Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Der Deutschen liebster Gerstensaft – wo die meisten Brauereien zu finden sind

Bonn, 07.06.2016_ 95,7 Millionen Hektoliter Bier setzten Deutschlands Brauereien laut deutschem Brauer-Bund (http://www.brauer-bund.de/presse/textarchiv/2016/01/deutsche-brauer-ziehen-positive-bilanz.html) im vergangenen Jahr ab – ein Spitzenwert, der in diesem Jahr noch übertroffen werden soll. Absatzfördernde Ereignisse stehen der Branche in diesem Jahr einige ins Haus: In wenigen Tagen fällt der Startschuss für die diesjährige EM in Frankreich. Und wo der Ball rollt, ist auch der Genuss nicht weit, denn Fußball und Bier gehören sicher auch in diesem Jahr wieder fest zusammen. Auch das 500. Jubiläum des Reinheitsgebots – dem weltweiten Qualitäts- und Gütesiegel für Bier – wird 2016 gefeiert.

Deutsche Biere sind nicht nur im eigenen Land beliebt, sondern genießen internationales Renommee: Innerhalb Europas ist Deutschland größter Bierhersteller; 2015 wurden mehr als 5.500 verschiedene Biermarken im eigenen Land produziert. Wo aber sind die 1.350 deutschen Brauereien genau angesiedelt? Die aktuelle Karte des Monats (http://marktanalystonline.de/karte-des-monats/062016/) von Nexiga verrät mehr.

Wenig überraschend: Viele Brauereien sind vor allem im Westen und Süden der Bundesrepublik angesiedelt, hier gibt es nur sehr wenige Landkreise, in denen keine Brauerei existiert. Anders dagegen Regionen um Berlin und Bremen oder in Rheinland-Pfalz, wo keine einzige Brauerei zu finden ist. Deutschlands absolute Bierhoheit liegt somit in fester Hand der Bayern und Rheinländer.

Hätten Sie es gewusst? – Eine kleine selbstständige Gemeinde im Landkreis Emmendingen schafft es im Ranking um die meisten Brauereien auf den zweiten Platz – Forchheim. In der fruchtbaren Rheinebene am nördlichen Rand des Kaiserstuhls sind allein 24 Brauereien ansässig. Mit seinem über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Kölsch schafft es Köln auf den dritten Rang. In der Domstadt sind 21 Brauereien aktiv. Absoluter Spitzenreiter aber ist ein Landkreis in Bayern: Bamberg. Hier sind 53 Brauereien „dahoam“.

Die Top 10-Brauerei-Standorte im Überblick:

1. Landkreis Bamberg: 53
2. Forchheim: 24
3. Stadt Köln: 21
4. Lichtenfels: 19
4. Stadt Berlin: 19
5. Kelheim: 17
6. Landkreis Bayreuth: 16
7. Rhein-Neckar-Kreis: 13
8. Ostalbkreis: 12
8. Biberach: 12
9. Erding: 11
9. Bamberg: 11
9. Landkreis Ansbach: 11
9. Nürnberger Land: 11
9. Haßberge: 11
10. Stadt Düsseldorf: 10
10. Landkreis Karlsruhe: 10
10. Cham: 10
10. Weißenburg-Gunzenhausen: 10

Aktuell gibt es in Deutschland mehr als 5.500 verschiedene Biersorten, für die deutschen Brauern etwa 170 Hopfensorten, 40 Malzarten und knapp 200 Hefestämme zur Produktion zur Verfügung stehen. Der Deutschen liebster Gerstensaft ist und bleibt eines der beliebtesten Getränke: 2015 lag laut statista (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4628/umfrage/entwicklung-des-bierverbrauchs-pro-kopf-in-deutschland-seit-2000/) der Pro-Kopf-Verbrauch bei 105, 9 Litern. Welche Angebote deutsche Brauer in diesem Jahr im Angebot haben, zeigen 80 Bierverleger übrigens auch während der nächsten Bierbörse in Bonn (http://www.bierboerse.com/city/bonn.htm). Vom 22. bis 24. Juli 2016 können Gäste im Freizeitpark Rheinaue aus über 700 Biersorten wählen. Prost!

Laut dem Fachmagazin „Inside Getränke Markt“ (http://www.inside-getraenke.de/alle-meldungen/news-detail/inside-marken-hitliste-die-top-14-biermarken.html) waren übrigens Krombacher, Bitburger, Warsteiner, Becks und Veltins die unter Verbrauchern fünf beliebtesten Bier-Marken.

Daten-Quellen: Nexiga, Anzahl der Brauereien

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis