Calibre Mining meldet Goldproduktion für das vierte Quartal 2019 und liefert Betriebsergebnisse im Einklang mit den Zielvorgaben

Vancouver, B.C. , 14. Januar 2020: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) (Calibre oder das Unternehmen) gab heute die Betriebsergebnisse für den Zeitraum vom 15. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019 bekannt.

Wichtigste Ergebnisse des vierten Quartals 2019:

– Transformation von Calibre von einem Junior-Explorationsunternehmen zu einem direkten Goldproduzenten durch die Übernahme der Goldminen El Limon und La Libertad, des Goldprojekts Pavon sowie einer Reihe von aussichtsreichen Explorationskonzessionen in Nicaragua von B2Gold Corp. (B2Gold)
– Zielvorgaben bei El Limon und La Libertad mit einer Produktion von 15.440 bzw. 18.066 Unzen Gold erfüllt; konsolidierte Produktion von 33.506 Unzen Gold
– Abschluss einer überzeichneten Aktienfinanzierung im Wert von 105 Millionen CAD
– Umwandlung der Schuldverschreibung von B2Gold im Wert von 10 Millionen USD in Aktien, wodurch B2Gold mit einer Beteilung von 34 % der größte Aktionär des Unternehmens ist
– Durchführung einer aktualisierten Ressourcenschätzung für das im Erschließungsstadium befindliche Tagebau-Goldprojekt Pavon mit einer Steigerung der angezeigten Ressource um 318 % auf 230.000 Unzen mit einem Durchschnittsgehalt von 5,16 g/t Gold
– Aufstieg von der TSX Venture Exchange an die TSX Exchange mit einem durchschnittlichen Handelsvolumen von rund 500.000 Aktien pro Tag
– Aufnahme eines ersten 47.000 Meter umfassenden Ressourcenerweiterungs- und Entdeckungsbohrprogramms mit einem Budget von 13 Millionen USD
– Stärkung des Managementteams durch die Ernennung von Mark Petersen zum VP, Exploration

Russell Ball, CEO von Calibre, sagt dazu: Das vierte Quartal 2019 war ein transformativer Zeitraum für uns, nachdem wir das Unternehmen zu einem Produzenten mit mehreren Aktiva umgewandelt haben und gleichzeitig unsere Produktionsvorgaben erfüllten. Zum Jahresbeginn von 2020 sind wir bestrebt, weiterhin eine hochwertige, margenstarke Goldproduktion zu liefern, die vor allem von der Steigerung der Förderung des hochgradigen Erzes im Tagebau bei Limon Central beflügelt wird. Darüber hinaus werden wir unsere Entdeckungs- und Ressourcenerweiterungsbohrprogramme anziehen und werden Ende Januar voraussichtlich sechs Bohrgeräte betreiben, von denen sich vier auf La Libertad konzentrieren werden. Meiner Meinung nach stellt die Verlängerung der Lebensdauer der Mine bei La Libertad die überzeugendste, kurzfristige Möglichkeit für eine Wertschöpfung für Calibre dar.

Zusammenfassung der Betriebsergebnisse vom 15. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019

Beschreibung El Limon La gesamt
Libertad

Verarbeitetes Erz (Ton100.221 353.254 453.475
ne
n)
Gehalt des 5,74 1,74 2,62
verarbeiteten
Erzes
(g/t Au)
Ausbeute (%) 91,3 96,4 94,0
Goldproduktion (Unzen)15.440 18.066 33.506

Betriebsübersicht

El Limon

Die Produktion bei El Limon entsprach den Zielvorgaben und lag bei 15.440 Unzen Gold. Dafür wurden 100.221 Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 5,74 g/t Gold und einer durchschnittlichen Ausbeute von 91,3 % verarbeitet. Das Erz wurde aus dem neuen hochgradigen Tagebau Limon Central und dem Tiefbau Santa Pancha, wo weiterhin positive Gehaltsabstimmungen erfolgen, gefördert.

La Libertad

Die Produktion bei La Libertad entsprach den Zielvorgaben und lag bei 18.066 Unzen Gold. Dafür wurden 353.254 Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 1,74 g/t Gold und einer durchschnittlichen Ausbeute von 96,4 % verarbeitet. Der Minenplan wurde aufgrund einer zeitweiligen Einstellung der Sprengarbeiten im Tiefbau Jabali überarbeitet; es wird jedoch keine Änderung der zuvor angekündigten Produktionsprognosen von 70.000 bis 75.000 Unzen für 2020 erwartet.

Die Regierung erzielt weiterhin Fortschritte bei der Umsiedlung von Haushalten in der nahegelegenen Gemeinde Santo Domingo, die von der durch den handwerklichen Bergbau verursachten Bodeninstabilität betroffen sind. Das Unternehmen arbeitet eng mit der Regierung und der Gemeinde zusammen, um eine sichere und nachhaltige Lösung zu gewährleisten. Der Bergbau im Tagebau Jabali ist davon nicht betroffen.

Kassenbestand

Der vorläufige Barmittelbestand zum 31. Dezember 2019 belief sich auf 32,9 Millionen USD.

Finanzergebnisse 2019 und Einzelheiten zur Telefonkonferenz

Die Finanzergebnisse 2019 werden am 18. Februar 2020 nach Börsenschluss veröffentlicht. Das Management wird am 19. Februar 2020 um 10 Uhr EDT (16 Uhr MEZ) eine Telefonkonferenz veranstalten, um die Ergebnisse für 2019 und die Pläne für 2020 zu erörtern.

Datum:—Mittwoch, 19. Februar 2020, 10 Uhr EDT (16 Uhr MEZ)
Einwahlnummer:-(866) 221-1882 oder +1 (470) 495-9179 (international)
Konferenz-Nr.: –4337098

Bitte wählen Sie sich mindestens fünf Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz ein, um sich zu registrieren. Der Live-Webcast kann unter www.calibremining.com im Bereich Events and Webcast unter der Rubrik Investor Relations abgerufen werden.

Der Audio-Webcast wird aufgezeichnet. Diese Aufzeichnung können Sie unter www.calibremining.com abrufen.

Die Präsentationsfolien, auf die im Rahmen der Telefonkonferenz eingegangen wird, werden vor Beginn der Telefonkonferenz auf der Website von Calibre im Bereich Presentations unter der Rubrik Investors zur Verfügung gestellt.

Qualifizierter Sachverständiger

Darren Hall, MAusIMM, MSME, SVP & Chief Operating Officer von Calibre Mining Corp., hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß den Richtlinien in NI 43-101 die wissenschaftlichen und fachlichen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

FÜR DAS BOARD

Russell Ball

Russell Ball, Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Ryan King
Vice President, Corporate Development & IR
Calibre Mining Corp.
T: 604.628.1010
E: calibre@calibremining.com
W: www.calibremining.com

Über Calibre Mining Corp.

Calibre Mining ist ein in Kanada notiertes Goldbergbau- und -explorationsunternehmen mit zwei aktiven Goldminen in Nicaragua, die sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befinden. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf eine nachhaltige Betriebsleistung und einen disziplinierten Ansatz in Bezug auf Wachstum gerichtet.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich der prognostizierten Goldproduktion des Unternehmens bei El Limon (die Produktion bei El Limon), der prognostizierten Goldproduktion des Unternehmens bei La Libertad ( die Produktion bei La Libertad) und die Aussichten, Vorgaben, Prognosen und Schätzungen in Bezug auf die Produktion bei El Limon und die Produktion bei La Libertad. Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten wir in Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichteten Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer, an Wörtern wie erwarten, planen, rechnen mit, prognostizieren, Ziel, Potenzial, Zeitplan, Prognose, Budget, schätzen, beabsichtigen oder glauben bzw. ähnlichen Ausdrücken oder ihren negativen Konnotationen identifiziert werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, sollten oder könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt, an dem solche Aussagen getätigt werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen notwendigerweise Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, von denen manche außerhalb des Einflussbereichs von Calibre liegen. Dazu gehören Risiken in Verbindung mit der Volatilität von Metallpreisen; Veränderungen der Steuergesetze; den inhärenten Gefahren von Explorations-, Erschließungs- und Abbauaktivitäten; der Unsicherheit von Reserven- und Ressourcenschätzungen; Kosten- oder anderen Schätzungen; der deutlichen Abweichung der tatsächlichen Produktion sowie der Erschließungspläne und -kosten von den Erwartungen des Unternehmens; der Fähigkeit, die für die Bergbauaktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zulassungen und Ermächtigungen einzuholen und aufrechtzuerhalten; der aktuell anhaltenden Instabilität in Nicaragua und ihrer Auswirkungen; Umweltvorschriften oder -gefahren und der Einhaltung komplexer Richtlinien in Verbindung mit Bergbauaktivitäten; der Verfügbarkeit von Finanzierungen und Darlehen, einschließlich möglicher Beschränkungen, die sich daraus für die Geschäftstätigkeit von Calibre und die Fähigkeit, ausreichenden Cashflow zu generieren, ergeben können; abgelegenen Betriebsstätten und der Verfügbarkeit einer angemessenen Infrastruktur; Schwankungen der Preise und der Verfügbarkeit von Strom und anderen für den Bergbau erforderlichen Betriebsmitteln; Engpässe oder Kostensteigerungen bei den erforderlichen Ausrüstungen, Betriebsmitteln und Arbeitskräften; der Abhängigkeit von Vertragspartnern, Dritten und Joint-Venture-Partnern; der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal und der Fähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten; dem Risiko eines nicht versicherbaren oder versicherten Verlustes; widrigen Klima- und Wetterbedingungen; dem Risiko von Rechtsstreitigkeiten; dem Wettbewerb mit anderen Bergbauunternehmen; der Unterstützung der Betriebe von Calibre durch die Gemeinde, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Streiks und der zeitweiligen Einstellung der Betriebe; der Suche nach einer einvernehmlichen Lösung mit den von den Instabilitätsproblemen bei La Libertad betroffenen Haushalten; Konflikte mit kleinen Bergbaubetrieben; Ausfälle von Informationssystemen oder Bedrohungen der Informationssicherheit; Einhaltung der Antikorruptionsgesetze; sowie Sanktionen oder andere ähnlichen Maßnahmen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre auswirken können.

Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf Annahmen und Faktoren, die das Management zum derzeitigen Zeitpunkt auf Grundlage der dem Management vorliegenden Informationen für angemessen hält. Diese Annahmen und Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Annahmen und Faktoren im Zusammenhang mit Calibres Fähigkeit, den aktuellen und zukünftigen Geschäftsbetrieb weiterzuführen. Dazu gehören unter anderem: Erschließungs- und Explorationsaktivitäten; der Zeitpunkt, der Umfang, die Dauer und die Wirtschaftlichkeit solcher Aktivitäten, einschließlich etwaiger Mineralressourcen oder -reserven, die dabei identifiziert werden; die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Studien und Bewertungen; die Verfügbarkeit und die Kosten von Betriebsmitteln; die Preise und der Markt für die Enderzeugnisse, einschließlich Gold; der zeitgerechte Eingang erforderlicher Genehmigungen oder Zulassungen; die Fähigkeit, aktuelle und zukünftige Verpflichtungen zu erfüllen; die Fähigkeit, bei Bedarf eine zeitgerechte Finanzierung zu angemessenen Bedingungen zu sichern; die aktuellen und zukünftigen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Bedingungen; sowie andere Annahmen und Faktoren, die generell mit der Bergbauindustrie verbunden sind.

Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und spiegeln seine aktuellen Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Betriebsleistungen wider. Sie gelten ausschließlich zum Zeitpunkt dieser Meldung. Calibre übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen, sollten sich die Umstände bzw. die Ansichten, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ereignisse, Leistungen oder Erfolge können wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Dementsprechend kann nicht gewährleistet werden, dass die von den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden bzw. falls sie dies tun, welche Vorteile oder Verbindlichkeiten Calibre daraus entstehen werden. Aus den oben genannten Gründen sollte kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis