Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DeepMap heißt Hermann Kaess, ehemaliger Geschäftsführer von Bosch, im technischen Beirat willkommen

DeepMap kündigte heute
an, dass Hermann Kaess, ehemaliger CEO von Bosch Korea und EVP der
Robert Bosch GmbH, dem technischen Beirat des Unternehmens
beigetreten ist.

James Wu, CEO und Mitgründer von DeepMap, sagte: „Wir freuen uns
sehr, Hermann im Team begrüßen zu dürfen. Sein Fachwissen und seine
umfassende Erfahrung als leitende Führungskraft bei Bosch werden für
die weitere Entwicklung unserer erstklassigen Technologie für
autonome Fahrzeuge außerordentlich wertvoll sein.“

Kaess war von 2015 bis 2018 als EVP für die Robert Bosch GmbH
tätig. Davor fungierte er als CEO von Bosch Korea (2010-2014) und als
Managing Director von Bosch Automotive für Großbritannien und die
Benelux-Länder (2004-2010).

2018 meldete DeepMap, dass die Robert Bosch Venture Capital GmbH
(RBVC), die Corporate-Venture-Capital-Gesellschaft der Bosch-Gruppe,
in das Unternehmen investiert habe.

Kaess schließt sich Brian McClendon, Jaron Waldman und Leonidas
Guibas im Beirat an.

Brian McClendon hat eine Karriere als Unternehmer und technische
Führungskraft im Bereich geografische Informationssysteme (GIS)
verfolgt. 2004 wurde Keyhole, sein Start-up für digitale Kartierung,
von Google übernommen. Während seiner 10-jährigen Beschäftigungsdauer
bei Google übernahm er die Rolle als VP von Google Maps, Earth und
Street View. 2015 trat er Uber bei. McClendon ist aktuell als
Forschungsprofessor an der University of Kansas tätig.

Jaron Waldman war sein Leben lang als Unternehmer tätig. Er
gründete PlaceBase, ein Unternehmen für Ortungstechnologie, das von
Apple übernommen wurde. Nach der Übernahme arbeitete Waldman vier
Jahre für Apple und leitete ein Team, das für die Entwicklung der
standortbezogenen Dienste im gesamten Apple-Ökosystem verantwortlich
war. Aktuell ist er CEO und Mitgründer von Curbside.

Leonidas Guibas ist der Paul Pigott Professor für
Computerwissenschaften und Elektrotechnik an der Stanford University,
wo er die Gruppe für algorithmische Geometrie leitet und
geschäftsführender Direktor des Labors für künstliche Intelligenz
sowie Mitglied von Computer Graphics and Laboratory ist. Außerdem ist
er Mitglied der National Academy of Engineering sowie ACM- und
IEEE-Fellow.

Informationen zu DeepMap

DeepMap hat sich zum Ziel gesetzt, die sichere Autonomie durch die
weltbesten autonomen Kartierungs- und Lokalisierungslösungen zu
beschleunigen. DeepMap liefert die Technologie, die selbstfahrende
Fahrzeuge für die erfolgreiche Navigation unter komplexen und
unvorhersehbaren Bedingungen erfordern. Das Unternehmen widmet sich
drei wichtigen Elementen: hochauflösende Präzisionskartierung,
ultragenaue Echtzeit-Lokalisierung und die dazugehörige
Infrastruktur, um die umfangreiche Skalierung auf globaler Ebene zu
fördern. Das Unternehmen, gegründet 2016, hat seinen Hauptsitz in
Palo Alto, Kalifornien, und weitere Niederlassungen in Peking, China.
Weitere Informationen finden Sie auf www.deepmap.ai.

Kontaktinformationen: media@deepmap.ai

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/845174/HermanKaessPhoto.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/845175/deepmapbrightbluelo
go_Logo.jpg

Original-Content von: DeepMap, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis