Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Der Goldpreis im Jahr des Affen

Panoramansicht Blanket Mine, Caledonia Mining, Simbabwe
 

Inca One Gold (CA4528X1078 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,34914,Precious_Metal_Summit_2015_Zurich/?v=294889 ) verarbeitet in Peru in seiner Chala One-Anlage das Erz vieler kleiner Goldsucher. Die in Peru üblichen Kleinstabbauten garantieren ein regelmäßiges Einkommen. Eine zusätzlich erworbene Laugungsanlage wird bis etwa Mitte 2016 dafür sorgen, dass täglich bis zu 200 Tonnen Gestein verarbeitet werden können. Auch ein neues Labor wurde fertiggestellt. Rund 40 Kilometer entfernt befindet sich die ebenfalls angekaufte Mollehuaca-Anlage.

Caledonia Mining (CA12932K2020 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,34988,Mines_und_Money_London_2015/?v=295214 ) produziert in Simbabwe erfolgreich Gold, wobei die Einheimischen beteiligt sind und so deren Unterstützung gesichert ist. Im dritten Quartal 2015 wurden rund 11.000 Unzen Gold ans Tageslicht gebracht und die Ressourcen konnten kürzlich erfreulich gesteigert werden.

Ob der Goldpreis in 2016 vielleicht mit neuen Höhen überraschen wird, weiß auch das chinesische Horoskop nicht. Jedoch herrscht weitgehend Einigkeit, dass die Talsohle beim Preis des edlen Metalls erreicht sein sollte.

Auch wenn, wie die Fed Fund Futures zeigen, eine Zinserhöhung inzwischen vollständig eingepreist ist. Es heißt, dass steigende Zinsen in der Regel den Goldpreis belasten. Jetzt jedoch ist eine Zinserhöhung bereits im Goldpreis eingerechnet. Spannender ist da schon was die FED-Chefin Yellen über die Geldpolitik in der Zukunft verkünden wird. Die erwartete Erhöhung der Fed-Funds allein sollte nicht zu Verkäufen führen.

Immerhin steht wohl die erste Leitzinserhöhung seit zehn Jahren bevor. Wenn diese Unsicherheit dann Vergangenheit ist, könnte sich der Goldpreis vielleicht sogar quasi entspannen. Damit könnten sich dann auch die Kurse der Goldminenaktien im neuen Jahr erholen und die Affen des chinesischen Kalenders tatsächlich Recht behalten.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis