Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Dell treibt Open-Networking-Initiative voran und kooperiert mit Big Switch Networks


 


Die Open-Networking-Initiative von Dell bedeutet die Abkehr vom traditionellen Netzwerk-Switch-Modell; sie ermöglicht schnelle Innovationen sowie mehr Auswahlmöglichkeiten für Kunden durch die Trennung von Hard- und Software.
Dell schließt ein strategisches Abkommen mit Big Switch Networks zur Erweiterung seines offenen Ecosystems, um Anwendern mehr Wahlmöglichkeiten bei Networking-Hard- und -Software zu bieten.
Dell bietet eine Alternative zu White-Box-Switches mit validierten, integrierten Markensystemen, globaler Verfügbarkeit und professionellem Service.
Dell erweitert seine Open-Networking-Initiative, die das Netzwerk-Switch-Modell neu definiert und Anwender bei der Entwicklung zukunftsfähiger Rechenzentren unterstützt. Dabei hat Dell ein Reseller-Abkommen mit Big Switch Networks, dem kalifornischen Pionier im Bereich Software Defined Networking (SDN), geschlossen, um das neue Modell für die Vernetzung von Hard- und Software voranzubringen.
Seit Jahrzehnten steckt die Netzwerkbranche im Erbe der Mainframe-Ära fest, die charakterisiert ist von einer proprietären, monolithischen Struktur, die für prä-virtualisierte Client-Server-Implementierungen mit Chassis-basierten Switches aufgebaut worden war. Der Wandel in Richtung SDN im Rechenzentrum ist ein zentraler Trend in den IT-Architekturen und bietet mehr Netzwerk-Agilität und Auswahlmöglichkeiten sowie eine Optimierung des Netzwerk-Betriebs. Open Networking leistet einen wichtigen Beitrag für eine einfachere und effizientere Bereitstellung, Überwachung und Anpassung von Netzwerkdiensten und -performance.
Auf Basis ihres strategischen Abkommens stellen Dell und Big Switch Networks nun SDN-Lösungen der nächsten Generation bereit und füllen damit eine kritische Lücke bei der Realisierung des Software-definierten Rechenzentrums. Dell bietet in seinem Networking-Ethernet-Switching-Portfolio künftig Switch Light OS von Big Switch Networks an, beginnend mit den Serien S4810 und S6000. Außerdem stellt Dell einsatzbereite Anwendungen für Big Switch Networks SDN Controller zur Verfügung, zunächst mit Big Tap Monitoring, einer neuen, innovativen, SDN-basierten Lösung für das Netzwerk-Monitoring.
Mit Big Tap Monitoring führt Dell damit eine SDN-fähige Fabric-Monitoring-Lösung ein, die in der Lage ist, den Netzwerkverkehr umfassend zu überwachen und die Ergebnisse für Sicherheitsaufgaben sowie für andere Systeme bereitzustellen. Damit können Anwender
– ihre Wahlmöglichkeiten beim Einsatz von Best-of-Breed-Ethernet-Switch-Hardware, Betriebssystemen und SDN-Apps erweitern;
– eine Vielfalt von SDN-Lösungen der nächsten Generation verwenden;
– die Verwaltung, Überwachung und Einhaltung von Richtlinien vereinfachen.
Gemeinsam stellen Dell und das Big Tap Monitoring von Big Switch eine perfekte Lösung für eine erste Einrichtung von SDN in einem Unternehmen dar, weil sie das gesamte Netzwerk überwacht und schrittweise implementiert werden kann.
Die Dell-Open-Networking-Initiative
Dell fördert ein neues, innovatives und offenes Ecosystem mit bewährten, standardbasierten Netzwerk-Ausrüstungen, Netzwerk-Betriebssystemen und mit Netzwerk-Anwendungen, die sich an individuellen Business-Anforderungen ausrichten. Zu den Vorteilen des Open-Networking-Modells gehören:
– ein Best-of-Breed-Ansatz für Workloads, Anwendungen und andere Erfordernisse des Networking, einschließlich Orchestrierung, Automatisierung und Monitoring;
– eine konsistente Sicht auf alle Ressourcen des Rechenzentrums mit einem gemeinsamen Implementierungs- und Betriebsmodell;
– schnelle, standardbasierte Innovationen und Verfügbarkeit eines reichhaltigen Fundus von Open-Source-Lösungen für Rechenzentren.
Dells Alternative zum White- und Black-Box-Switching
Heutige Netzwerk-Angebote sind von zwei Extremen geprägt. Das eine ist das sogenannte White-Box- oder Bare-Metal-Switching, bei dem Anwender einfach eine nackte Hardware auf eigene Faust mit Betriebssystem und anderer Software ausstatten. Das andere Extrem ist das Black-Box-Switching, bei dem alle Komponenten von einem einzigen Anbieter geliefert werden, ohne dass der Anwender darauf irgendeinen Einfluss nehmen kann.
Dells Konzept des Open Networking bewegt sich zwischen diesen Extremen, indem es die für traditionelle Switching-Hardware nötigen Investitionen reduziert und zugleich die Betriebskosten im Vergleich zu White-Box-Lösungen senkt.
Dell unterscheidet sich von White-Box-Anbietern durch den professionellen Support und eine eingeführte Marke. Die Lösung bietet
– unter der Dell-Marke getestete Ethernet-Switches mit festen Formfaktoren und umfassendem Support;
– eine Komplettlösung für Rechenzentren mit einem Single-Vendor-Modell für Server, Storage und Networking, einer internationalen Distribution und weltweitem Fulfillment;
– globale Services mit einem einzigen Ansprechpartner und Verantwortlichkeit;
– Networking-Know-how in Pre- und Post-Sales-Szenarien, einschließlich Planung, Implementierung und Support.
„Das verstärkte Engagement von Dell bei Open Networking sowie die Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Big Switch und anderen Anbietern zeigen, wie innovativ Dell vorgeht“, sagt Tom Burns, Vice President and General Manager, Dell Networking. „Wir stellen bei diesem Thema ein enormes Interesse bei den Kunden fest, vor allem in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Internet-Dienstleistern und bei Mobile-Service-Providern. Wir haben mit Dell Networking die Möglichkeit für ganz neue Gespräche mit Anwendern, die bisher bei diesem Thema vielleicht noch gar nicht an Dell gedacht haben.“
Verfügbarkeit
Dell wird das Big Switch Networks Switch Light Operating System und den Big Switch Networks Big Tap Monitoring Fabric Controller im zweiten Quartal 2014 anbieten.
Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH
Dell Blog: www.dell.de/d2dblog

Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und www.dell.de/d2dblog. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis