Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bohrungen bei Mirandas Projekt Taz beginnen

Bohrungen bei Mirandas Projekt Taz beginnen

Vancouver (British Columbia), 29. September 2011. Miranda Gold Corp. (TSX-V: MAD) („Miranda“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass Navaho Gold Limited (ASX: NVG) („Navaho“) nun Bohrungen auf Mirandas Projekt TAZ im Goldgebiet Battle Mountain-Eureka (Eureka County, Nevada) durchführt.

Ken Cunningham, President und CEO von Miranda, sagte, dass dies das aktivste Bohrjahr in der Geschichte des Unternehmens wäre. Miranda verfügt nun über vier Bohrgeräte, mit denen Projekte in Nevada und Alaska (Angel Wing, Big Blue, TAZ und Easter Dome) erprobt werden, und geht davon aus, dass die Bohrungen bei Pavo Real in Kolumbien im Oktober beginnen werden. Das Unternehmen wartet auch auf die Untersuchungsergebnisse der vor kurzem abgeschlossenen Bohrprogramme bei Red Canyon, Red Hill und Coal Canyon.

Beim Projekt TAZ sicherte sich Navaho ein Diamantkernbohrgerät von Major Drilling und plant, in drei bis vier Bohrlöchern etwa 1.200 Meter zu bohren. Das erste Bohrziel bei TAZ ist die Versetzung von Bohrloch VC-96-08, das zwischen 65,5 und 86,9 Meter 1,44 g/t Gold auf 21,3 Metern durchschnitt und in einer anomalen Mineralisierung endete. Bohrloch VC96-08 wurde 1996 von BHP Minerals gebohrt und niemals versetzt. Der Schwerpunkt früherer Explorationen bei TAZ lag auf einer oberflächennahen Oxid-Gold-Mineralisierung und das Bohrloch von BHP gilt als zu oberflächennah, um die meisten günstigen Einheiten in den unteren Bereichen des Carbonatabschnittes zu erproben.

Projektdetails

Mirandas Projekt TAZ befindet sich im Goldabschnitt Battle Mountain-Eureka, etwa 42 Kilometer nordwestlich von Eureka (Nevada). Das Projekt umfasst 142 nicht patentierte Erzgangschürfrechte auf 11,9 Quadratkilometern. Das Konzessionsgebiet liegt am Rand eines von Norden nach Süden verlaufenden Carbonatfensters, wo Kalkstein der Formationen Denay und Devils Gate aus dem Devon über den Roberts Mountains Thrust zu Tage treten. Kalkstein aus dem Devon ist günstig für in Sediment enthaltene Goldsysteme, wie etwa die Lagerstätten Cortez Hills, Pipeline und Gold Bar sowie Barricks vor kurzem gemeldete Lagerstätte Red Hill in Nevada. Der Bruch und die in Richtung Westnordwest und Ostnordost verlaufenden Bruchzonen sind örtlich gebleicht, brekziös und verkieselt.

Sämtliche Daten, die in dieser Pressemitteilung veröffentlicht werden, einschließlich Probennahmen sowie Analyse- und Testdaten, wurden von Joe Hebert, C.P.G., BSc., Vice President of Exploration, geprüft und verifiziert. Geologie und „qualifizierte Person“ gemäß den Bestimmungen von National Instrument 43-101.

Details der Vereinbarung

Gemäß den Bedingungen des Abkommens vom 11. Februar 2011 hinsichtlich der Exploration und der Option auf eine Bildung eines Jointventures muss Navaho innerhalb von vier Jahren erste Explorationsausgaben in Höhe von 3.000.000 US$ leisten; im ersten Jahr sind 400.000 $ fällig. Navaho wird anschließend eine Option und das Recht auf den Erwerb einer 75%-Beteiligung haben, indem es entweder innerhalb von vier Jahren eine positive Machbarkeitsstudie erstellt oder innerhalb von zehn Jahren weitere 10.000.000 $ (mindestens 1.000.000 pro Jahr) investiert.

Unternehmensprofil

Miranda Gold Corp. ist ein Unternehmen, das sich auf die Exploration von Goldvorkommen in Nevada, Alaska und Kolumbien spezialisiert hat. Der Schwerpunkt liegt auf Goldexplorationsprojekten, die beste Aussichten auf die Entdeckung hochwertiger Goldvorkommen haben. Miranda führt eigene Basisexplorationsarbeiten durch und wendet anschließend ein Joint-Venture-Geschäftsmodell für seine Projekte an. Damit sollen die Fundergebnisse optimiert und das Explorationsrisiko gleichzeitig möglichst gering gehalten werden. Miranda arbeitet zur Zeit mit den Partnerunternehmen Agnico-Eagle (USA) Inc., Montezuma Mines Inc., Navaho Gold Ltd., NuLegacy Corporation, Ramelius Resources Ltd. und Red Eagle Mining Corporation zusammen.

FÜR DAS BOARD

“Kenneth Cunningham”

Kenneth Cunningham
President und CEO

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.mirandagold.com bzw. über Joe Hebert, Vice President Exploration, Tel. 1-775-738-1877.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

US-Investoren werden darauf hingewiesen, dass Minerallagerstätten auf angrenzenden Konzessionsgebieten nicht auf Minerallagerstätten auf unseren Konzessionsgebieten hinweisen.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Worte aus wie „planen“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „vorhersehen“, „schätzen“, „annehmen“, „hinweisen“ und ähnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ereignissen oder Ergebnissen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Zu diesen Faktoren zählen u.a. die tatsächlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten; Schlussfolgerungen zu wirtschaftlichen Bewertungen; Änderungen der Rahmenbedingungen von Projekten im Zuge der weiteren Planung; mögliche Abweichungen bei Erzgehalt und Ausbeute; Unfälle; arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere im Bergbau auftretende Risiken; Verzögerungen bei der behördlichen Genehmigung bzw. bei Finanzierungstransaktionen; und Schwankungen bei den Metallpreisen. Auch andere Faktoren können dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse anders als erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis