Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

bsurance und Amodo bringen Autoversicherungen auf dieÜberholspur mit den ersten volldigitalen KI-gesteuerten Versicherungsprodukten der Branche

br />

bsurance, eine führende B2B2C-Plattform für eingebettete Versicherungen, und Amodo, eine Plattform für vernetzte Versicherungen, haben sich zusammengetan, um die erste volldigitale, nutzungsbasierte Lösung in der Automobilindustrie zu bieten, die den Abschluss von Kfz-Versicherungen für Verbraucher schneller und einfacher machen. 

Im Rahmen der Partnerschaft bündeln bsurance und Amodo ihr Fachwissen, um Verbrauchern den Zugang zu Kfz-Versicherungen zu ermöglichen. Gemeinsam unterstützen sie Unternehmen, Versicherungsprodukte zu erstellen, die auf Kundenerkenntnissen aus künstlicher Intelligenz (KI) und fortschrittlicher Datenanalyse basieren und direkt am Point of Sale angeboten werden. Zu diesen Lösungen gehören „Pay as You Drive“, bei dem die Prämie auf der Grundlage des individuellen Fahrverhaltens berechnet wird, und „Pay How You Drive“, bei dem die Prämie auf der Fahrzeugnutzung basiert.

Dieser Ansatz kann den Abschluss von Kfz-Versicherungen revolutionieren, indem er bei Entstehung des Bedarfes die richtige Lösung anbietet, ohne das damit langwierige Antragsverfahren notwendig sind.

Für die Versicherungsanbieter ergeben sich beachtliche Vorteile. Durch die Bereitstellung von Produktinnovationen auf der Grundlage von Echtzeitdaten können die Anbieter ihre Preise und Prämien an den Markt anpassen und so sicherstellen, dass sie so wettbewerbsfähig wie möglich bleiben. Außerdem lassen sich die Kosten für die Kundenakquise nachweislich um mindestens 25 Prozent senken, indem die Markteinführung beschleunigt wird.

Die Partnerschaft hat das Potenzial, die bestehenden Marktkenntnisse für die Automobilindustrie  zu erweitern und dadurch für die Herausforderungen der nächsten Fahrzeuggeneration gewappnet zu sein. Mit zusätzlichen Daten und modernen Analysemöglichkeiten profitieren Automobilhersteller von der  besseren Kenntnis des Kundenverhaltens und können ihr Service, einschließlich der Kundenschnittstellen und maßgeschneiderten Versicherungsangebote, entsprechend verfeinern.

Lorenz Graeff, CEO von bsurance, erklärt: „In einer Welt, die sich an personalisierte On-Demand-Dienste gewöhnt hat, wird es immer wichtiger, dass das traditionelle Versicherungsmodell einem viel besseren Kundenerlebnis weicht. Gemeinsam mit Amodo soll die Einführung datenbasierter Kfz-Versicherungsprodukte beschleunigt werden, damit die Verbraucher das richtige Produkt genau dann kaufen können, wenn sie es brauchen.

„Die wirtschaftlichen Vorteile dieses Ansatzes sind enorm. Die gezielte Ansprache von Kunden innerhalb der Customer Journey sorgt für höhere Konvertierungsraten und Wachstum für B2C-Unternehmen und bietet gleichzeitig Versicherungsanbietern einen kosteneffizienteren Prozess. 

„Dies geschieht in einer Zeit großer Umwälzungen in der Automobilindustrie, in der die Hersteller bestrebt sind, nachhaltige Mobilität zu erreichen und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir glauben, dass die umfangreichen Daten, die wir im Rahmen unserer Partnerschaft zur Verfügung stellen, den Automobilherstellern in dieser historischen Übergangsphase eine zusätzliche Quelle für ihre Marktinformationen bieten können.“ 

Marijan Mumdžiev, CEO von Amodo, fügt hinzu: „In den letzten acht Jahren hat Amodo eine wichtige Rolle dabei gespielt, Versicherungsunternehmen und Autoherstellern zu ermöglichen, mehr über das Fahrverhalten und die Gewohnheiten ihrer Kunden zu erfahren, um  maßgeschneiderte, und erschwinglichere Produkte oder eine Dienstleistungen zu entwickeln. Gemeinsam mit bsurance wollen wir die Messlatte noch höher legen und ein neues Zeitalter digitaler, nutzungsbasierter Kfz-Versicherungsprodukte einläuten.“

bsurance macht den Zugang zu Versicherungen leichter, indem es Verbrauchern den Zugang zu relevanten, einfachen digitalen Versicherungsprodukten direkt am Point of Sale ermöglicht.

Das österreichische Insurtech-Unternehmen wurde 2017 von den Co-Foundern Lorenz Gräff, Franz-Xaver Burner, Manfred Schmiedl und Andreas Struggl mit dem Ziel gegründet, Unternehmen dabei zu helfen, ein kundenzentriertes Versicherungsangebot zu schaffen und ihr Geschäft zu stärken. bsurance beschäftigt 31 Mitarbeiter und ist in ganz Europa aktiv. Zu den strategischen Partnern des Unternehmens gehören Allianz, AXA und UNIQA, zu den wichtigsten Kunden zählen Refurbed, Cashpresso, Zizoo und Playbrush.

Im Jahr 2019 hat bsurance eine Risikokapitalfinanzierung in Höhe von 4 Millionen Euro erhalten, um in weitere europäische Länder zu expandieren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.bsurance.com

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis