Der Tagesspiegel: Hildegard Müller soll Autoindustrieverband leiten

Die langjährige CDU-Politikerin Hildegard Müller soll Präsidentin
des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) werden. Das hat der Fachdienst
“Tagesspiegel Background & Mobilität” aus Branchenkreisen erfahren. Müller, die
bis vor kurzem Vorstandsmitglied des Energiekonzerns Innogy war, stelle sich
derzeit einzelnen VDA-Vorstandsmitgliedern vor. Müller war auch jahrelang
Hauptgeschäftsführerin des Energieverbandes BDEW. Noch im November solle die
Nachfolge des bisherigen VDA-Präsidenten Bernhard Mattes beschlossen werden. Nur
Außenseiterchancen habe der bisherige EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger.

https://background.tagesspiegel.de/mobilitaet-transport

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon
030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis