Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Der Tagesspiegel: Ex-Familienministerin Schröder: In der Metoo-Debatte wird zu viel vermischt

Die ehemalige Familienministerin Kristina Schröder
(CDU) hat sich skeptisch über die Metoo-Debatte geäußert. „Ich denke,
in der Diskussion wird zu viel vermischt: Krasse Fälle der
Vergewaltigung oder der körperlichen Annäherung werden in einen Topf
geworfen mit anzüglichen Bemerkungen. Das finde ich unangemessen. Man
muss das trennen“, sagte Schröder dem in Berlin erscheinenden
„Tagesspiegel am Sonntag“. Gut sei die Debatte da, wo es um
körperliche Übergriffe gehe. „Da hat Öffentlichkeit eine Grenze
verschoben, die früher von vielen noch augenzwinkernd anders gezogen
wurde.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis