Dem Genuss auf der Spur, True Crime, Nachhaltigkeit für Anfängerinnen und Anfänger und anderes mehr

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft an der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Freericks und der Lehrbeauftragten Kathrin Klug im Dezember 2019 und Januar 2020 wieder themenorientierte Stadtführungen durch Bremen an. Alle Bremerinnen und Bremer sind herzlich zu diesen besonderen und etwas anderen Führungen durch Bremen eingeladen. Um vorherige Anmeldung unter den jeweiligen E-Mail-Adressen wird gebeten.

Die Themen und Termine:

Alltagshelden und wo sie zu finden sind – ein nachhaltiger Tag in der Neustadt

Für diese Führung brauchen Sie kein Superhelden-Kostüm. Erleben Sie einen nachhaltigen Alltag in der Bremer Neustadt und erfahren Sie dabei allerlei Wissenswertes über einige der dortigen Alltagshelden. Lernen Sie etwas über Tücken so mancher nachhaltiger Konzepte und Möglichkeiten, auch Ihr Leben ein klein wenig heldenhafter zu gestalten.

Termin: Samstag, 14. Dezember 2019, 11 bis 13 Uhr

Treffpunkt: Hochschule Bremen, Langemarckstraße

Kosten: 4 Euro pro Person

Anmeldung bitte bis zum 9. Dezember unter: Alltagshelden.Neustadt@gmail.com  

Kaffee in Bremen – dem Genuss auf der Spur – Gästeführung mit Fahrrad (!).

Sind Sie ein Kaffeeliebhaber, oder möchten Sie es werden? Dann begleiten Sie uns auf unserer Reise durch die Bremer Kaffeewelt, tauchen Sie ein in die Geschichte des Bremer Kaffeehandels. Erfahren Sie mehr über den Weg der Bohne, vom Anbau, über die Produktion bis hin zum fertigen Getränk. Werfen Sie mit uns einen Blick in eine Rösterei und genießen Sie eine Kostprobe. Trauen Sie sich mit uns, Kaffee und Nachhaltigkeit zu verknüpfen und erhalten Sie Tipps zum fairen Handel.

Termin: Samstag, 14. Dezember 2019, 10 bis 12 Uhr

Treffpunkt: Haus Schütting, Am Markt 13

Kosten: 4 Euro pro Person

Anmeldung bitte bis zum 12. Dezember unter: philipsen-h@web.de.

Die Überseestadt im Wandel ? Vom Industriehafen zum Stadtteil der Zukunft

Kennen Sie die Überseestadt? Also so richtig? Bremens neuester Stadtteil ist den wenigsten wirklich bekannt ? das möchten wir ändern! Kaum jemand erinnert sich noch an die Zeiten, als die Überseestadt noch Überseehafen hieß und dort eifrig Handel betrieben wurde. Warum können wir heute dort stehen, wo früher nur Wasser war? Wie kam es dazu, dass das ehemalige Hafengebiet zu einem der größten Stadtentwicklungsprogramme Europas wurde? Und was macht die Überseestadt heute wirtschaftlich attraktiv? Wir laden alle, die sowohl an der Vergangenheit als auch an der Zukunft der Überseestadt interessiert sind, herzlich ein, den Stadtteil mit uns zu erkunden!

Termin: Mittwoch, 18. Dezember 2019, 14 bis 15:30 Uhr

Treffpunkt: Feuerwache Gastronomiebetrieb (Vorplatz), Waller Stieg 5, Endpunkt: Marina Europahafen

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung bitte bis zum 14. Dezember unter: ueberseestadt-im-wandel@web.de

True Crime Bremen!

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren Bremer Kriminalgeschichte. Während des schaurigen Rundgangs tauchen Sie ein in Bremens faszinierendste Verbrechen – und entdecken mit uns geheime Unterwelten und erhalten Einblick in unglaubliche und mysteriöse Geschichten. Doch Sie sind nicht nur Zeuge, helfen Sie uns zwischen Wahrheit und Lüge zu entscheiden. Sie werden nicht nur schockiert sein! Wir geben Ihnen auch einen Einblick in die politischen und gesellschaftlichen Hintergründe. Ziehen Sie sich warm an!

Termin: Mittwoch, 18. Dezember 2019, 16 bis 18 Uhr

Treffpunkt: Vor dem Eingang des Übersee-Museums (Bahnhofsplatz 13) am Bremer Hauptbahnhof

Kosten: 3 Euro pro Person

Altersbeschränkung: ab 18 Jahren

Anmeldung bitte bis 14. Dezember unter: truecrimebremen@gmx.de.

Umweltfreundlich durch die Neustadt

Haben auch Sie das Gefühl, als einzelne Person nichts gegen die Umweltverschmutzung und die globale Klimaerwärmung tun zu können? Dann begleiten Sie uns auf eine ideenreiche Tour durch die Bremer Neustadt. Lassen Sie sich für einen bewussten Konsum und Lebensstil in dem Stadtteil begeistern. Sie erwartet eine Vielzahl an hilfreichen Tipps und Tricks!

Termin: Mittwoch, 8. Januar 2020, 14:15 bis 16:15 Uhr

Treffpunkt: Fahrrad-Repair-Café Langemarckstraße, gegenüber der Haltestelle Hochschule Bremen

Kosten: 4 Euro pro Person

Anmeldung bitte bis zum 4. Januar unter: umweltfreundlichneustadt@gmail.com.

Nachhaltigkeit für Anfängerinnen und Anfänger

Wollen Sie in einen nachhaltigen Lebensstil einsteigen? Haben Sie Interesse an umweltfreundlichen Tipps für den Alltag? Dann begleiten sie uns doch durch die Straßen der Neustadt. Erwerben Sie Hintergrundwissen und lernen Alternativen zu unserer ressourcenintensiven Konsumgesellschaft kennen.

Termin: Mittwoch, 8. Januar 2020, 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kosten: 5 Euro pro Person

Anmeldung bitte bis zum 4. Januar unter: nachhaltige.neustadt@gmx.de.

Für Frauen: Bremens Schnoorviertel erleben und schmecken

Moin, Moin! Liebe Frauen aus Bremen und umzu, gerne würden wir Sie mitnehmen auf eine Reise durch das älteste Viertel Bremens, der Schnoor. Erleben und schmecken Sie mit uns die Kultur unserer geliebten Stadt. Der Rundgang wird ungefähr zwei Stunden durch die schmalen Gassen des Schnoors führen, inklusive Verkostungen, Spiel und Spaß.

Termin: Sonntag, 12. Januar 2020, 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Vor der Buchhandlung Geist, Balgebrückstraße 16 / Eingang Schnoorviertel bei den Treppen

Kosten: 4 Euro pro Person

Zielgruppe: Frauen aus Bremen und umzu

Anmeldung bitte bis zum 8. Januar unter: dbunke@stud.hs-bremen.de

Bremens Schattenseiten ? Morde, Mythen, Mäusebutter

Begleiten Sie uns auf eine düstere Zeitreise durch die Hansestadt Bremen! Zunächst begeben wir uns zurück ins 17. Jahrhundert: eine Zeit der Hexenverfolgung, des ?Schwarzen Todes? und unvorstellbaren Folter- und Hinrichtungsmethoden. Folgen Sie uns weiter in die Unterwelt der Bremer Altstadt hin zu den berühmten Mumien des Bleikellers. Erfahren Sie, inwiefern Mäusebutter mit Bremens dunkler Vergangenheit zusammenhängt und wie die Stadt im Sommer ?88 zum Schauplatz eines bundesweiten Dramas wurde. Wissen Sie eigentlich, wie es heute um die Kriminalität in Bremen steht?

Termin: Mittwoch, 15. Januar 2020, 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Schlachte 41 (gegenüber vom Bellini)

Kosten: 2 Euro pro Person

Anmeldung bitte bis zum 11. Januar unter: Schattenseiten-Bremen@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis