Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

„Buy now, pay later“: RBI führt cashpresso-Lösung von Credi2 ein

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit dem österreichischen Fintech Credi2 GmbH eine neue Finanzierungslösung eingeführt. cashpresso ist eine extrem schnelle und einfache „Buy now, pay later“-Bezahlmethode. Die RBI stärkt damit ihr digitales Produktportfolio und führt ein neues Geschäftsfeld für ihre Privat- und Firmenkunden in ihren Märkten ein.

„Die Partnerschaft mit Credi2 ergänzt das Retail-Geschäft der RBI perfekt. Mit diesem Produkt stehen uns zahlreiche Optionen offen, den Kundenstamm zu vergrößern und Synergien zu heben. Wir freuen uns darauf, cashpresso auf den CEE-Märkten einzuführen“, sagt Andrii Stepanenko, RBI-Vorstand für das Privatkundengeschäft. Die RBI-Gruppe baue mit diesem Schritt ihren Digitalisierungskurs konsequent aus. cashpresso bildet das Fundament für weitere innovative Finanzierungslösungen in einem neuen Wachstumsmarkt. Die „Buy now, pay later“-Modelle nehmen im Privatkundensegment als sinnvolle und günstige Finanzierungsalternative an Bedeutung zu.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Großbank und Fintech hat sich bei der Produktkonzipierung und Prozessgestaltung als ideal erwiesen: „Wir konnten die RBI dabei unterstützen, innerhalb kürzester Zeit ein neues Produkt in einem stark wachsenden Markt anzubieten – ohne lange eigene Entwicklungszeiten und mit einer erfolgreichen, perfekt angepassten Lösung“, so Credi2-Mitgründer und CEO Daniel Strieder. Dem Bankenexperten zufolge hat die Kooperation Vorbildcharakter für die Branche: „Der Markt präsentiert sich dynamisch wie nie. Wer langfristig erfolgreich sein will, muss die Vorteile der Digitalisierung nutzen und bereit sein, mit anderen Unternehmen partnerschaftlich zusammenzuarbeiten sowie voneinander zu lernen.“

Skalierbar und kundenzentriert

Die neue cashpresso-Finanzierungslösung kann sowohl vom Retail-Sektor am Point of Sale und beim Onlinekauf eingesetzt werden als auch von Privatkunden für einen produktunabhängigen Rahmenkredit herangezogen werden. Diese Flexibilität ermöglicht einen reibungslosen und einfachen Einsatz über verschiedene Zugangswege in der On- und Offline-Welt. Petro Merkulov, Produktverantwortlicher für cashpresso bei der RBI, ist von dem weiteren Zukunftspotenzial überzeugt: „cashpresso ist ein kundenfreundliches, skalierbares Produkt, das von einem hochprofessionellen Team ständig weiterentwickelt wird. Diese Kombination hat uns überzeugt, eine Partnerschaft mit Credi2 einzugehen. Die RBI ist bekannt für ihr starkes Relationship-Banking in ihren Märkten, insbesondere in CEE. Mit cashpresso können wir sowohl unseren KMUs als auch unseren Großkunden eine hervorragende Pay-Later-Lösung anbieten.“

Über Raiffeisen Bank International und die Credi2 GmbH

Die RBI betrachtet Österreich, wo sie als eine führende Kommerz- und Investmentbank tätig ist, sowie Zentral- und Osteuropa (CEE) als ihren Heimmarkt. 13 Märkte der Region werden durch Tochterbanken abgedeckt, darüber hinaus umfasst der RBI-Konzern zahlreiche andere Finanzdienstleistungsunternehmen, beispielsweise in den Bereichen Leasing, Vermögensverwaltung und M&A. Rund 46.000 Mitarbeiter betreuen 16,7 Millionen Kunden in 2.000 Geschäftsstellen, der weitaus überwiegende Teil davon in CEE. Die Aktie der RBI notiert an der Wiener Börse. Die Raiffeisenlandesbanken halten rund 58,8 Prozent an der RBI, der Rest befindet sich im Streubesitz. Innerhalb der Raiffeisen Bankengruppe ist die RBI das Zentralinstitut der Raiffeisenlandesbanken sowie sonstiger angeschlossener Kreditinstitute.

Die Credi2 GmbH mit Sitz in Wien wurde 2015 von Daniel Strieder, Michael Handler und Jörg Skornschek gegründet. Credi2 entwickelt und betreibt Lösungen für Banken, Finanzdienstleister und Handelsunternehmen, um ihren Kunden moderne Zahlungs- und Finanzierungslösungen anbieten zu können. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist die Credi2-Technologieplattform, die alle Prozesse vollautomatisch abwickeln kann. Mit dieser Plattform und der gesammelten Expertise werden – gemeinsam mit Kunden wie Apple, der Volkswagen Bank und Raiffeisen Bank International AG (RBI) – individuelle und benutzerfreundliche Finanzierungslösungen realisiert. Zu den bekanntesten gehört das Produkt cashpresso. Es ermöglicht Verbrauchern, ihre Ausgaben in möglichst flexiblen Raten zu bezahlen. Die Registrierung kann vollständig online und innerhalb von 10 Minuten abgeschlossen werden. (https://www.cashpresso.com)

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Verena Mai (Head of Marketing & PR)
Tel.: 0043 664 53 69 006
E-Mail: verena.mai@credi2.com
www.credi2.com

Original-Content von: Credi2 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis