Cyborg Systems entwickelt COVID-19-Tracking-Software

Am 16. März 2020 erklärte der Generaldirektor der WHO in seinen einleitenden Bemerkungen unmissverständlich, dass eine dringende Eskalation bei Tests, Isolierung und Kontaktverfolgung erforderlich sei und das Rückgrat der Aktionen beim Kampf gegen COVID-19 darstelle.

Cyborg Systems, ein multinationaler Anbieter von Technologien, die in der nationalen Sicherheit zum Einsatz kommen, nutzte sein inhärentes Know-how in Sachen Nachverfolgung, um “Unmaze” zu entwickeln, eine leistungsstarke Lösung, die infizierte Menschen und solche, die mit diesen in Kontakt gekommen sind, nachzuverfolgen.

In einem Briefing an Nugen erklärte der Sprecher des Unternehmens, Herr Alen Mateev, dass die Technologie insofern einzigartig ist, weil sie als App funktioniert und die GPS- und Umgebungsdaten auf dem Mobiltelefon des Nutzers speichert und gleichzeitig die einzigartigen Identitäten anderer Nutzer der App warnt und auswählt. “Die Informationen bleiben 14 Tage lang in Ihrer App gespeichert und werden nach dem FIFO-Prinzip (First-In, First-Out) gelöscht”, sagt Mateev. “Nur wenn Sie mit einer Person in Kontakt gekommen sind, die positiv getestet hat, werden die Gesundheitsbehörden benachrichtigt und Sie werden aufgefordert, sich selbst unter Quarantäne zu stellen. Sie warnt die Nutzer auch, wenn sie sich in der Nähe einer infizierten Person befinden, so dass Ausweichmaßnahmen ergriffen werden können.”

Die Lösung ist umfassend, da sie die Nähe zu infizierten Personen erkennt, in Quarantäne befindliche Menschen beobachtet und bei denjenigen, die zwangsweise unter Quarantäne gestellt werden, in andere Knöchel- und Armbandlösungen integriert werden kann. Sie ist nahezu manipulationssicher und kann in Fällen angewendet werden, in denen Personen die Flucht ergreifen, die das risikoreichste Segment der Bevölkerung darstellen.

Tests und Einsätze sind bereits im Gange und das Unternehmen ist dabei, die Lösung für verschiedene Regierungskunden weltweit bereitzustellen, Schulungen dazu durchzuführen und sie zu integrieren. “Einfachheit ist unser Mantra für die Technologie”, sagt Mateev. “Es ist die einzige Lösung, die die gesamte Kette der infizierten und gefährdeten Menschen ohne falsche Alarmmeldungen erfasst und es der Regierung ermöglicht, sich auf echte Probleme zu konzentrieren. Es werden keine Datenschutzgesetze verletzt, es sei denn, Sie kommen in unmittelbare Nähe zu infizierten Personen.”

Cyborg setzt die Lösung weltweit unter Nutzung von Fernbedienung bereit. Da der Reiseverkehr eingeschränkt ist, ist die Lösung so konzipiert, dass sie ohne komplizierte Integration eingesetzt werden kann. “Sie können die App und das notwendige Kontrollzentrum innerhalb von 15 Tagen in Betrieb nehmen”, lächelt Alen. “Wir bringen die Lösung als White-Label-Produkt in viele Länder. Es geht uns nicht ums Geld. Wenn sich manche Länder die Technologie nicht leisten können, geben wir sie ihnen kostenfrei, solange der Kunde in der Lage ist, die Hardware und Software von Drittanbietern bereitzustellen oder zu kaufen.”

Video – https://www.youtube.com/watch?v=IMP0NjbGwB8

Medienanfragen richten Sie bitte an Dr. Moobi Alwright +971-55-1095511

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143241/4561448 OTS: Cyborg Systems & Solutions; Nugen Media Productions LLC

Original-Content von: Cyborg Systems & Solutions; Nugen Media Productions LLC, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis