Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bradesco – Ergebnis des 4. Quartals 2018

Im nachfolgenden werden die
wichtigsten Kennzahlen von Bradesco erläutert:

1. Das bereinigte Nettoergebnis des 4. Quartals belief sich auf
5,8 Milliarden R$, was im Vergleich zum vorherigen Quartal einen
Anstieg von 6,6 % und von 19,9 % verglichen mit dem Vorjahresquartal
darstellt, wobei der Aktienwert im Quartal bei 3,22 R$ pro Aktie mit
einer aufgelaufen Rentabilität von 19,7 % verglichen mit dem
Eigenkapital liegt.

2. Das Betriebsergebnis im 4. Quartal belief sich auf 8,6
Milliarden R$, was im Vergleich zum vorherigen Quartal einen Anstieg
von 2,1 % und verglichen mit dem Vorjahresquartal einen Anstieg von
32,9 % darstellt.

3. Die Nettoeinnahmen von Bradesco Seguros beliefen sich im 4.
Quartal auf 1,8 Milliarden R$, was im Vergleich zum vorherigen
Quartal einen Anstieg von 21,9 % und verglichen mit dem
Vorjahresquartal einen Anstieg von 26,7 % darstellt. Die
Schadensquote erreichte 70,4 %, was im Vergleich zum vorherigen
Quartal eine Verbesserung von 200 bps darstellt und die kombinierte
Schaden-/Kostenquote erreichte einen Wert von 80,8 %, was verglichen
mit dem vorherigen Quartal eine Steigerung von 330 bps bedeutet.

4. Das Gesamtvermögen im Dezember 2018 belief sich auf 1,386
Billionen R$, was im Vergleich mit dem vorherigen Quartal einen
Anstieg von 2,2 % darstellt. Die durchschnittliche Rendite lag bei
1,6 %.

5. Der erweiterte Kreditbestand von Bradesco Seguros erreichte im
Dezember 2018 einen Wert von 531,6 Milliarden R$, was im Vergleich
zum vorherigen Quartal einen Anstieg von 1,6 % und verglichen mit dem
Vorjahresquartal einen Anstieg von 7,8 % darstellt.

6. Der Nettozinsertrag belief sich auf 16,8 Milliarden R$, was im
Vergleich zum vorherigen Quartal einen Anstieg von 6,6 % und
verglichen mit dem Vorjahresquartal einen Anstieg von 6,1 %
darstellt.

7. Im 4. Quartal wurde durch den Zahlungsverzug von 90 Tagen mit
einem Wert von 3,5 % eine Verbesserung von 10 bps im Vergleich zum
vorherigen Quartal und von 120 bps verglichen mit dem gleichen
Vorjahreszeitraum erzielt, wodurch die entsprechenden
Kreditrückstellungsausgaben verglichen mit dem gleichen
Vorjahreszeitraum um 31,8 % verringert werden konnten.

8. Die Gebühren- und Provisionseinnahmen stiegen verglichen mit
dem vorherigen Quartal um 3,9 % und verglichen mit dem
Vorjahresquartal um 4,0 %.

9. Das verwaltete Vermögen erreichte einen Wert von 2,139
Billionen R$, was einen Anstieg von 2,4 % verglichen mit dem
vorherigen Quartal und von 7,6 % verglichen mit Dezember 2017
bedeutet.

10. Das Eigenkapital betrug im Dezember 2018 121,121 Milliarden R$
und belief sich somit verglichen mit dem vorherigen Quartal auf ein
Wachstum von 4,7 % und ein Wachstum von 9,7 % verglichen mit Dezember
2017.

11. Die Kernkapitalquote betrug im Dezember 2018 13,7 %, was im
Vergleich zum vorherigen Quartal eine Steigerung von 150 bps
bedeutet.

Die Pressemitteilung zum Abschluss, der Bericht über die
Wirtschafts- und Finanzanalyse und der vollständige Jahresabschluss
sind auf der Website bradesco.com.br/ir-en für Anlegerbeziehungen
verfügbar.

Pressekontakt:
Abteilung für Anlegerbeziehungen
Tel.: +55 (11) 2194-0922
E-Mail: investors@bradesco.com.br

Original-Content von: Banco Bradesco S.A., übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis