B&F Brüggemann & Freunde siegt erneut beim Promotional Gift Award

Preisverleihung: Jan Radtke und Sven Vörding (B&F) mit Jurymitglied Martin Zettl (Foto: Jo Hempel)
 

Borken, 28. März 2019. Nachdem sie bereits im vergangenen Jahr erfolgreich war, konnte die Borkener Dialogmarketing-Agentur B&F Brügge-mann & Freunde auch 2019 wieder einen Preis beim Promotional Gift Award abräumen: In der Kategorie ‚Best Practice‘ wurde ein dreidimensionales Mailing im Auftrag des Energieversorgers EWE ausgezeichnet. Etat-Direktor Jan Radtke und Kreativ-Direktor Sven Vörding nahmen die Trophäe im Rahmen der Kongressmesse Haptica in Bonn in Empfang. Das Mailing war bereits im letzten Herbst beim Wettbewerb des IDN-Networks in Barcelona ausgezeichnet worden.

„2018 konnten wir mit einem unserer selbst kreierten Adventskalender die Jury des Promotional Gift Awards überzeugen, in diesem Jahr in einer ganz anderen Kategorie mit einer Auftragsarbeit“, freut sich B&F-Geschäftsführer Andreas Romanowski. Das ausgezeichnete Mailing trug den Titel ‚Danke schön‘ und war als Zeichen der Wertschätzung für die Betreiber von Biogas-Heizkraftwerken gedacht. „Da diese oft Landwirte sind und naturgemäß viel draußen arbeiten, haben wir mit einer Wollmütze die Klammer gefunden, die Nutzen, Wärme und den Dank verbindet“, so Romanowski. Verpackt wurde die Kopfbedeckung in ein 3D-Mailing, das nicht nur konsequent im Corporate Design der EWE gestaltet war, sondern auch noch spielerische Aspekte aufwies: Aus dem prominent aufgedruckten ‚Danke Schön‘ wurde durch eine Schiebmechanik mit ‚Schön Warm‘ ein mehrdeutiges Wortspiel. Romanowski: „Dieses Mailing verbindet in beispielgebender Weise unser Knowhow im Kundendialog mit der Kreativität in der Umsetzung.“

Die Jury lobte genau diese Punkte und urteilte: „Das exklusive Mailing besticht mit Originalität, Individualität, Zielgruppenausrichtung, echten Nutzwert, nachhaltiger Wirkung und hoher Produktqualität.“ Für Andreas Romanowski ist dieser Preis ein weiterer Beleg für die Strategie seiner Agentur. Im Dialog mit dem Kunden werde heute natürlich stark auf digitale Kanäle gesetzt. Es gebe aber auch Punkte, an denen sei klassisches Dialogmarketing mit einem Mailing klar überlegen. „Wer als Marketing-Verantwortlicher nach der besten Lösung für seine Ziele sucht, der darf nicht dem Hype hinterherlaufen und sollte keine Scheu vor traditionellen Lösungen haben,“ so Romanowski.

2.310 Zeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis