Blanc Hygienic Solutions rät: So erreichen Unternehmer in Corona-Zeiten die optimale Betriebshygiene

Ob Kleinunternehmen oder Großkonzern – unter den aktuellen Gegebenheiten kommt der hygienischen Ausstattung der Wasch- und Arbeitsräume eine übergeordnete Rolle zu. Arbeitgeber sind in der Verpflichtung, eine hygienisch einwandfreie Arbeitsumgebung für ihre Angestellten zu schaffen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Die Blanc Hygienic Solutions GmbH ist Spezialist für Wasch- und Arbeitsraumhygiene und berät Unternehmer bereits seit Jahren im Bereich Betriebshygiene.

Spendersysteme mit Sensor-Technologie für Wasch- und Toilettenräume

Da die Hände als primärer Übertragungsort von Viren gelten und im Laufe des Arbeitsalltags mit einer Vielzahl an Oberflächen und Gegenständen in Berührung kommen, muss die Handhygiene stets im Fokus der Betriebshygiene stehen. Werden die Hände nicht ausreichend oder regelmäßig gesäubert, können die angesammelten Bakterien schnell an weitere Mitarbeiter und Kunden übertragen werden. Insbesondere in Zeiten des Corona-Virus sind Arbeitgeber in der Verpflichtung, hygienisch einwandfrei ausgestattete Wasch- und Toilettenräume mit effizienten Produkten zur Verfügung zu stellen, um die Verbreitung des Virus bestmöglich einzudämmen und Infektionsketten zu unterbrechen. Sensor-Systeme mit einer automatisierten Spendertechnologie zur Ausgabe von Seife, Desinfektionsmittel und Handtüchern sind dabei am hygienischsten: Die berührungslose Funktionsweise wirkt der Übertragung von Bakterien über die Halterung effektiv entgegen. Auch in Hinblick auf den Kosten- und Nachhaltigkeitsfaktor kann eine Investition in diese Systeme langfristig lohnenswert sein. Die Experten der Blanc Hygienic Solutions GmbH erklären: „Durch Merkmale wie eine Restrollen- und Einzelblattfunktion, Bremsautomatik und Dosiermengenregulierung kann eine zu große Mengenausgabe und somit Verschwendung der Produkte verhindert und ein möglichst geringer Verbrauch sichergestellt werden. Dadurch können Unternehmen nicht nur ein effizientes Hygienemanagement etablieren, sondern auch langfristig Kosten sparen“.

Anwendungs- und Wirkungsbereiche von Desinfektionsmitteln beachten

Nicht nur die Spender für Seife, Desinfektionsmittel und Handtücher sollten durch effiziente und berührungslose Systeme ausgetauscht werden – auch die Füllmittel sollten im Zuge der Betriebshygiene genau unter die Lupe genommen werden. Besonders Desinfektionsprodukte stehen zur Bekämpfung des Infektionsgeschehens aktuell hoch im Kurs: Für eine beständige Desinfektion und effektive Virusprophylaxe ist jedoch vor allem das entsprechende Wirkungsspektrum des Produkts, das oftmals wenig Beachtung findet, relevant. „Bakterizide wirken lediglich gegen vegetative bzw. lebende Bakterien wie Salmonellen. Viruzide Mittel hingegen zerstören behüllte Viren wie Hepatitis-B- oder C“, so die Blanc Hygienic Solutions GmbH weiter. Da es sich bei Coronaviren um behüllte Viren handelt, muss das Desinfektionsmittel mindestens begrenzt viruzid zugelassen sein. Besonders wirksam seien zudem Mittel auf Basis von Ethanol, Natriumhypochlorit oder Wasserstoffperoxid. Um eine optimale Betriebshygiene aufzubauen, sollten Unternehmer demnach besonderes Augenmerk auf das Wirkungsspektrum der Produkte legen. Zudem empfehle es sich – den Erfahrungen der Blanc Hygienic Solutions GmbH zufolge – Waschanleitungen in den Toilettenräumen anzubringen, um Mitarbeiter nachhaltig auf wichtige Informationen zur Dosierung und Einwirkzeit aufmerksam zu machen und eine korrekte Anwendung sowie Wirksamkeit zu gewährleisten.

Über Blanc Hygienic Solutions

Die Blanc Hygienic Solutions GmbH ist Spezialist für Wasch- und Arbeitsraumhygiene und vereint über 30-jähriges Produktentwicklerwissen, Markterfahrung und Branchen Know-how zu einer Einheit. Ein im Detail aufeinander abgestimmtes Produkt-Portfolio sowie ein breitgefächertes Papier-, Füll- und Zusatzsortiment bieten eine bedarfsgerechte Auswahl an bewährten Qualitätsprodukten und sorgen für ein flächendeckendes Angebot aus einer Hand.

Pressekontakt:

Blanc Hygienic Solutions GmbH
Weinbergstr. 21
74924 Neckarbischofsheim
T: +49 (0) 7131 618866 – 0
F: +49 (0) 7131 618866 – 9
mailto:info@blanc-hygienic.de
http://www.blanc-hygienic.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/136328/4792280
OTS: Blanc Hygienic Solutions GmbH

Original-Content von: Blanc Hygienic Solutions GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis