Der Tagesspiegel: Rafael Laguna wird Leiter der Agentur für Sprunginnovationen

Der neue Chef-Innovator der Bundesregierung heißt
nach Informationen der Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) und von
Tagesspiegel Background Rafael Laguna: Der 55-jährige
Softwareunternehmer soll ab sofort die Leitung der Agentur für
Sprunginnovationen, kurz SprinD, übernehmen. Das erfuhren die Zeitung
und das Briefing aus Kreisen der Gründungskommission der Agentur, die
sich vor gut zwei Wochen auf die Personalie geeinigt haben soll.
Kurios dabei ist: Der Geschäftsführer und Mitgründer der Open-Xchange
AG aus dem sauerländischen Olpe war selbst Mitglied der
Auswahlkommission, soll sich bei der Abstimmung über seine Besetzung
aber enthalten haben.

Offiziell verkündet wird die Personalie am heutigen Mittwoch von
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, sie nehmen dann die
Empfehlung der Auswahlkommission entgegen. Die beiden CDU-Politiker
haben dazu am Vormittag zu einem Termin im
Bundesforschungsministerium (BMBF) in Berlin geladen.

Die Agentur, als deren Vorbild die amerikanische DARPA gilt – die
Forschungsorganisation des Pentagon – soll ihren Sitz in der
Metropolregion Berlin haben. Auch dies hat die Gründungskommission
nach PNN- und Background-Informationen beschlossen – mit einer
Einschränkung. Dazu muss noch Einvernehmen mit dem Gründungsdirektor
hergestellt werden, wie es im Beschlusstext heißen soll. Zuvor war
bereits aus der Kommission zu hören, dass der Gründungsdirektor oder
die Gründungsdirektorin bei der Standortwahl für die privatrechtlich
organisierte GmbH mitentscheide. Berlin beziehungsweise Potsdam
können also noch nicht aufatmen. Für sie geht es neben Prestige auch
beispielsweise um Arbeitsplätze und Potenzial für Gründungen im
Umfeld der Agentur.

Die Innovationsagentur soll in zehn Jahren insgesamt eine
Milliarde Euro investieren. Aus hochinnovativen Ideen aus
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sollen erfolgreiche Produkte,
Dienstleistungen und Arbeitsplätze in Deutschland entstehen.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/rafael-laguna-open-source-p
ionier-wird-chef-innovator-der-bundesregierung/24669436.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14609

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis