Chengdu an der Spitze der Wissenschafts- und Technologiebranche Westchinas

Chengdu profitiert von seiner soliden technologischen Grundlage und seiner innovativen Kultur und übernimmt in der Entwicklung von Wissenschaft und Technologie in Westchina eine Spitzenposition.

Die Provinzhauptstadt Sichuan hat auch den Wirtschaftskreis Chengdu-Chongqing, die größte Metropolregion im Westen Chinas, nachdrücklich unterstützt.

Chengdu ist die Heimat von 66 Industrie- und Gewerbegebieten und hat eine große Anzahl von High-Tech-Unternehmen angezogen, die hier Niederlassungen einrichten und Betriebe eröffnen.

Das in Peking ansässige Raumfahrttechnologie-Startup Galactic Energy ist eines der Unternehmen, die die Entwicklung eines Luft- und Raumfahrt-Industrieclusters in Chengdu vorantreiben.

Am 7. November absolvierte Chinas neue Trägerrakete Ceres 1, die von Galactic Energy konzipiert und gebaut wurde, ihren Jungfernflug.

Das Unternehmen baut eine Forschungs- und Entwicklungsbasis für hochmoderne Trägerraketen im Industriegebiet für Luft- und Raumfahrt in Chengdu auf. Das Gebiet mit einer Fläche von 168,5 Quadratkilometern soll eines der führenden Industriezentren für die kommerzielle Luft- und Raumfahrt in China werden.

Das Industriegebiet für Luft- und Raumfahrt hat vier Industrie-Entwicklungsprojekte und sechs weitere Projekte eingerichtet, um die industrielle Entwicklung zu beschleunigen. Hier soll eine Innovationsfabrik für Luft- und Raumfahrttechnologie errichtet werden, die darauf abzielt, die Massenproduktion der wichtigsten technologischen Produkte Chinas innerhalb von fünf Jahren anzukurbeln.

Chengdu hat auch bemerkenswerte Leistungen im Bereich der Biomedizin vorzuweisen. Die Chengdu Tianfu International Bio-Town hat 150 Projekte durchgeführt und kann fünf Nobelpreisträgerteams, vier wissenschaftliche Teams und 51 hochkarätige Expertenteams vorweisen.

Ein weiteres innovatives Wahrzeichen des Unternehmertums in der neuen Region Tianfu ist die „Chengdu Science Town“, ebenfalls ein zentraler Bestandteil des gemeinsamen Entwicklungsplans von Chengdu und Chongqing für ihre „Western Science City“.

Die „Chengdu Science Town“ liegt 29 km südlich der Innenstadt. Sie soll auf einer Fläche von 99,4 km? entstehen und die Heimat zahlreicher großer Innovationsplattformen, Forschungsinstitute und Spitzenunternehmen aus Wissenschaft und Technologie werden.

Die „Stadt der Wissenschaft“ ist bereits die Heimat 11 großer wissenschaftlicher und technologischer Infrastrukturprojekte und 17 nationaler Innovationsplattformen, die von Institutionen wie CAS, dem Nationalen Agrarwissenschaftszentrum, finanziert werden. Weitere 41 Projekte werden von Forschungsinstituten, Universitäten und örtlichen Regierungen gemeinsam durchgeführt.

Chengdu wird voraussichtlich als Basis für das staatliche Technologieinnovationszentrum der Sichuan-Tibet-Bahn dienen. Das Zentrum wird Forschungsarbeit zum Bau von Eisenbahnen und zur Entwicklung von Geräten für schwierige landschaftliche Bedingungen wie Höhenplateaus und Gebirge durchführen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1346640/Chengdu_Science_Town.jpg

Pressekontakt:

Guo Yumei
+86-19130686059
940967929@qq.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/143287/4780500
OTS: Chengdu Science and Technology Bureau

Original-Content von: Chengdu Science and Technology Bureau, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis