Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DeutschlandCard und Netto Marken-Discount feiern Partnerschaft


 

Bonusprogramme erfreuen sich derzeit einer enorm hohen Beliebtheit. Besonders attraktiv sind dabei Multipartner-Bonusprogramme. Mit diesen Programmen können Verbraucher mit nur einer Karte bei einer Vielzahl von Unternehmen Punkte sammeln ? sowohl im stationären Handel als auch im Online-Handel.
Punkte sammeln und einlösen ist mittlerweile auch im Discountbereich möglich: Seit Oktober 2015 zählt Netto Marken-Discount zu den Partnern der DeutschlandCard. ?Netto Marken-Discount passt perfekt in unseren Partnerverbund und ist für unsere aktuell mehr als 20 Millionen Teilnehmer ein sehr relevantes und attraktives Unternehmen?, erklärt Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard.
Ab 17. Oktober 2016 feiern die DeutschlandCard und Netto Marken-Discount das einjährige Bestehen der Partnerschaft mit dem Kampagnenmotto ?Spar dich überglücklich ? mit Netto und der DeutschlandCard?. ?Unsere Kunden schätzen die DeutschlandCard sehr. In den vergangenen zwölf Monaten haben bereits mehrere Millionen Kunden bei Netto Punkte gesammelt und eingelöst. Deshalb ist es umso schöner, dass wir den 1. Geburtstag der Partnerschaft gemeinsam mit unseren Kunden feiern können?, erklärt Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.
Bis zum 12. November 2016 profitieren Teilnehmer jede Woche beispielsweise von attraktiven Coupons, Glückslosen sowie der Verlosung von einer Million DeutschlandCard Punkten. Alle Informationen zu den Aktionen und Gewinnspielen sind ab 16. Oktober unter www.netto-online.de verfügbar.
Punkte sammeln bei jedem Einkauf
Getreu dem DeutschlandCard Motto ?Punkte dich glücklich? wird Netto-Kunden je Einkaufswert von zwei Euro ein Punkt gutgeschrieben. DeutschlandCard Teilnehmer können Punkte auch bei weiteren Premium Partnern u.a. im stationären Einzelhandel sowie bei mehr als 350 Online Shops sammeln. DeutschlandCard Teilnehmer werden regelmäßig über ihren aktuellen Punktestand informiert und können diesen auch online sowie mobil in ihrem persönlichen DeutschlandCard Konto einsehen. Sie erhalten außerdem attraktive Coupons mit denen sie beim Einkauf zusätzlich punkten. Um Kunden noch mehr Flexibilität zu bieten, können auch die Netto-App sowie die DeutschlandCard App zum Sammeln von DeutschlandCard Punkten bei Netto genutzt werden. Außerdem können internetaffine Verbraucher mit der DeutschlandCard beim Kauf im Netto-Online-Shop www.netto-online24.de sowohl Punkte sammeln als auch einlösen.
Über Netto Marken-Discount
Netto Marken-Discount gehört mit 4.180 Filialen, fast 75.000 Mitarbeitern, wöchentlich mehr als 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.
Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur ? dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative ?Deutschland rundet auf?. Mit 5.510 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Die DeutschlandCard ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 20 Millionen Programmteilnehmer sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Hertz Autovermietung, L–TUR, Bauunion 1905, innogy, teilnehmende Apotheken sowie mehr als 350 Online Shops. Die gesammelten Punkte können anschließend gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Die DeutschlandCard ist ein Tochterunternehmen des internationalen Technologiedienstleisters Arvato Bertelsmann. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard rund 100 Mitarbeiter.
Die DeutschlandCard wird von den Programmteilnehmern durchschnittlich sechs Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden zudem kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit der DeutschlandCard können Unternehmen ihre Kunden konsequent über alle Kanäle begleiten und ihnen jederzeit individuelle und bedarfsgerechte Angebote und Informationen zur Verfügung stellen – beispielsweise über die DeutschlandCard App, klassische Direct Mails, Newsletter oder die DeutschlandCard Website. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben.
Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis