Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Chubb erhöht Zeichnungskapazitäten für die Sparte Terrorismus, politische Gewalt und Krieg (FOTO)


 


Chubb hat ihre eigenen Kapazitäten in Deutschland hinsichtlich
Terror- und Kriegsrisiken sowie politischer Gewalt auf 150 Millionen
Euro erhöht, wie der Versicherer heute bekannt gab. Zuvor lagen die
Möglichkeiten bei 100 Millionen Euro.

Die neuen, erweiterten Kapazitäten stehen Maklern und Kunden für
nationale Risiken aber auch für weltweite Programme zur Verfügung,
und sind auch auf die Erfordernisse großer multinationaler
Unternehmen mit wachsenden globalen Risiken ausgerichtet.

Chubb hat ihre Kapazitäten für Risiken im Zusammenhang mit
Terrorismus und politischer Gewalt in den vergangenen zwei Jahren pro
Risiko um 300 Prozent erhöht. Seit 2008 hat das Unternehmen
kontinuierlich in den Ausbau seiner Zeichnungskapazitäten in den
Bereichen Terrorismus und politische Gewalt investiert und bietet
Maklern und Kunden einen umfassenden Deckungsschutz für jegliche
Gefahren. Neben sogenannter Standalone-Versicherungen bietet Chubb
auch integrierte Deckungen an, die speziell zur Überbrückung von
Lücken zwischen traditionellen Sachversicherungen und Policen für
Betriebsunterbrechungen, Terrorismus und politische Gewalt konzipiert
wurden.

„Die Erhöhung der Kapazitäten auf 150 Millionen Euro zeigt, dass
wir dem steigenden Bedarf unserer Kunden nach Sicherheit und
umfassendem Deckungsschutz für das gesamte Gefahrenspektrum
nachkommen. In Zeiten, in denen die Erfordernisse unserer Kunden
zunehmend internationaler werden, gehört Chubb zu einem der wenigen
Versicherer mit multinationalen Fähigkeiten, der bei der Gestaltung
compliance-konformer globaler Versicherungsprogramme unterstützen
kann“, erklärt Piers Gregory, Terrorism and Political Violence
Underwriting Manager, Overseas General Insurance bei Chubb in London.

„Mit der Erweiterung reagieren wir auf die neuen Bedrohungen und
die zunehmende Nachfrage unserer weltweit agierenden Kunden in
Deutschland. Unser bisheriges und über Jahre hinweg aufgebautes
Know-how in Deutschland haben wir kürzlich gleichfalls verstärkt.
Neben Peter Brink, Underwriting Manager Property, und Anzor
Bayramkulov, Regional Manager Property, haben wir mit Aysegül Kazanci
erstmalig eine Underwriterin eingestellt, die sich vom Standort
Frankfurt aus ausschließlich mit Terrorrisiken für unsere deutschen
Makler und Kunden beschäftigt,“ ergänzt Andreas Wania, Country
President und Hauptbevollmächtigter der Chubb in Deutschland.

Über Chubb

Chubb ist der größte börsennotierte Industrieversicherer der Welt.
Mit eigenen Niederlassungen in 54 Ländern bietet Chubb Industrie- und
Personenversicherungen für einen vielfältigen Kundenkreis. Als
Underwriting-Unternehmen erfolgen Bewertung, Übernahme und Management
von Risiken mit Einsicht und Disziplin. Die Regulierung der
Schadenfälle erfolgt fair und unverzüglich. Das Unternehmen zeichnet
sich durch ein breitgefächertes Produkt- und Serviceangebot,
umfassende Vertriebskapazitäten, eine außerordentliche Finanzstärke
sowie weltweite Niederlassungen aus.

Die Muttergesellschaft Chubb Limited ist an der New York Stock
Exchange notiert (NYSE: CB) und Bestandteil des Aktienindex S&P 500.
Chubb verfügt über Direktionsbüros in Zürich, New York und London
sowie an anderen Standorten und beschäftigt weltweit 31.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Pressekontakt:
Kerstin Hartung Alexandre
Head of Marketing & Communications D/A/CH

Chubb European Group Limited
Direktion für Deutschland
Lurgiallee 12, 60439 Frankfurt am Main
O +49 69 75613 6631 | M +49 172 6515797
kerstin.hartungalexandre@chubb.com| chubb.com/de

Original-Content von: Chubb European Group Limited, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis