Blue Lagoon bringt Prozess für Ergänzungen der Bergbaugenehmigung auf seinem Goldprojekt Dome Mountain weiter voran – Explorationsbohrungen werden fortgesetzt

23. September 2020 – Vancouver, British Columbia. Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FSE: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen zusätzlich zum laufenden Bohrprogramm mit den Arbeiten an den Ergänzungen begonnen hat, die gemäß seiner Bergbaugenehmigung für sein Goldprojekt Dome Mountain (Dome Mountain) erforderlich sind.

Dome Mountain, ein ganzjährig über Straßen zugängliches Projekt, das nur eine kurze 50-minütige Fahrt von Smithers (B.C.) entfernt liegt, verfügt sowohl über eine Environmental Management Act Permit (EMA, Genehmigung nach Umweltmanagementgesetz) als auch über eine Bergbaugenehmigung, die eine jährliche Produktion von bis zu 75.000 Tonnen vorsieht. Darüber hinaus verfügt das Konzessionsgebiet über 15 bekannte hochgradige Golderzgänge (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 4. Mai 2020), wobei fast 90 % des 11.290 Hektar großen Konzessionsgebiets noch zu erkunden sind.

Von Anfang an, als wir den Erwerb der Goldmine Dome Mountain in Erwägung gezogen haben, bestätigte unsere Due-Diligence-Prüfung, dass dieses Projekt zwei wichtige Möglichkeiten bietet. Erstens, eine Gelegenheit zur Erkundung und Abgrenzung der 15 bekannten hochgradigen Gold-Silber-Gänge im Konzessionsgebiet und zweitens, das Potenzial zur Weiterentwicklung der Mine Dome Mountain durch den Abschluss der im Rahmen der bestehenden Bergbaugenehmigungen erforderlichen Änderungsarbeiten, sagte Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources. Nachdem kürzlich mehr als 7,5 Millionen Dollar beschafft wurden und das Unternehmen so geführt wird, dass es schuldenfrei ist, freue ich mich sehr, dass sich das Unternehmen in einer hervorragenden Ausgangslage befindet, diese beiden Möglichkeiten in einem beispiellosen Goldmarkt zu nutzen, fügte er hinzu.

WICHTIGE NOTWENDIGE UND LAUFENDE ÄNDERUNGEN

Die folgenden drei Hauptaufgaben (Änderungen) müssen vom Unternehmen als nächste Schritte zur Erfüllung der Genehmigungsbedingungen ausgeführt werden:

– Fertigstellung der Wasseraufbereitungsanlage (WTP, Water Treatment Plant) und Untersuchungen der Wasserchemie.
– Fertigstellung des Plans zur Gebirgskontrolle.
– Aktualisierung des Rekultivierungs- und Schließungsplans.

Das Unternehmen wird eine Produktionsentscheidung bewerten, sobald alle Genehmigungsanforderungen erfüllt sind. Jede Produktionsentscheidung im Vorfeld einer Machbarkeitsstudie der Mineralreserven, aus der die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit des Projekts hervorgeht, ist mit einer erhöhten Unsicherheit und einem erhöhten Ausfallrisiko verbunden.

UNTERZEICHNUNG EINER VEREINBARUNG MIT FÜHRENDEM UNTERNEHMEN AUS DEM BEREICH WASSERAUFBEREITUNGSTECHNOLOGIE

Eine Vereinbarung mit Muddy River Technologies aus Delta B.C., einem innovativen Wassertechnologieunternehmen unter der Leitung von Dr. Rob Stephenson, einem der führenden Experten auf diesem Gebiet, wurde unterzeichnet, und die erforderlichen Arbeiten zur Fertigstellung der bestehenden Wasseraufbereitungsanlage haben begonnen. Der gesamte Umfang der Arbeiten im Projekt wird ungefähr 16 Wochen in Anspruch nehmen und umfasst Folgendes:

1. Besuch vor Ort sowie Sammlung und Analyse von Oberflächenwasser (abgeschlossen).
2. Vorbereitung der vollständigen Testgeräte.
3. Vollständige Installation der Testgeräte und Modifikation der vorhandenen Wasseraufbereitungsanlage.
4. Vollständige Untersuchung und Bericht; behördliche Genehmigung für ein dauerhaftes Upgrade.
5. Permanente Installation der verbesserten Geräte, Schulung und routinemäßiger Betrieb der WTP.

UNTERZEICHNUNG DER VEREINBARUNG FÜR PLAN ZUR GEBIRGSKONTROLLE

Eine Vereinbarung für den Plan zur Gebirgskontrolle wurde mit Cobra Mining aus Smithers (B.C.), eine lokale Firma, die mit dem Projekt Dome Mountain vertraut ist, unterzeichnet. Der Arbeitsumfang umfasst Untertagearbeiten, die darin bestehen, den Stollen vom Portal bis zum Abbaustoß auf Abbausohle 1270 über eine Strecke von 650 m mit Gebirgsankern zu sichern und einen sekundären Notausgang von der Abbausohle 1270 zur Abbausohle 1370 aufzufahren.

Cobra Mining hat in der Vergangenheit in der Goldmine Dome Mountain gearbeitet und befindet sich derzeit mit ihrem Team am Minenstandort. Die Untertagearbeiten zum Setzen der Gebirgsanker haben begonnen.

Das Unternehmen erwartet, dass dieser Teil der Verbesserungsarbeiten in den nächsten 90 Tagen oder weniger abgeschlossen sein wird.

UNTERZEICHNUNG DER VEREINBARUNG MIT DER WELTWEIT TÄTIGE FIRMA ERM

Das Unternehmen hat ERM Consultants Canada ausgewählt und eine Vereinbarung unterzeichnet. ERM Consultants Canada ist Teil der ERM Group Inc., einem weltweit führenden Anbieter mit einer Präsenz in 40 Ländern und Territorien, der auf Umwelt-, Gesundheits-, Sicherheits-, Risiko- und Sozialberatung sowie Nachhaltigkeitsdienstleistungen spezialisiert ist. ERM wird eine der wichtigsten Änderungsanforderungen erfüllen, um den Fünfjahresplan für die Rekultivierung und Schließung zu aktualisieren und durchzuführen, und wird die folgenden bestehenden Pläne aktualisieren:

– Umweltüberwachungs- und Beobachtungsplan
– Erosions- und Sedimentkontrollplan
– Gewässerbewirtschaftungsplan
– Sedimenthandhabungsplan
– Schlammmanagementplan
– ML/ARD-Managementplan
– Fledermausschutzplan
– Plan zur Handhabung invasiver Pflanzen

Das Unternehmen erwartet, dass dieser Teil der Änderungsarbeiten in den nächsten 20 Wochen abgeschlossen wird.

AUF DEM BETRIEBSGELÄNDE DOME MOUNTAIN LAUFENDE AKTIVITÄTEN

Der Standort der Mine Dome Mountain ist derzeit ein ausgesprochen aktives Projekt.

Die Aktivitäten im Konzessionsgebiet sind zu diesem Zeitpunkt wie folgt:

– Die geplanten Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.800 m werden fortgesetzt. Erste Ergebnisse werden am oder vor dem 30. September 2020 erwartet.
– Alle schweren Bergbaumaschinen wurden aus dem Tunnel herausgeholt und werden derzeit gewartet sowie inspiziert und für den Einsatz vorbereitet.
– Unter Tage hat das Setzen der Gebirgsanker begonnen und wird voraussichtlich in den nächsten 90 Tagen abgeschlossen sein.
– Elektrische Systeme werden derzeit inspiziert, und bei Bedarf werden Generatoren, Grubenlüfter und Schalttafeln nachgerüstet.
– Alle Kraftstofftanks wurden inspiziert und gefüllt.
– Wasserproben wurden gesammelt und zur Analyse und Aufzeichnung an das entsprechende Labor geschickt.
– Gemäß den Gesundheits- und Sicherheitsstandards wurde ein Notfalltransportfahrzeug gekauft, das rund um die Uhr auf dem Minengelände verfügbar ist.
– Alle Kommunikationsprotokolle wurden neu bewertet und überprüft. Falls erforderlich, wurde ein Upgrade in Auftrag gegeben.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig
President & Chief Executive Officer
Tel: 604-218-4766
E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, beinhalten: dass die Explorationsaktivitäten nicht die für die Hochstufung der Ressourcenklassifizierung bzw. für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderliche Qualität und Menge anzeigen; Marktpreise; die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis