB: 0NB, OTC: BTKRF) freut sich bekannt zu geben, dass die Diamantbohrungen auf dem Goldgrundstück McKenzie East nördlich von Val d–Or, Quebec, im Gange sind. Die Bohrungen auf Ziel 1 haben begonnen; der erste Bohrkern wird voraussichtlich innerhalb einer Woche an die Verarbeitungsanlage geliefert werden.

Black Tusk hat mit der Firma Forage Val dOr einen Vertrag über 2.500 Bohrmeter im Goldprojekt McKenzie East abgeschlossen. Forage Val dOr ist ein örtliches Auftragsunternehmen, das mit der Region vertraut ist und Erfahrungen mit Bohrungen hat.

Die in den früheren Pressemitteilungen zusammengefassten Bohrziele beinhalten eine Kombination aus Ergebnissen, die im Rahmen von Bodenprobenahmen, magnetischen Messungen, IP-Messungen und geologischen Erkundungsarbeiten zusammengetragen wurden.

Es wurden mittlerweile insgesamt 9 Bohrplattformen errichtet, um im Zuge der Bohrungen auf alternative Standorte ausweichen zu können. Für die ersten Bohrungen wurden fünf primäre Ziele identifiziert, wobei Bohrloch 1 das Zielgebiet 1 testet. Bohrloch 1 wird voraussichtlich bis in eine Tiefe von 500 Metern auf dem Zielgebiet niedergebracht werden.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55211/BlackTusk_200121_DEPRcom.001.png

Das von Black Tusk absolvierte Diamantbohrprogramm im Winter 2021 erfolgt unter der Aufsicht von VD Géo Service in Val dOr mit Unterstützung von Dr. Mathieu Piché, einem Director von Black Tusk. Die Aufzeichnung der Bohrkerndaten und die Erfassung der Proben erfolgt in einem privaten Betrieb unmittelbar neben dem Konzessionsgebiet.

Perry Grunenberg, P.Geo, eine „qualifizierte Person“, wie dieser Begriff gemäß NI 43-101 definiert ist, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Grunenberg ist auch ein Director des Unternehmens.

Warnhinweis

Abgesehen von Aussagen über historische Fakten enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen in Bezug auf Zeitpläne für Bohrungen, Zeitpläne für Probenahmen, den Abschluss des Bohrprogramms und die Umsetzung der Explorationsstrategie des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie „planen“, „erwarten“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“ und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Einschätzungen zum Zeitpunkt der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verzögerungen oder Ungewissheiten bei den behördlichen Genehmigungen, einschließlich jener der CSE, Versäumnisse bei der ordnungsgemäßen Sicherung von Kernproben, unvorhergesehene Störungen durch Demonstranten, Unterbrechungen im Zusammenhang mit COVID, Streitigkeiten mit Auftragnehmern, Kontaminierung von Proben, logistische Störungen und Verzögerungen, Umwelteinflüsse und andere Risiken, wie in den SEDAR-Einreichungen des Unternehmens offengelegt. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit Unsicherheitsfaktoren behaftet, einschließlich Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Es gibt keine Sicherheit, dass die Geschäftspläne des Unternehmens, wie sie in dieser Pressemitteilung beschrieben sind, zu den hierin beschriebenen Bedingungen oder in dem hierin beschriebenen Zeitrahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass er kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen sollte. Zusätzliche Informationen über Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse auswirken könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat und die unter www.sedar.com abgerufen werden können.

Für das Board of Directors:
Richard Penn
CEO
(778) 384-8923

BLACK TUSK RESOURCES INC.
500- 666 Burrard Street
Vancouver, BC, V6C 3P6
www.blacktuskresources.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis