dfv Messe-Studie: “MessegeschÃ?ft” in Zeiten von Corona // Welche Auswirkungen haben MesseausfÃ?lle und -verschiebungen fÃ?r das Marketing im B2B-GeschÃ?ft?

Fachmessen sind gerade im B2B-GeschÃ?ft ein zentrales Marketing-Instrument. Aufgrund des Coronavirus mussten unzÃ?hlige Messen in diesem Jahr abgesagt oder zumindest verschoben werden. Welche Auswirkungen das fÃ?r das Marketing im B2B-GeschÃ?ft hat, wie Strategien und Kommunikationskonzepte angepasst werden, haben die dfv Mediengruppe und ihre Tochter, die Business Target Group GmbH, in einer umfassenden Studie untersucht. Insgesamt wurden Ã?ber 120 relevante Marketingentscheider von ausstellenden Unternehmen befragt.

Messen spielen eine wichtige Rolle im Kommunikationsmix der Unternehmen, dies bestÃ?tigen Ã?ber 90 Prozent Befragten. Allerdings: “Die Studie zeigt, dass Marketingentscheider auch ohne Messen ihre Kommunikationsziele kurzfristig mehrheitlich erreichen werden. Wie? Mit digitalen und klassischen Alternativen. Langfristig sind Leitmessen aber nicht zu ersetzen, wobei eine Konsolidierung voraussichtlich stattfinden wird. MÃ?gliche Gewinner kÃ?nnen die regionalen, zielorientierten Ausstellungen sein”, so Thomas Meyer, GeschÃ?ftsfÃ?hrer der Business Target Group. Etwa jeder fÃ?nfte Studienteilnehmer rechnet damit, dass Messen in Zukunft spezialisierter auftreten werden, womÃ?glich regionaler agieren und wegen Personenbegrenzungen kleiner werden. Weltleitmessen bleiben aber auch in Zukunft wichtig.

Virtuell muss noch geÃ?bt werden

Nur 10 Prozent der Befragten sehen virtuelle Messen in diesem Jahr als MÃ?glichkeit zur Kompensation von PrÃ?senzmessen. Die Mehrheit hÃ?lt virtuelle Events (noch) nicht als geeigneten Ersatz. Die Erfahrungen damit sind gering: 80 Prozent der Befragten haben bislang als Aussteller noch nicht an virtuellen Messen teilgenommen. Wer aber teilgenommen hat, ist insbesondere mit der QualitÃ?t der Teilnehmer und dem Kosten-Nutzen-VerhÃ?ltnis sehr zufrieden. Dabei sind die Anforderungen an ein virtuelles Event gering: Eine hohe Usability (“Einfachheit”) ist der SchlÃ?sselfaktor fÃ?r den Erfolg, dies sagen 80 Prozent der Teilnehmer.

“Gebraucht werden also konkrete Tipps und Erfahrungswerte, wie der Einstieg fÃ?r Aussteller in digitale Messen gelingt, um auf diesem neuen Weg erfolgreich Leads zu generieren”, so Meyer. Auf Basis der Studie haben wir deshalb einen umfangreichen Business Guide mit dem Titel –B2B Virtuell: Messen, Konferenzen und Co– entwickelt.”

Der Business Guide umfasst alle Studienergebnisse und gibt konkrete Tipps, wie man erfolgreich virtuelle Veranstaltungen plant und durchfÃ?hrt. Auch fÃ?r Teilnehmer gibt es Infos, wie man virtuelle Events optimal fÃ?r sich nutzt. Der Ratgeber kostet 99 Euro zzgl. MwSt. und kann unter https://shop.dfv.de/ bestellt werden.

Ã?ber die Studie

Die dfv Studie “MessegeschÃ?ft in Zeiten von Corona” erstellte die Business Target Group im Zeitraum vom 21. April bis 5. Mai 2020 per CATI/Telefoninterview. Befragt wurden 144 Marketing-Entscheider und -beeinflusser von werbetreibenden Unternehmen in allen fÃ?r die dfv Mediengruppe relevanten Kernbranchen, die von Absagen oder Verschiebungen wichtiger Messen betroffen sind. Die Teilnehmer kamen dabei aus folgenden Branchen: Agrarbereich, Lebensmittelhandel und -industrie, Gastronomie, Finanzen, Marketing, Medien, Messen, Technik, Textilien. Rund 25 Prozent der Befragten haben eine GeschÃ?ftsfÃ?hrungsfunktion, rund 60 Prozent haben die leitende Rolle im Bereich Marketing, knapp 10 Prozent leiten die PR/Ã?ffentlichkeitsarbeit ihres Unternehmens.

Zwei ausgewÃ?hlte Studien-Charts zum Download:

https://www.dfv.de/media/media/1/Relevanz-virtueller-Messen-als-alternatives-Too l-6377.jpeg

https://www.dfv.de/media/media/1/Persnliche-Erfahrungen-mit-virt.-Messen-6378.jp eg _________________________________________________________

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehÃ?rt zu den grÃ?Ã?ten konzernunabhÃ?ngigen Fachmedienunternehmen in Europa. Mit ihren TÃ?chtern und Beteiligungen publiziert sie Fachpublikationen fÃ?r zahlreiche Wirtschaftsbereiche sowie praxisnahe Fachbuchtitel. Viele der Titel sind MarktfÃ?hrer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von vielfÃ?ltigen digitalen Angeboten ergÃ?nzt. Die dfv Veranstaltungen bieten neben exklusiven Informationen die Gelegenheit zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschÃ?ftigt rund 940 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2019 einen Umsatz von 139,6 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/8742/4614347
OTS: dfv Mediengruppe

Original-Content von: dfv Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis