Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Canada Silver Cobalt trifft auf sehr hohe Silbergehalte von 53.739 g/t für 23,31 Unzen/Tonne Goldäquivalent

16. Juni 2021 – Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Silver Cobalt) gibt bekannt, dass innerhalb der bisher entdeckten acht neuen Silbergänge ein zusätzlicher Keilabschnitt eines hochgradigen Silbererzganges (Vein 2) innerhalb von 60 m der Entdeckungsbohrung CA-1108 in der Robinson-Zone durchteuft wurde. Die Robinson-Zone, die zu 100 Prozent im Besitz des Unternehmens ist, befindet sich auf dem 78 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet Castle Silver Mine in Gowganda, Ontario, Kanada.

Wichtigste Ergebnisse und Updates:

– Signifikanter Silberabschnitt in Bohrung CS-20-39W4 mit Gehalten von 53.739 g/t Ag (1.568 Unzen/t Ag) über 0,48 m von 551,08 bis 551,1 m, was einem Goldäquivalentgehalt von 23,31 Unzen/t entspricht.

– Dieser Abschnitt befindet sich in einem längeren Abschnitt mit 19.308 g/t Ag (563,24 Unzen/t Ag) über 1,3 m von 550,6 bis 551,9 m, was einem Goldäquivalentgehalt von 8,38 Unzen/t über 1,3 m entspricht.

– Dieser Keil ist eine Fortsetzung des bisher höchstgradigen Silbers in der Robinson-Zone: Bohrung CS-20-39 mit 89.853 g/t Ag (2.621 Unzen/t Ag), also ein Goldäquivalentgehalt von 38,98 Unzen/t.

– Der Hauptabschnitt mit 53.739 g/t Ag zwischen 551,08 und 551,1 m enthält auch eine starke Kobaltmineralisierung von 2,22 % Co über 0,48 m.

– Sekundärer Gangabschnitt in Bohrung CS-20-39W4 mit einem Gehalt von 2.019 g/t (58,90 Unzen/t Ag) über 0,4 m von 475,3 bis 475,7 m – Goldäquivalentgehalt von 0,88 Unzen/t. Dieser könnte Teil des Erzgangs sein, der zur 17-Meter-Zone gehört, die erstmals in Bohrung CS-20-39 identifiziert wurde.

Anmerkung: Goldäquivalente berechnet basierend auf 27,625 USD/Unze Ag und 1857,8 USD/Unze Au (Stand: 16. Juni 2021).

Tabelle 1: Einzelheiten zu den Proben
Ag Co AuÄq*
BohrlochProbvon (m)bis (m)Länge (g/TonneUnze/amppm Unze/am
-Nr. e m) . .
Tonne Tonne

CS-20-39 550,60 551,90 1,30 19,308 563,24 7,2208,38
-W4

einschli2544550,60 551,08 0,48 2,097 61,2 41 0,91
eßlich 9

2545551,08 551,50 0,42 53,739 1,567,622,2023,31
1 9

2545551,50 551,90 0,40 3,809 111,1 97 1,65
3

CS-20-392543475,30 475,70 0,40 2,019 58,9 133 0,88
-W4 0
*Das Goldäquivalent wurde nur unter Berücksichtigung des Silbergehalts und nicht des Kobaltgehalts berechnet.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59026/2021-06-16-CCW-NR_wedge4final_DEPRcom.001.png

Abbildung 1: sehr hochgradige (Bonanza-Gehalte) Silbermineralisierung mit 53.739 g/t Ag (1.568 Unzen/Tonne Ag und 23,31 Unzen/Tonne AuÄq) über 0,48 m in Bohrung CS-20-39W4 in 551,1 m Tiefe

Das Potenzial von Castle East hat sich mit der Erschließung dieses zweiten, ausgeprägten, hochgradigen Silberganges deutlich erhöht. Mit Nachfolgebohrungen werden die bestehenden Ressourcen-Paneele erweitert, über die in der Pressemitteilung vom 28. Mai 2020 berichtet wurde. In dieser Mitteilung wurde mitgeteilt, dass die Ressourcenschätzung, die die Zonen 1A und 1B der Zone Robinson identifizierte, einen durchschnittlichen Silbergehalt von 8.582 Gramm pro Tonne (250 Unzen pro Tonne) in insgesamt 27.400 Tonnen Material hatte, was unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 258 Gramm Silberäquivalent pro Tonne insgesamt 7,56 Millionen vermutete Unzen Silber ergibt (Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Tragfähigkeit ergeben). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020.

Bemerkenswert ist, dass die Bohrung CS-20-39 auch eine 17 m mächtige Zone (Bohrtiefe 502 bis 519 m) mit mehreren schmalen Gängen durchteufte, die sowohl mit Silber als auch mit Kobaltarseniden mineralisiert sind. Mit den zusätzlichen Daten aus den aktuellen Keilen scheinen diese Gänge Teil einer niedrighaltigen Ganggruppe zu sein (möglicherweise staffelförmig oder netzartig). Für diese Zone, die von mehreren Bohrungen durchteuft wurde, stehen die Analyseergebnisse noch aus.

Matt Halliday, P.Geo., President, kommentierte: Dies ist der dritte Abschnitt über 50.000 g/t Ag in Vein 2 (Big Silver). Dieser spezielle Gang scheint sich an diesem Punkt auszudünnen, aber der Gehalt ist unglaublich, da er den mächtigeren Abschnitt in CS-20-39W2 übertraf. Das Unternehmen wird weiterhin auf Big Silver bohren, um zu sehen, was sich ergibt, und wird weiterhin nach zusätzlichen hochgradigen Gängen suchen.

Standort
Das Konzessionsgebiet Castle liegt 15 Kilometer östlich der Goldlagerstätte Juby von Aris Gold Corp., 30 Kilometer südlich der Mine Young-Davidson von Alamos Gold, 75 Kilometer südwestlich des Macassa Complex von Kirkland Lake Gold sowie 100 Kilometer südöstlich der neuen Goldentdeckungen im Gebiet Timmins West.

Qualifizierter Sachverständiger
Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden unter der Leitung von Matthew Halliday, P.Geo. (APGO), VP Exploration von Canada Silver Cobalt Works Inc., einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, erstellt.

Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

Canada Silver Cobalt Works veröffentlichte die allererste Ressourcenschätzung im Gowganda Camp bzw. im Großraum des Cobalt Camp im Mai 2020. Es wurden insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie ermittelt. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Die Entdeckung ist in allen Richtungen offen. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel (siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020).

Der Vorzeigebetrieb Castle und das 78 km² große Konzessionsgebiet Castle, beide in Besitz von Canada Silver Cobalt, befinden sich im ehemals produktiven, ertragreichen Silberbergbaurevier Gowganda im Norden der Provinz Ontario und bergen im Hinblick auf Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer beachtliches Explorationspotenzial. Mit einem unterirdischen Zugang zu Castle, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.canadasilvercobaltworks.com.

Frank J. Basa
Frank J. Basa, P. Eng.
Chief Executive Officer

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner:

Frank J. Basa, P.Eng.
Chief Executive Officer
416-625-2342

Canada Silver Cobalt Works Inc.
3028 Quadra Court
Coquitlam, B.C., V3B 5X6
CanadaSilverCobaltWorks.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Übertragung der hierin beschriebenen Konzessionsgebiete an ein anderes börsennotiertes Unternehmen im Austausch gegen Aktien; die Verteilung der Aktien an die Aktionäre des Unternehmens als Dividende, die zeitliche Planung und den Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, die geologischen Interpretationen, den Erwerb von Grundrechten, die potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. Sofern dies nicht von den kanadischen Wertpapiergesetzen gefordert wird, verpflichtet sich das Unternehmen nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen vernünftig sind, kann keine Zusicherung gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Dementsprechend werden Aktionäre, Investoren und andere Personen gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis